Lava Vakuumierbeutel nach dem Auftauen undicht

Anzeige
Mitglied seit
27 Mai 2018
Beiträge
863
Gefällt mir
1.693
#16
Mit etwas Intelligenz lässt es sich eventuell zu der Vermutung durchringen, daß das Küchentuch vor dem zuschweißen in den Beutel kommt ;-)
 
Mitglied seit
2 Apr 2001
Beiträge
4.276
Gefällt mir
327
#21
Zusätzlich zur erwähnten Möglichkeit

des vor-Verpackens des Gefriergutes in herkömmliche Gefrierbeutel, gibt es noch eine saugfähige Folie, von der man ein passendes Stück abschneidet und vor dem Schweißen oben vor die Schweißnähte legt. Diese Folie saugt ganz gut auf, ist allerdings Gefummel. Wenn die Schweißnaht trocken war, bleibt der Beutel dicht - vorbehaltlich von Beschädigungen durch Knochen oder von außen.

Gruß,

Mbogo
 
Mitglied seit
9 Okt 2002
Beiträge
1.537
Gefällt mir
16
#22
Moin!
Ich habe debn Lava V.400 Premium und keine Sorgen. Weder mit LAVA Beuteln, noch mit denen aus dem Abverkauf bei Aldi.

Fett- und schweissfrei müssen die Beutel beim Schweissen auf jeden Fall sein!

frogger
 
Mitglied seit
16 Nov 2014
Beiträge
10.866
Gefällt mir
5.960
#23
Mal ne Frage dazu:
Warum findet ihr es schlimm, wenn der Beutel beim auftauen undicht wird?
Wenn ich was auftaue, wird dies eh innerhalb von 24 Std verbraucht und selbst mit Profigeräten passiert es immer wieder mal, das es nach dem auftauen undicht ist.
Einfach so hinlegen, das nichts aus dem Beutel laufen kann und gut ists.
Viel wichtiger ist es doch, das sich keine Luftzieher Bilden und dafür reicht es, vor dem füllen die Ränder umzukrempeln und die Folie ohne Falten zu verschweißen.
 
Mitglied seit
26 Jul 2005
Beiträge
2.235
Gefällt mir
154
#24
Mal ne Frage dazu:
Warum findet ihr es schlimm, wenn der Beutel beim auftauen undicht wird?
Wenn ich was auftaue, wird dies eh innerhalb von 24 Std verbraucht und selbst mit Profigeräten passiert es immer wieder mal, das es nach dem auftauen undicht ist.
Einfach so hinlegen, das nichts aus dem Beutel laufen kann und gut ists.
Viel wichtiger ist es doch, das sich keine Luftzieher Bilden und dafür reicht es, vor dem füllen die Ränder umzukrempeln und die Folie ohne Falten zu verschweißen.

Na ja, wenn ich vakuumiere liegt das auch mal nur im Kühlschrank. Da ist die Naht eben nicht dicht und es besteht die Gefahr eines Luftziehers. Wenn schon dann richtig dicht!!
 
Mitglied seit
16 Nov 2014
Beiträge
10.866
Gefällt mir
5.960
#25
Also das war bei mir nur sehr selten der Fall, dann sieht man es aber auch und reagiert entsprechend darauf.
 
Mitglied seit
3 Apr 2017
Beiträge
1.098
Gefällt mir
388
#26
Wenn ich ein Stück aus dem Gefrierschrank nehme und auftaue, schneide ich ohnehin immer eine Ecke vom Beutel ab, damit "das Vakuum rausgeht".

Ich bilde mir ein, das nach dem Auftauen im Vakuum viel mehr Saft im Beutel rumschwimmt, als ohne Vakuum.

Und ich habe den Saft lieber im Fleisch.
 
Mitglied seit
27 Jul 2016
Beiträge
117
Gefällt mir
21
#27
Hei,

ich taue gerne im kalten Wasser auf. Daher sollte der Beutel schon dicht sein.
Ist sehr ärgerlich, wenn das Stück Fleisch dann in zuviel Wasser schwimmt...


Grüße,

Tom
 
Mitglied seit
16 Nov 2014
Beiträge
10.866
Gefällt mir
5.960
#28
Man könnte natürlich die Schweißnaht auch einfach so positionieren, das sie über der Wasseroberfläche liegt...........
 
Mitglied seit
26 Jul 2005
Beiträge
2.235
Gefällt mir
154
#29
Gott sei Dank sind die Nähte an meinen Beuteln dicht. Keine Klimmzüge und Beschönigungen :)
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben