Lieblingsgegenstand

Anzeige
Mitglied seit
25 Mai 2011
Beiträge
2.272
Gefällt mir
3.754
#1
Was ist - abgesehen von Waffe und Fernglas - euer wichtigster, liebster, unverzichtbarster Ausrüstungsgegenstand?

Zu meiner größten Überraschung ist dies bei mir diese Mütze: http://shop.hubertus-gmbh.de/art/33-200

Gekauft in der Hoffnung, dass endlich diese mal winddicht ist (Feldrevier), erwies sie sich als alle Erwartungen übertreffend. Allerdings handelt es sich wohl um den hässlichsten Lumpen, der mir je untergekommen ist. Dennoch würde ich, wenn ich nur einen Gegenstand aus meiner Jagdtasche wählen dürfte, diesen braunen Lappen nehmen. Ein hundertprozentig taugliches Teil! :trophy:
 
Mitglied seit
9 Sep 2013
Beiträge
2.479
Gefällt mir
1.595
#3
Meine Lodenkotze, in vielen Situationen hilfreich.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
 
Mitglied seit
20 Dez 2000
Beiträge
14.781
Gefällt mir
33.652
#4
Meine Loden-Brauchtumkugel (Rucksack) von meiner damaligen Freundin nach bestandem
JS bekommen.
Ist fast immer dabei.

Mein Netz-Tarnschal, ebenfalls immer dabei.

Remy
 
Mitglied seit
23 Aug 2004
Beiträge
2.753
Gefällt mir
22
#5
Die einzigen Gegenstände die ich seit Erwerb wirklich immer dabei habe ist:

1a) Repetierer
1b) Querflinte

2) Fernglas

alles andere unterliegt Saison- oder Launeabhängigen Schwankungen.

Hosen, Jacken, Schuhe, Messer, Lampen, Hut oder Basecap etc. sind in x-facher Ausführung vorhanden. Mit allem komme ich gut zurecht und ärgere mich nicht wenn ich a statt b dabei habe.
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
54.658
Gefällt mir
7.990
#6
Mein Speckdeckel, aka Hut, seit 1990 immer dabei, wüßte nicht was ich ohne den machen würde.
 
Mitglied seit
23 Mai 2012
Beiträge
1.039
Gefällt mir
118
#7
Meine Pfanner Lodenhose. Ich freu mich schon wenn die Temperaturen wieder sinken. :biggrin:
 
Mitglied seit
16 Nov 2014
Beiträge
14.001
Gefällt mir
10.512
#10
Eine Basekap mit Tarngardiene die einen Schlitz für die Augen hat und die dünnen Handschuhe dazu.
Dadurch eräugt das Wild einen auch in Mondhellen Nächten auf dem Ansitz nicht so leicht, ist vielleicht Einbildung aber schadet zumindest nicht:)
Außerdem hält es einem ein wenig die Mücken aus dem Gesicht :thumbup:
 
Y

Yumitori

Guest
#11
SMoin zusammen,

ein sehr altes Schweizer Offiziersmesser mit einer kleinen Schere und allerlei Hilfsmittelchen...... .; mein Vater, der beste Freund, den ich je hatte, hat es mir geschenkt - er selbst hatte viel Verständnis für meine Messerliebhaberei. Als er's mir gab, schoss ich innerhalb einer Stunde Katze, Fuchs und Knopfbock...
Seither n i e ohne...

Habe die Ehre und
Waidmannsheil
 
Mitglied seit
19 Dez 2013
Beiträge
778
Gefällt mir
103
#12
Mein Wärmebildgerät Pulsar Quantum XQ30V lite. Macht jedes Ansitzen spannender und hat sich mittlerweile bei Nachsuchen (bis zu einem gewissen Grad) bewährt.

Gesendet von meinem Nexus 5X mit Tapatalk
 
Mitglied seit
12 Feb 2011
Beiträge
1.040
Gefällt mir
549
#15
Mein Laguiole Extra von Arbalète G. David ist immer am Mann. Eigentlich kein Tag wenn ich im Revier bin, wo es nicht eingesetzt wird.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben