Kurzlauftauglich und trotzdem gestreckte Flugbahn đŸ€”

Mitglied seit
16 Mrz 2012
BeitrÀge
1.009
GefÀllt mir
207
#16
Warum meint eigentlich jeder mit RĂŒckfrage in einem Internetforum er könne sich hernach den 300 km/h Ferrari mit Unimog-Bereifung zusammenstellen und das wĂŒrde dann auch funktionieren? :eek:
:cry: :sad::cry: :sad::cry: :sad:
Sollen wir den TS noch damit belasten, dass mit zunehmender Entfernung auch noch der Streukreis aufgeht? :confused:
 
Mitglied seit
20 Apr 2018
BeitrÀge
1.070
GefÀllt mir
882
#18
Warum, gehen wir nicht davon aus, dass er bis jetzt eine Waldjagd hatte und 9,3 geschossen hat und nie weiter als 60m schießen musste. Jetzt aber die Feld-Bergjagd fĂŒr sich entdeckt hat und nun fragt, mit welchen Kalibern er sich auseinandersetzen muss, um den Bedingungen von 200m+ gerecht zu werden?
 
Zuletzt bearbeitet:

Rotmilan

Moderator
Mitglied seit
24 Jul 2007
BeitrÀge
5.368
GefÀllt mir
690
#19
@sauer92 Es wĂ€re mMn sinnvoll, wenn du erklĂ€ren wĂŒrdest, welches Ziel"medium" mit der Kugel erreicht werden soll...(Sport, Jagd - Wildart?)
 
Mitglied seit
30 Aug 2015
BeitrÀge
1.794
GefÀllt mir
1.290
#20
@TS:
BeschĂ€ftige Dich einfach mal mit Ballistik (Innen- und Außenballistik) - dann hast Du mehr VerstĂ€ndnis fĂŒr die Problematik und kannst auch Deine Frage selbst beantworten.

CD
 
Mitglied seit
18 Sep 2015
BeitrÀge
3.614
GefÀllt mir
5.402
#21
Und was unter "Kurzlauf" verstanden wird. Kann 42cm oder 52cm sein. Jeweils im Vergleich zu den frĂŒher ĂŒblichen 60 und 65cm.

Nur mal kurz Brömel bemĂŒht:
6,5*55, HDY 143grs ELD-x, OAL 79mm, 40,6grs RS 52 aus 450cm LL:
1569770884250.png

gleiche Ladung mit 56cm LL:
1569770834926.png

Von daher: Die minus 4cm fĂŒr Piont Blank, werden einmal bei 206m und das andere mal bei 219m erreicht, bei einem eher fĂŒr den kurzen Lauf geeignetes Pulver und einem Geschoss mit hohem BC. Was das fĂŒr einen ausmacht, muss jeder selbst entscheiden.

Wenn man natĂŒrlich eine auf den langen Lauf optimierte Ladung, z.B. mit RS62 o.Ă€. betrachtet, wird der Unterschied grĂ¶ĂŸer sein. Und es ist natĂŒrlich nur eine Momentaufnahme fĂŒr dieses oder Ă€hnliche Kaliber.

Und dann muss man auf diese Entfernung erst noch treffen.
 
Mitglied seit
25 Dez 2018
BeitrÀge
2.615
GefÀllt mir
3.571
#22
Ich sehe in der Tabelle beim kurzen Lauf auf 100 m so viel Joule wie beim langen Lauf auf 190 m. :rolleyes:
Über Knall und Feuerwerk kann die Tabelle auch keine Auskunft geben.

Ist aber alles völlig mĂŒĂŸig. Die Kurzlaufmode ist in der Welt und sie wird sich genauso schöngeredet wie in den 80ern die Schulterpolster. Heute lacht jeder drĂŒber und keiner wills gewesen sein. :cool:
 
Mitglied seit
18 Sep 2015
BeitrÀge
3.614
GefÀllt mir
5.402
#23
Kurzlauf mach m.M. nur in Verbindung mit SD Sinn, was zumindest das Feuerwerk vor der Waffe verschwinden lassen wird.
 
Mitglied seit
25 Mrz 2019
BeitrÀge
214
GefÀllt mir
240
#24
Ich habe mich ganz aktuell etwas vom „eierlegende-Wollmilchsau-Denken“ entkoppelt: fĂŒhre einen 52er Lauf im Kaliber.308 win fĂŒr den jagdlichen Alltag und seit gestern einen 65er Weitschusslauf im Kaliber.270 Weatherby mag, wenn weitere Distanzen zu erwarten sind. Dann hat man nur bei den wenigen besonderen Jagden die „Fahnenstange“ in der Mache😉
 
Mitglied seit
16 Mrz 2016
BeitrÀge
302
GefÀllt mir
64
#25
Also bevor man mir hier jegliche Kompetenz abspricht ... mir ist sehr wohl klar das sich ein kurzer lauf und ein rasantes Kaliber nur schwer unter einen Hut bringen lassen da es ja etwas gegenlĂ€ufig ist... wobei das mit der 308 ja noch einiger Maßen geht ich dachte eben es gĂ€be da noch mehr Patronen die der 308 nahe kommen ... zu den kalibern die ich besitze gehören unter anderem eine 9,3x62, 308, 30-06 und eine 6,5x57 r
 
Mitglied seit
20 Mai 2018
BeitrÀge
2.165
GefÀllt mir
3.713
#27
Also bevor man mir hier jegliche Kompetenz abspricht ... mir ist sehr wohl klar das sich ein kurzer lauf und ein rasantes Kaliber nur schwer unter einen Hut bringen lassen da es ja etwas gegenlĂ€ufig ist... wobei das mit der 308 ja noch einiger Maßen geht ich dachte eben es gĂ€be da noch mehr Patronen die der 308 nahe kommen ... zu den kalibern die ich besitze gehören unter anderem eine 9,3x62, 308, 30-06 und eine 6,5x57 r
Wie schon von einem User erwÀhnt, es fehlen einfach die Pullpup-Modelle, ein ordentliches Kaliber ein 65er Lauf und sogar mit SD noch immer kurz genug
 
Mitglied seit
16 Mrz 2016
BeitrÀge
302
GefÀllt mir
64
#29
Also bei der Niedermeier r93 dĂŒrfte der lauf sogar noch ein paar cm mehr haben damit es gut aussieht 😁
 
Oben