Kormoran 2022/2023

Registriert
18 Okt 2016
Beiträge
131
So jetzt wird es aber langsam Zeit mit dem Kormoranfaden für diese Saison. Die Flüge sind etwas später als sonst eingetrudelt, vielleicht lag es ja an den warmen Temperaturen, dass sie später als sonst den Zug angetreten haben. Jetzt sind sie jedenfalls da und profitieren in meiner Ecke erheblich vom Personalmangel in meiner Firma. Mein Überstundenkonto schwillt an und die Streckenliste bleibt relativ leer. Naja den ein oder anderen konnte ich aber schon zum Bleiben überreden, letzten Donnerstag gab es mal wieder eine für die Jahreszeit akzeptable Strecke.

WMH an alle fleißigen Kormoranvergrämer wünscht

der maahunter
 

Anhänge

  • IMG_20221103_110613.jpg
    IMG_20221103_110613.jpg
    714 KB · Aufrufe: 109
Registriert
14 Apr 2018
Beiträge
874
Hallo zusammen,
einer der für mich wirklich spannenden Fäden beginnt wieder. Hochspannend weil diese Jagd insgesamt doch taktisch anspruchsvoll und fordernd ist. Jeder muss durch Beobachtung das Verhalten der Vögel in seinem Revier analysieren und die Taktik an die speziellen Gegebenheiten anpassen. Macht immer Spass zu lesen wie das dann funktioniert.

Waidmannsheil auf Kormoran wünscht concolor!
 
Registriert
26 Mrz 2010
Beiträge
132
Hallo,
welche Langzeiterfahrungen habt ihr mit FUD-Lockbildern gemacht?

Bei einem YT-Video zur Kormoranjagd treibt das Lockbild viel zu weit auf.
Kormorane liegen sehr viel tiefer im Wasser.
Dennoch waren sie am Vortag extrem erfolgreich, und auch am Drehtag gab es wohl
trotz vielfachen Abdrehern noch gut Strecke.
Waidmannsheil
 
Registriert
14 Apr 2018
Beiträge
874
Kormorane liegen sehr viel tiefer im Wasser.
Ich habe (noch) keine Jagderfahrung auf die schwarze Garde, aber es ist auffällig dass sie wie moderne U-Boote im Wasser liegen: Man sieht fast nur den Turm, und sie sind unter Wasser schneller als aufschwimmend...
 
Registriert
18 Okt 2016
Beiträge
131
Hallo,
welche Langzeiterfahrungen habt ihr mit FUD-Lockbildern gemacht?

Bei einem YT-Video zur Kormoranjagd treibt das Lockbild viel zu weit auf.
Kormorane liegen sehr viel tiefer im Wasser.
Dennoch waren sie am Vortag extrem erfolgreich, und auch am Drehtag gab es wohl
trotz vielfachen Abdrehern noch gut Strecke.
Waidmannsheil
FUD benutze ich auf Kormoran zwar nicht, weil ich die Vollkörpervarianten für deutlich besser halte. Aber auch die Plasteteile schwimmen deutlich höher im Wasser als jagende Vögel. Da es der Lockwirkung nach meiner Beobachtung keinen Abbruch tut gehe ich davon aus, dass das weder bei den FUD, noch bei den Vollkörpern ein Nachteil ist.

Schnell noch ein paar Bilder der letzten Wochen. Diese etwas eigenartige Gans aus dem Nachbarrevier kam mir schon bei der Annäherung komisch vor. Ich tippe auf einen Mischling aus Kanada- und Graugans, lasse mich aber von den Profis gerne belehren, falls ich falsch liege. Tatsächlich habe ich in meinem Revier ein entsprechendes gemischtes Paar, welches ich seit ein paar Jahren immer wieder mal beobachten kann. Neulich hatte ich die beiden auf Schrotschußentfernung vor, aber irgendwie wollte ich den Finger dann doch nicht auf die alten Bekannten krumm machen.

Gans.jpg

Letzte Woche habe ich mir dann beim Einsammeln der Strecke gedacht, dass ich doch so langsam auf die 50 in dieser Saison zugehe. Und da im Schnitt alle halbe Hundert ein Beringter ist müsste doch bald mal wieder einer dabei sein. Tatsächlich war der letzte, den ich genau an diesem Morgen ins Boot holen konnte dann ein geschmückter Kollege aus Finnland. Das Leben besteht aus Zufällen...

IMG_20221114_102257.jpg

WMH an alle wünscht

der maahunter
 
Registriert
31 Jan 2013
Beiträge
123
Fud s funktionieren nicht. Haben sie getestet. Und an den vollkörper schwimmer haben wir unten dachdeckerblei ran gemacht damit sie tiefer liegen.. dann funtionieren die noch besser. Die neuen kormorane wo die flügel sich drehen sehen sehr unrealistisch aus. Wen kormorane noch weit genug weck sind kann man sie zum einlenken bewegen, aber man muss sie dann sofort aus machen, sonst erkennen die schnell den schwindel.
 
Registriert
26 Mrz 2010
Beiträge
132
Hallo,
dann fasse ich mal kurz zusammen:
FUD´s sind gut verfügbar und vergleichsweise günstig, aber wenig(er) effektiv.
Vollkörper sind teurer und im Inland scheinbar aktuell praktisch nicht zu bekommen.
Nicht einmal gebraucht.
In RLP ist bereits Mitte Februar Ende.
Lange Liefer/Wartezeiten deshalb nicht gut.

Ps.: Dachdeckerblei hätte ich genug, aber ich bekomme nicht einmal 1oder 2 schwimmende Vollkörper zügig bei.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
26 Mrz 2010
Beiträge
132
Hatte ich auch schon überlegt, aber Fracht & Lieferzeit dürfte da nicht ganz so gut sein?
 
Registriert
13 Mrz 2018
Beiträge
844
FUD benutze ich auf Kormoran zwar nicht, weil ich die Vollkörpervarianten für deutlich besser halte. Aber auch die Plasteteile schwimmen deutlich höher im Wasser als jagende Vögel. Da es der Lockwirkung nach meiner Beobachtung keinen Abbruch tut gehe ich davon aus, dass das weder bei den FUD, noch bei den Vollkörpern ein Nachteil ist.

Schnell noch ein paar Bilder der letzten Wochen. Diese etwas eigenartige Gans aus dem Nachbarrevier kam mir schon bei der Annäherung komisch vor. Ich tippe auf einen Mischling aus Kanada- und Graugans, lasse mich aber von den Profis gerne belehren, falls ich falsch liege. Tatsächlich habe ich in meinem Revier ein entsprechendes gemischtes Paar, welches ich seit ein paar Jahren immer wieder mal beobachten kann. Neulich hatte ich die beiden auf Schrotschußentfernung vor, aber irgendwie wollte ich den Finger dann doch nicht auf die alten Bekannten krumm machen.

Anhang anzeigen 207804

Letzte Woche habe ich mir dann beim Einsammeln der Strecke gedacht, dass ich doch so langsam auf die 50 in dieser Saison zugehe. Und da im Schnitt alle halbe Hundert ein Beringter ist müsste doch bald mal wieder einer dabei sein. Tatsächlich war der letzte, den ich genau an diesem Morgen ins Boot holen konnte dann ein geschmückter Kollege aus Finnland. Das Leben besteht aus Zufällen...

Anhang anzeigen 207807

WMH an alle wünscht

der maahunter
Ja ist ein Mischling aus Kanada und Graugans haben auch seit Jahren einige im Revier, sehen identisch zu deiner erlegen aus.
 
Registriert
19 Jan 2014
Beiträge
333
habe diese Woche meine Vollkörper Lockvögel zum Einsatz gebracht, drei schwimmende, zwei mit ausgebreiteten Flügeln, ein stehender und drei schwimmende.
Leider waren relativ wenige Vögel unterwegs im Vergleich zu den Vortagen. zwei von drei direkten Anflüge konnte ich nutzen... das nächste mal muss ich einige Verbesserungen vornehmen im Lockbild, da gibt's noch Potential...
ich war eigentlich recht gut getarnt, stelle aber fest, dass die Vögel sehr sehr vorsichtig werden...
ich denke hier hilft nur ein 3D Tarnanzug damit die Kontur noch besser verschwimmt. Welchen Tarnanzug verwendet Ihr?
die könnten mir gefallen:

3D Bug Buster Suit, ist aber recht teuer.​

Deerhunter Herren-Überziehanzug-Set Sneaky Ghillie​

 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
169
Zurzeit aktive Gäste
479
Besucher gesamt
648
Oben