Lansky Schärfset

Registriert
15 Aug 2004
Beiträge
100
Kann ich nur empfehlen, ich hatte schon so viele Schärfsets, aber nur hiermit bin ich zurecht gekommen. Ich empfehle dir das Video das es gibt, das zeigt wie es geht. Wenn man sich das anschaut, bekommt man schnell super Resultate. Schärfe damit alles, vom Jagdmesser bis zum Küchenmesser.
 
A

anonym

Guest
Moin,

die Idee, die Abziehsteine, alles gut ! Aber die Spannvorrichtung ist Müll.

Ich werde mir die Spannvorrichtung nachfertigen. Etwas stabiler, etwas bessere Klemmwirkung ( mit Hartgummizwischenlage ) , etwas bessere Handhabung.

Trotzdem : kaufen !

achtundneuziger
 
Registriert
19 Mai 2011
Beiträge
4.559
Stimmt die Halterung ist Müll.
Weiterhin ist es schwierig Messer die breit und dick sind ggf sich zur Schneide verjüngen zu schärfen.

Ich würde nach etwas anderem Ausschau halten.
 
Registriert
5 Mrz 2011
Beiträge
17
Hi,

ich hab auch ein Lansky, mir sind die Plastikhalter leider beim Zusziehen Abgebroche - ergo ist das set jetzt Nutzlos für mich ...

Hab dann den Spyderco Tri-Angle Sharpmaker geholt - Topteil; die Messer werden mit beiden Geräten extrem scharf.
 
Registriert
15 Aug 2004
Beiträge
100
Also ich kann nichts gegen die Halterung sagen. Ich habe auch schon Knochenbeile geschärft, ging problemlos.
 
Registriert
2 Apr 2007
Beiträge
1.301
hab's auch mit Tischhalter (new version) Messer klemm ich mit Papier ein , ein Fahrradschlauchgummi tuts auch !
Um ein Messer auf Schnitt zu bekommen ist das Set schon sehr O.K. man könnte es aber noch verbessern :27:
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
62.227
Der Spyderco hat den Vorteil, daß er ohne Öl auskommt.

Für wirklich große (Küchen)messer ist er wohl eher nicht geeignet.
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
62.227
Was beim Gatco deutlich besser ist, sind
a) größere Steine und
b) die Stangen sind am Stein besser befestigt.

Damit lässt sich besser arbeiten, als Zubehör zum 5er Set sollte man sich noch den extra feinen Stein zulegen.
Ich hatte mit dem befestigen des Messers noch keine Schwierigkeiten, egal ob ein kleines Schweizer Messer oder die 6 mm Klinge meines Gerber LMF.

Wie man auf dem Bild in meinem Link erkennen kann sind zusätzliche Schrauben dabei.
Die sind für die dicken Klingen, kann man richtig anknallen.
Ich habe noch etwas Klebeband in die Halterung geklebt, dann verkratzen die Klingen nicht und es hält besser.

Aber, die Sets erfordern Übung. Das Spyderco-Teil eher nicht.
 
A

anonym

Guest
Ich habe eines .... seit Jahren rumliegen. Weiß gar nicht, ob ich es überhaupt noch habe ...
Die ganzen Schärfsets sind Spielereien und für den gut, der ab und an mal ein Tier aufbricht oder zerlegt. Wenn es aber mehrere Tiere sind, wenn das Messer zum reinen Werkzeug wird, dann halte ich davon nichts. Ich hatte mir zig Steine, Schärfsets etc gekauft und war nie wirklich zufrieden. Dann habe ich mich von einem Rekordausbeiner beraten lassen und völlig umgestellt: Lamellenschleifer vom Metzgereizubehör für 120,-- im Weihnachtsangebot inkl. Filzscheibe und dazu einen guten Abziehstahl. Mit meinen Messern kann man sich rasieren und nach dem Aufbrechen einiger Rehe im Winter ist die Schärfe schnell und einfach wieder hergestellt.
 
Registriert
8 Jun 2004
Beiträge
3.449
Dauert viel zu lange um damit täglich die Messer scharf zu halten...

Schau Dir mal von Work Sharp den "Knife and Tool Sharpener" an - das Ding funzt richtig gut und man braucht kaum Zeit zum Schärfen...

Falls Du aber die Fernsehabende mit was vernünftigem nebenbei bereichern willst, kann ich Dir das mit dem Lansky ansonsten nicht verdenken... :32: :31:
 
Registriert
30 Okt 2005
Beiträge
6.870
Bin leider was die Schärfe meiner Messer angeht nur schwer zufrieden zu stellen. Habe eigentlich alles schon probiert. Von den Lanskys hatte ich alle. Das mit den Diamantschleifscheiben hab ich gleich glatt gerubbelt. Irgendwie war ich mit den Ergebnissen so freihand nicht zufrieden. Dann stieß ich auf die hier

http://www.magna-tec.de/contents/de/d2.html

Die Vorserienmodelle sind noch irgendwie erschwinglich. In der premium Ausführung sicher das "non plus ultra". Für einen Kreis von Gleichgesinnten evtl. eine sinnvolle Anschaffung. Hegeringe, Freundeskreise etc.
Ich hab mir noch ein Vorserienmodell gesichert.
 
Oben