Krähenjagd 2018/19

Anzeige
Mitglied seit
18 Okt 2014
Beiträge
416
Gefällt mir
54
#1
Am 01.08. geht es wieder los. Auch wenn es noch hin ist, meine Vorfreude ist schon jetzt riesig.
In den letzten Tagen beobachte ich vielerorts Krähen die zu ca 3-5 Stück recht eng zusammensitzen und auch lange nicht so schnell abhauen wie sonst (nein, kein Fallwild da) teilweise über 1-2 Stunden auf einem Feld „rumtollen“. Sonst kenne ich es immer von Krähen, dass die „Hummeln im hintern haben“ und kaum 20sek irgendwo sitzen bis sie Sich wieder aufmachen.
Daher die naheliegende Überlegung: sind das schon jungkrähen? Weiß jemand wann die ersten so groß und flügge wie die alten sind?
 
Mitglied seit
21 Feb 2006
Beiträge
3.078
Gefällt mir
123
#2
Wir waren letzten Sonntag mit Sondergenehmigung schon mal draußen, unser Gemüsebauer hat Schäden beklagt.
Sind leider nur 7 Stück geworden, aber ist mal ein Anfang.
 
Mitglied seit
13 Mrz 2012
Beiträge
1.570
Gefällt mir
112
#3
Weiss jemand von Euch eine Bezugsquelle für Tarngardine als Meterware in MAX-5 oder MAX-4 ? Alternativ auch Realtree, aber halt Meterware.
Bei dem einschlägigen webshops ist alles ausverkauft...:sad:


Danke schon einmal im Voraus
 
Mitglied seit
18 Okt 2014
Beiträge
416
Gefällt mir
54
#4
Genau das hatten wir auch. Haben vor wenigen Wochen einiges aus Holland bestellt. Die waren super schnell und echt günstig!!! Ich finde das eben raus. Mein Kumpel hat die gekauft.
 
Mitglied seit
18 Okt 2014
Beiträge
416
Gefällt mir
54
#5
https://www.jvs-outdoor.de/


sind holländer. Da haben wir vor ein paar Wochen Meterware bestellt. Sind auch darauf gekommen weil es nirgendwo sonst etwas gab. Waren verdutzt wie schnell die waren. abends bestellt, am nächsten Morgen schon geliefert, das war schon fast unheimlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
12 Jul 2008
Beiträge
88
Gefällt mir
13
#6
@Knallfrosch: JVS-outdoor kann ich auch empfehlen. Schnell, freundlich und unkompliziert.

@busebaer: Bei uns sitzen die Krähen auch in Kleintrupps auf den frisch gemähten Wiesen. Es kann gut sein, dass das schon die diesjährigen Jungkrähen sind. Mittwoch saß vor der Pizzeria in der Innenstadt eine junge Dohle auf dem abgestellten Fahrrad, die gerade ausgeflogen ist. Oben in dem Baum saß die Alte und hat die ganze Zeit versucht, die Kleine durch Laute zum Auffliegen zu bewegen.
 
Mitglied seit
18 Okt 2014
Beiträge
416
Gefällt mir
54
#9
Was ist los Leute? Noch keine Krähen erlegt dieses Jahr?

Ich war seit dem 01.08. zweimal draußen. Mittwoch und heute. Leider jedesmal nur 1 :(
Das waren allerdings jedesmal 100% des Anfluges. Wir haben im Moment quasi keine Krähen im Revier. Wir sind zwar sowieso kein klassisches Krähenrevier, aber SO tote Hose finde ich schon seltsam. Hab letztes Jahr zwar gute Arbeit geleistet ( :p) aber SO gute auch wieder nicht :LOL:
 
Mitglied seit
13 Dez 2010
Beiträge
1.178
Gefällt mir
389
#10
Ich war Freitag in der früh auf der Gänsejagd. Da habe ich als Beifang eine Krähe mitgenommen.
 
Mitglied seit
22 Aug 2012
Beiträge
871
Gefällt mir
27
#11
Moin,
In den Revieren in denen ich unterwegs bin, ist es sehr ruhig. Kaum welche zu sehen, nur Pärchen hier und da. Die grossen Jungkrähenschwärme fehlen, so als hätte es dieses Jahr keine Brut gegeben. Kann ich mir aber nicht vorstellen.
Oder sind die bei dieser Trockenheit einfach an einem ganz anderen Ort, den ich ni ht aufm Schirm habe?

Wmh. Skidder
 
Mitglied seit
23 Mrz 2018
Beiträge
216
Gefällt mir
81
#13
Ich wollte eigentlich auch schonmal starten, die frischen, immer mehr werdenden, Schäden im Mais haben mich aber andere schwarze Tiere jagen lassen. Vorgestern bei der Heimfahrt den ersten großen Schwarm von ca 60 Krähen gesehen, jetzt wo die Mondphase erst6mal rum ist werd ich mich nächstes Wochenende mal da dran wagen.
Es wartet auch noch ein Experiment, neulich hatte ich beim aufräumen den Demmelsche Ranzbeller in der Hand und einfach mal aus heiterem Himmel, wie auch immer ich darauf kam, versucht einen Krähenlaut da raus zu bekommen. Klingt garnichtmal schlecht, mal schauen wie sie drauf anspringen
 
Mitglied seit
6 Apr 2018
Beiträge
13
Gefällt mir
24
#14
Nabend zusammen,
Bei uns war es bisher ziemlich ruhig mit den Krähen. Am Freitag bei der Revierrunde entdeckt, dass einige Felder frisch gegrubbert wurde und am Samstag aus dem Bett gequält.
17 Krähen sind es am Ende geworden, 20 hätten es werden können. Lediglich eine Krähe kam beschossen weg, war wohl die Panzerkrähe des Revieres.;)
Dieses mal gibt es keine Fotos, beim nächsten Mal denke ich hoffentlich dran.
Falls jemand in Niedersachsen die Lockjagd im eigenen Revier testen möchte, gerne PN.;)
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben