Krähenjagd 2020/2021

Anzeige
Mitglied seit
2 Jul 2018
Beiträge
49
Gefällt mir
46
Moin @Setter,

ich würde am Jagdmorgen noch Äste von der Haselnuss rechts neben deinem Stand kappen und damit noch etwas vorne verblenden.

Über das Aufstellen von Schirmen vor dem eigentlich Jagdtag ist die Krähenjagdgemeinschaft zwiegespalten.

Eigentlich bauen wir immer den Schirm erst am Jagdtag im Dunklen auf, haben es aber auch schon einmal vorm Jagdtag gemacht. Da war allerdings vom Bauer netterweise schon ein Anhänger an seinen Silomais gestellt worden, sodass die Krähen dort ein Objekt kannten und es für sie nicht "unnatürlich" war.
Wenn es im Winter gegen 18 Uhr dunkel ist und ich auf einem Ansitz war, dann baue ich auch schon den Abend vorher auf
 
Mitglied seit
12 Apr 2013
Beiträge
2.375
Gefällt mir
267
Hier genaues Kontrastprogramm. Die flogen heute anders als an den letzten zwei Morgen beobachtet, ob das am Wetterumschwung oder bearbeiteten Flächen lag - keine Ahnung.

Zwei Krähen sind's also nur geworden, war aber bei allen mau heute morgen.
 
Mitglied seit
3 Dez 2013
Beiträge
790
Gefällt mir
310
Vorhin noch einen neuen Platz für den Blind gefunden. Heute Abend bauen wir auf, morgen früh geht's dann endlichlos :)
 
Mitglied seit
12 Mai 2002
Beiträge
4.817
Gefällt mir
359
Ich vermute, eine Strecke von 25 Stück wird man an der gleichen Stelle so schnell nicht wieder machen. Die scharzen Gesellen lernen schnell!
 
Mitglied seit
16 Jan 2012
Beiträge
491
Gefällt mir
661
Ich suche mir auch jedes mal eine andere Stelle. Unsere Jagd hat 1500 Ha da gibt es genug neue Plätze.
Setter
 
Mitglied seit
3 Nov 2014
Beiträge
444
Gefällt mir
303
Bei uns war es erst ein herrlicher Sonnenaufgang und dann kamen immer wieder Anflüge. Eventuell war der Schirm zwischen zwei Strohballen etwas zu groß, aber die meisten Krähen kamen vertraut ins Lockbild. Und wir waren auch mit drei Flinten unterwegs.
Leider kein Bild vom Schirm, der Bauer kam gegen 9 und fing an Gülle zu fahren, da musste es schnell gehen.
35 Stück sind es am Ende geworden.
Waidmannsheil an alle! 4FBD1ADE-D902-4C9E-A28F-DC98F0DFB02C.jpeg B4CFDBE1-E3B5-4364-AE46-E541B334D12B.jpeg
 
Mitglied seit
3 Dez 2013
Beiträge
41
Gefällt mir
10
Als Neuling in diesem Thread möchte ich auch einen Beitrag zum Aufgang der Krähensaison leisten.
Gestern Abend kurze Runde durch das Revier vor der Haustür, in dem ich als regelmäßiger Jagdgast mitgehen darf. Auf einem relativ frisch gegrubbertem Feld waren gut 30 Krähen auszumachen. Heute morgen konnten wir dann mit 3 Leuten im Schirm (Tarnnetz hinter einer ersten Maisreihe) 12 Krähen erlegen. Das Lockbild wurde gut angenommen, die ersten Anflüge konnten allerdings nicht entsprechend verwertet werden.
 
Mitglied seit
24 Apr 2007
Beiträge
833
Gefällt mir
18
moin,
wir waren heute auch los, mit 7 Mann insgesamt.
Strecke 32 Krähen
Ich und mein Kumpel bekamen den "vermutlich" besten Platz.
augenscheinlich war dem auch so...
von der Gesamtstrecke hatten wir 27....:whistle:
30 hätten es sein können...
(ich bin auch der einzige von der Truppe an dem Tag der eine "vernünftige" Krähenlockjagdausrüstung mitbringt.)
die anderen stellen sich teilweise einfach in den Mais und hoffen auf Anflug...:unsure:
allen Waidmannsheil
LG
Dorfler
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige

Mitglieder online

Oben