Laborierung für .308 Win mit 150 Grain BT

Mitglied seit
15 Mrz 2005
Beiträge
7.530
Gefällt mir
6.215
#1
Hallo Foristi,

für einen recht speziellen Einsatzzweck will ich mir für meine .308 Win eine Laborierung mit dem 150 Grain Nosler BT basteln. Es wäre nett, wenn mir jemand seine Ladedaten - auch per PN - zur Verfügung stellen würde.

Die Idee ist eine Laborierung mit einem weicheren Geschoss für größere Entfernungen. In diesem speziellen Fall ist die Augenblickswirkung die singuläre Zielsetzung, Wildbretentwertung steht NICHT im Vordergrund.

Soweit ihr die Laborierung gemessen habt, wäre es nett, wenn ihr die V3 mit angeben würdet.


Grosso
 
A

anonym

Guest
#3
...welche Pulver hast du denn auf Vorrat? Das H380 und das R903 gehen ganz gut aus der 7mm-08 mit dem 150grs BT! Das sollte dann in der .308 auch ganz gut florieren! In der 7mm-08 hör ich das Pulver in der Hülse nach dem Geschosssetzen nicht mehr rieseln, also leichte Pressladung und nichtmal ansatzweise Druckzeichen - durch das grössere Öffnungsverhältnis kannst du normalerweise sogar eine höhere Ladung bei gleichem Pulver und Geschossgewicht verwenden! In der 7mm-08 nehm ich 44grs vom H380 - diese Ladung sollte (ohne Gewähr) auf der ganz gemütlichen Seite sein!

Bei dem Pulver könnten Magnumzünder von Vorteil sein!
 
A

anonym

Guest
#4
Du möchtest aber wohl nicht bei uns im heiligen Land Tirol das Gamswild mit diesem Totalzerleger demolieren ?
Da bleibt nicht mehr viel für die Gamswürscht
.... und für a Lederhosn kannst scho goa nix mehr brauchn .....

:(
___
 
Mitglied seit
9 Aug 2006
Beiträge
1.624
Gefällt mir
250
#5
Winchester Hülse
Varget
45 Grain
Cci br2 Zündhütchen
Oal 71,10 mm

Funzt aus meiner R8 und diversen Rem Ltr sehr gut
 
Mitglied seit
15 Mrz 2005
Beiträge
7.530
Gefällt mir
6.215
#6
Herzlichen Dank für eure Antworten, wäre natürlich durchaus schlau gewesen, die vorrätigen Pulver zu nennen. Ich habe N140, Varget ('nen Rest) und IMR4895 da. Grundsätzlich habe ich aber kein Problem, zu Gunsten einer präzisen Laborierung ein neues Pulver zu beschaffen.

@ Michl1977

Danke für die Ladedaten. Wie schon geschrieben habe ich noch einen Rest Varget und werde die Ladung mal ausprobieren.


@ Old MM

Doch, doch, ich gedenke tatsächlich mit der Labo im heiligen Land Tirol die Gams zu demolieren :lol: Die Gamswurst schmecken mir eh nicht wirklich, der Rücken und die Keulen kommen wie immer in den Gulasch (warum sollte man Gulasch aus minderwertigem Fleisch bauen) und die Blätter rücke ich halt per se ins Risiko.

In anderen Kalibern (.270 Win, .270 WSM, 6,5x65R) habe ich auf der Gamsjagd - bzgl. Wildbretentwertung - keine sooo schlechten Erfahrungen gemacht. An anderer Stelle habe ich es schon geschrieben, es waren mehrheitlich Schüsse deutlich jenseits der 150 Meter, das mag ein Grund sein.

Die Lederhosen baut mir der Herr Sperr http://www.leder-sperr.de/index.html , zu meiner vollsten Zufriedenheit, schon seit einigen Jahren aus Hirschleder. Ich gestehe aber, dass ich auch noch nie eine aus Gamsleder gesehen habe, noch viel weniger getragen habe. Eignet sich Gamsleder für Lederhosen?


Grosso
 
A

anonym

Guest
#7
grosso hat gesagt.:
.....Gamsleder für Lederhosen?....
Vermutlich eigenet sich dazu nur Leder von unserem fettgefütterten steirischen Wild .........

:biggrin:

.. uns so schauts aus mei steirische Kluft.......

_____



_____
 
G

Gelöschtes Mitglied 6077

Guest
#8
Wir dachten schon, es geht hier um einen kapitalen Grenzbock ...
 
Mitglied seit
19 Apr 2012
Beiträge
1.656
Gefällt mir
10
#9
Hier mal ein paar Anregungen:

Geschoss Pulver OAL Start fps Druck Max fps Druck

150 GR. NOS BT IMR IMR 4007 SSC .308" 2.800" 44.7 2578 44,700 PSI 48.0C 2742 51,300 PSI

150 GR. NOS BT Hodgdon CFE 223 .308" 2.800" 48.4 2764 44,500 PSI 51.5 2974 57,000 PSI

150 GR. NOS BT Hodgdon Varget .308" 2.800" 44.0 2788 43,300 CUP 47.0C 2937 50,300 CUP

150 GR. NOS BT IMR IMR 4320 .308" 2.800" 44.1 2658 44,600 PSI 49.0C 2936 59,800 PSI

150 GR. NOS BT IMR IMR 4064 .308" 2.800" 43.0 2663 44,700 PSI 47.7C 2903 57,100 PSI

150 GR. NOS BT Winchester 748 .308" 2.800" 48.5 2865 48,000 CUP

150 GR. NOS BT Hodgdon BL-C(2) .308" 2.800" 45.0 2661 40,200 CUP 48.0 2839 50,000 CUP

150 GR. NOS BT IMR IMR 4895 .308" 2.800" 42.6 2631 42,300 PSI 47.3C 2920 57,700 PSI

150 GR. NOS BT Hodgdon H335 .308" 2.800" 41.0 2619 42,600 CUP 44.0 2787 51,200 CUP

150 GR. NOS BT Hodgdon H4895 .308" 2.800" 43.0 2742 43,200 CUP 45.5 2870 51,000 CUP

150 GR. NOS BT IMR IMR 8208 XBR .308" 2.800" 40.0 2604 45,500 PSI 44.5C 2870 60,800 PSI

150 GR. NOS BT IMR IMR 3031 .308" 2.800" 40.2 2658 44,300 PSI 43.5C 2881 59,200 PSI

150 GR. NOS BT Hodgdon Benchmark .308" 2.800" 39.0 2521 38,800 CUP 43.0 2752 49,900 CUP

150 GR. NOS BT Hodgdon H322 .308" 2.800" 37.0 2508 39,100 CUP 40.0 2702 50,500 CUP

150 GR. NOS BT IMR Trail Boss .308" 2.800" 10.0 1176 25,800 PSI 14.0 1417 27,100 PSI
 
Mitglied seit
15 Mrz 2005
Beiträge
7.530
Gefällt mir
6.215
#11
@ BlackForestHill

hast Du das von der Hodgden/ IMR-Homepage? Ich habe da auch schon mal geschaut und mir die Werte angesehen. Soweit ich die Max-Werte mal durch QL schicke, kommen da 'nennenswerte' Gasdrucke raus.

Ich hoffe halt, dass jemand bereits praktische Erfahrungen mit 150 Grain Nosler BT Laborierungen gesammelt hat und ich die Suche nach der Näherung zur Ideallösung (Präzision-Geschwindigkeit-Energie) abkürzen kann.

Ja, es ist mir bewusst, jeder handelt auf eigenes Risiko und ...


Grosso
 
A

anonym

Guest
#14
grosso hat gesagt.:
Er haust in einer wilden steirischen Gebirgsschlucht.
Allein würdest du ihn wohl nie finden und vorher obafolln ...... :roll:
________

.308 / BT 150 gr Ladedaten hab ich nicht.
Den Zapfen schiess ich wenn überhaupt ab der Stange von Norma.

Aus der K 95/60 cm Lauf fliegt bei mir auch das GM/140 gr ebenfalls gut.
(Wird aber vom I. noch etwas getoppt ..)
Mit der schwarzen Ladung passt die jetzt auch eher zu meinem G'sicht, wenn ich damit Nachbars Grenzbock meuchle....
Samstag in der Anlage nochmals überprüft / 100 m / passt scho -
bin ja schliesslich auch kein LRschütze ..
____



____

Jagdschiessanlage E. ..
.308/60 cm Lauf 2/ GM 9g/140gr/22.6.13 / 16.45
 
Mitglied seit
15 Mrz 2005
Beiträge
7.530
Gefällt mir
6.215
#15
Old MM hat gesagt.:
grosso hat gesagt.:
Er haust in einer wilden steirischen Gebirgsschlucht.
Allein würdest du ihn wohl nie finden und vorher obafolln ...... :roll:
...

Passt schon, ich werde dann halt in den wilden Gebirgsschluchten Tirols schauen, ob ich einen Säckler find', der gamslederne Hosen baut. Damit ich nicht obifall, werde ich mich entsprechend rüsten und mein Klettersteigset mitnehmen 8)


Grosso
 
Oben