Kollegen von Bruno..

Anzeige
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
A

anonym

Guest
#2
Herr Mayer hat gesagt.:
http://www.vienna.at/braunbaer-toetete-zwei-menschen-in-russland/apa-1144898416

Sicher keine böse Absicht dahinter...
Experten glauben an Futtermangel ( ich glaube an den Mann im Mond, der ist schuld)
woher soll der Futtermangel denn sonst kommen
Da über die örtlichen Gegebenheiten in der Presse nichts zu erfahren ist, warum sollte Nahrungsmangel ausgeschlossen werden?

Herrero beschreibt in seinen Veröffentlichungen auch Fälle, die gerade dann passierten, wo in den Gebieten die Beerenernte, Eichelmast, Fischzug o.Ä. teilweise oder gänzlich ausgefallen sind, aber andere Ursachen ausgeschlossen wurden.

Das der Bär vielleicht eine Mensch=Nahrung- Verknüpfung (zusätzlich) kannte, wird sich nicht ohne weiteres nachweisen lassen.
Denn dummerweise sind von solchen "Überfällen" nicht die Menschen betroffen die den Bären durch füttern oder Müllablagerung verleitet haben, sondern erst die Nächsten oder Übernächsten.... Besucher.


rechy

PS: viewtopic.php?t=76235
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben