Krebs beim Hund

Anzeige
Mitglied seit
4 Mrz 2007
Beiträge
8.514
Gefällt mir
55
#31
4 Wochen habe ich ihm eine schöne Zeit bereitet. 2 Wochen davon im Urlaub. Dann ging es rapide abwärts mit ihm. Meine Nachbarin ist Tierärztin aus seiner TK wo er behandelt wurde. Er ist bei mir im Garten sanft in meinem Arm eingeschlafen. Er war kein Überhund. Er war ein ehrlicher mit Charakter. Er hinterläßt eine große Lücke in unserer Familie.
 

Anhänge

Mitglied seit
3 Apr 2016
Beiträge
91
Gefällt mir
31
#32
Ach Mann, immer habe ich gleich Pipi in den Augen ... die Fellnasen sterben viel zu früh. Sei nicht zu traurig!
 
Mitglied seit
17 Nov 2009
Beiträge
137
Gefällt mir
8
#33
Geht mir mit dem Pipi auch immer so. Wenn sie doch einem nicht so sehr ans Herz wachsen würden.
Unser ist noch total fit. Die Atmung wird etwas schwerer, da die Lymphknoten sich doch massiv vergrößert haben. Das hält ihn aber nicht davon ab, jede Hundedame davon überzeugen zu wollen, was er für ein toller Hecht ist.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben