Küchenmaschine

Anzeige
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
3.697
Gefällt mir
2.412
#1
Eine Frage an die Experten unter euch:

Wir überlegen (2 Pax Haushalt) eine Küchenmaschine anzuschaffen. Wir haben derzeit nur einen alten Handmixer 🙁
Sie soll raspeln, schneiden, kneten und rühren können. Evtl. als Saftpresse zu benutzen.

Jetzt sind wir vom Angebot überrascht, Kenwood, Bosch, Carrera, Kitchen Aid..... .

Eine preisliche Einschränkung würde ich erstmal aussen vor lassen.
Wichtig wäre mir, dass man das Zubehör in die Spülmaschine geben kann.

Habt ihr einen Tipp für uns?
 
Mitglied seit
16 Jun 2017
Beiträge
652
Gefällt mir
729
#2
Moin,
mein allgemeiner Tipp: achte auch auf dein Platzangebot, falls du die nicht dauerhaft auf der Arbeitsplatte haben willst. Die Dinger sind oft recht sperrig, das Zubehör auch.

Ich hab so ein billiges Teil vom Philips gekauft, weil die wo klein war, dass sie in eine Schublade bei uns passt.
Die erste ging wenige Tage vor Ende der Garantie kaputt und wurde ausgetauscht, da Tauschgerät hält nun "schon" ca. 5 Jahre.
 
Mitglied seit
16 Mai 2018
Beiträge
317
Gefällt mir
1.716
#3
Wir nutzen zur vollsten Zufriedenheit die Kitchen Aid Artisan. Manko hier ist, dass die 4 Aufsätze für die große Schüssel (Schneebesen, Knethaken, Flachrührer und Flexirührer) nicht in die Spülmaschine sollten. Vorteil, es gibt nahezu für fast alles Zubehör und die Maschine ist super stabil. Die Kitchen Aid ist jedoch wie jede andere größere Maschine dafür gedacht auf der Arbeitsplätze zu verbleiben.
 
Mitglied seit
28 Feb 2016
Beiträge
2.440
Gefällt mir
3.562
#4
Wir nutzen zur vollsten Zufriedenheit die Kitchen Aid Artisan. Manko hier ist, dass die 4 Aufsätze für die große Schüssel (Schneebesen, Knethaken, Flachrührer und Flexirührer) nicht in die Spülmaschine sollten. Vorteil, es gibt nahezu für fast alles Zubehör und die Maschine ist super stabil. Die Kitchen Aid ist jedoch wie jede andere größere Maschine dafür gedacht auf der Arbeitsplätze zu verbleiben.
Wir haben die auch .....das Material ist so gut da reicht meist abspülen mit warmem Wasser .....evtl noch ein Tropfen Spüli.....das wars......In Spülmaschinen macht der agressive Reiniger alles kaputt.....
Und wichtig : Für die Kitchenaid gibt es fast alles an Ersatzteilen, das meiste völlig easy zu reparieren, wobei, das einzige was bei uns mal kaputt war, war das Antriebsrad vom Mixer ......null Problemo.....diese Maschine ist bei uns im Dauereinsatz ....mit allem Zubehör....sehr gut ist die kleine Kelter mit Sieb , da bekommt man tolles Beerenpurré ohne Kerne.....!
Der Wasserkocher ein Traum , mit Temperatureinstellung . ...topp.....gut , Ihr merkt schon , ich bin den Teil(en) verfallen ......die Zerkleinerungsmühle war grad noch im Einsatz, Pilzpulver für Saucen etc. , getrocknete Parasole mit Salz und Zwiebelpulver.....bei der KiAi.sind die meisten Teile aus Metall.....!
20201017_144517.jpg 20201017_145513.jpg
.....übrigens die Maschine ist seit 17 Jahren im Einsatz, ohne wenn und aber , der Standmixer 16Jahre, Kocher ist 2 , Mühle 1 ......
Grüße +WMH
 
Mitglied seit
27 Mrz 2019
Beiträge
222
Gefällt mir
744
#5
Ich habe eine Bosch MUM5 und bin voll zufrieden. Der Fleischwolf kann allerdings nicht in die Spülmaschine. Kuchen backen, Fleisch wolfen, Pizza Soße im Mixer, Gemüse raspeln, Wurstbrät rühren: klappt alles.
Bei den Rührern sollte man noch den mit den Silikonlippen dazu bestellen, damit alle Ecken der Schüssel erreicht werden.
 
Mitglied seit
28 Feb 2016
Beiträge
2.440
Gefällt mir
3.562
#6
Die Kitchen Aid hat im Test am besten abgeschnitten, weil (obwohl sehr teuer) sie die Einzige war mit einem Metallgehäuse was man aufschrauben kann......an zweiter Stelle dann die Bosch ! 😉
Die hat auch eine gute Nudelwalze !
Grüße +WMH Olli
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
16 Jun 2017
Beiträge
652
Gefällt mir
729
#7
Ich habe eine Bosch MUM5 und bin voll zufrieden. Der Fleischwolf kann allerdings nicht in die Spülmaschine. Kuchen backen, Fleisch wolfen, Pizza Soße im Mixer, Gemüse raspeln, Wurstbrät rühren: klappt alles.
Bei den Rührern sollte man noch den mit den Silikonlippen dazu bestellen, damit alle Ecken der Schüssel erreicht werden.
Die würde ich mir wohl auch besorgen, wenn meine aktuelle Philips-Maschine den Geist aufgibt.

Ach ja, bei der Philips kommt alles (außer die Maschine selbst) in den Geschirrspüler.
 
Mitglied seit
12 Feb 2014
Beiträge
757
Gefällt mir
1.898
#8
Ich habe eine Bosch MUM5 und bin voll zufrieden. Der Fleischwolf kann allerdings nicht in die Spülmaschine. Kuchen backen, Fleisch wolfen, Pizza Soße im Mixer, Gemüse raspeln, Wurstbrät rühren: klappt alles.
Bei den Rührern sollte man noch den mit den Silikonlippen dazu bestellen, damit alle Ecken der Schüssel erreicht werden.
Die hab ich hier auch rumstehen, mit zusätzlichem Wolf. Allein, dass der nicht in die Spülmaschine kann nervt, noch dazu ist das Alu echt Mist. Wir nehmen sie nur zum Teig kneten und Gemüse raspeln, da geht alles. Wenn wolfen, dann kommt der kleine Landig raus oder der große in der Wildkammer.
 
Mitglied seit
16 Apr 2008
Beiträge
3.777
Gefällt mir
4.494
#9
Eine Frage an die Experten unter euch:

Wir überlegen (2 Pax Haushalt) eine Küchenmaschine anzuschaffen. Wir haben derzeit nur einen alten Handmixer 🙁
Sie soll raspeln, schneiden, kneten und rühren können. Evtl. als Saftpresse zu benutzen.

Jetzt sind wir vom Angebot überrascht, Kenwood, Bosch, Carrera, Kitchen Aid..... .

Eine preisliche Einschränkung würde ich erstmal aussen vor lassen.
Wichtig wäre mir, dass man das Zubehör in die Spülmaschine geben kann.

Habt ihr einen Tipp für uns?
Geh mal auf youtube, da gibts vergleiche. Gerade zum teig kneten gibts viele Unterschiede.
 
Mitglied seit
27 Mrz 2019
Beiträge
222
Gefällt mir
744
#10
Die hab ich hier auch rumstehen, mit zusätzlichem Wolf. Allein, dass der nicht in die Spülmaschine kann nervt, noch dazu ist das Alu echt Mist. Wir nehmen sie nur zum Teig kneten und Gemüse raspeln, da geht alles. Wenn wolfen, dann kommt der kleine Landig raus oder der große in der Wildkammer.
Meine größte Menge verarbeitetes Fleisch war 6 kg am Stück. Dafür ist die Bosch NOCH erträglich und man hat nur ein Gerät in der Küche. Wenn Du regelmäßig ganze Schweine durchdrehen willst, ist sie wahrscheinlich überfordert.
 
Mitglied seit
12 Feb 2014
Beiträge
757
Gefällt mir
1.898
#11
Meine größte Menge verarbeitetes Fleisch war 6 kg am Stück. Dafür ist die Bosch NOCH erträglich und man hat nur ein Gerät in der Küche. Wenn Du regelmäßig ganze Schweine durchdrehen willst, ist sie wahrscheinlich überfordert.

Ja aber Spass macht das nicht und man muss schon Gottvertrauen in die Handreinigung der Maschine haben (die dann trotzdem anläuft). Hatte auch schon eine Sehne um die Schnecke gewickelt, da hats dann die Plastik Übersetzung zerbröselt.

Dieser ProStar von Landig kost grad 150,-, da hab ich keine 2 Sekunden überlegt. Speziell unter dem Gesichtspunkt, dass der für die Bosch MUM auch 50,- kostet.
Für ganze Schweine oder Hirsche darfs dann schon der M-Star oder L-Star sein, aber für Zwischendurch ist der kleine wunderbar.
 
Mitglied seit
27 Jul 2011
Beiträge
2.170
Gefällt mir
8.326
#13
@nerofrankkirn , wie ist die Muehle von der Geraeuschkulisse her?
Ich suche nach einem neuen processor, also Raspeln, Zerkleinern, Pulversisieren von Nuessen etc. Die hier ueblichen Billiggeraete produzieren einen Hoellenlaerm, das nervt.
 
Mitglied seit
18 Sep 2015
Beiträge
6.988
Gefällt mir
17.313
#14
Wir haben die Kitchen Aid und würden sie jederzeit wieder kaufen.

Kleiner Erfahrungsbericht meiner Holden: Wer von einem Handrührer kommt muss sich beim Backen schon etwas umstellen, das Teil hebt viel mehr Luft in den Teig und der geht entsprechend stärker auf. Bei Hefeteig fällt das noch nicht so auf, aber wenn es ein Sandkuchen ist, waren plötzlich 2 Formen notwendig.
 
Mitglied seit
27 Mrz 2019
Beiträge
222
Gefällt mir
744
#15
Wird gerade ein bisschen OT, da die Eingangsfrage ja war, welche Küchenmaschine.
Ja aber Spass macht das nicht und man muss schon Gottvertrauen in die Handreinigung der Maschine haben (die dann trotzdem anläuft). Hatte auch schon eine Sehne um die Schnecke gewickelt, da hats dann die Plastik Übersetzung zerbröselt.

Dieser ProStar von Landig kost grad 150,-, da hab ich keine 2 Sekunden überlegt. Speziell unter dem Gesichtspunkt, dass der für die Bosch MUM auch 50,- kostet.
Für ganze Schweine oder Hirsche darfs dann schon der M-Star oder L-Star sein, aber für Zwischendurch ist der kleine wunderbar.
Da stimme ich Dir zu. Letztlich sind die Anbauteile an die Küchenmaschine alle wie ein Leatherman Multitool. Kann alles, ist dem spezialisiertem Werkzeug aber unterlegen. Wenn die Frage ist „Ordentlicher Fleischwolf“ oder Fleischwolf der Küchenmaschine, dann siegt der Fleischwolf. Wenn Du aber eine Maschine willst, die alles kann UND nicht auf einen Hardcore-Fleischwolf angewiesen bist, tuts auch die Maschine.
Ich bin dazu übergegangen, Fleisch angefroren zu wolfen und die Stücke vorher klein genug zu schneiden. Für meine Gebrauchsmengen ist das akzeptabel.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben