Liemke Merlin 42 vs Xeye CL42

Anzeige
Mitglied seit
9 Mai 2008
Beiträge
298
Gefällt mir
118
#17
Hallo,
beim Guide TA435 stört mich die Kalibriererrei auch. Unnötiger Stromverbrauch, auch im Standby
Modus. Müsste normalerweise über ein Firmware update abzustellen sein.
WMH
 

Maximtac

Anzeige/Gewerblicher Anbieter
Mitglied seit
7 Aug 2019
Beiträge
749
Gefällt mir
1.616
#18
Hallo,
beim Guide TA435 stört mich die Kalibriererrei auch. Unnötiger Stromverbrauch, auch im Standby
Modus. Müsste normalerweise über ein Firmware update abzustellen sein.
WMH
Das Kalibrierung (Standby + wenn Auto. Kalibrierung aus ist) Problem ist Guide bekannt und betrifft auch Handgeräte, wird aber nichts unternommen...
 
Mitglied seit
10 Jan 2012
Beiträge
5.441
Gefällt mir
3.510
#19
@Maximtac wie schaut es eigentlich aus mit dem neuen Vorsatz Xeye Modell (das Modell wo die Scharfstellung weiter nach vorne gewandert ist)? Sind die schon bestellbar?
 

Maximtac

Anzeige/Gewerblicher Anbieter
Mitglied seit
7 Aug 2019
Beiträge
749
Gefällt mir
1.616
#20
Die kommt erst in November raus.
Ich denke das neue Gerät wird nur auf Drückgläser funktionieren. Weil 50mm Linse und 12 Pitch hat man enorme Grundvergrößerung und Sehfeld leidet.

Ist nur eine Einschätzung, da noch nicht getestet. Bin selber gespannt wie das neue so sein wird.
 
Mitglied seit
17 Feb 2015
Beiträge
1.202
Gefällt mir
1.565
#23
Die etwa 1,5 Stunden Laufzeit mit den eingelegten CR123 Akkus sind mE sowieso recht dürftig. Daher hab ich direkt eine kleine Powerbank angeschlossen und könnte damit 8 Stunden durchsitzen. Mein Po schafft aber nur 6 Stunden ;-)

Vom Bild her kann ich mich eigentlich nicht beschweren. Eine 1.000-Euro-WBK liefert viel schlechtere Bilder und nach oben geht dann natürlich auch der Preis entsprechend mit.

Maximtac hatte mal was auf der Site stehen von 3 Jahren Garantie, kann es aber nicht auf Anhieb finden. Andere Shops geben 2 Jahre. Ganz wichtig ist aber auch die Betreuung vor und nach dem Kauf. Und da hat mich maximtac echt voll überzeugt. Hatte leider ein bisschen Schwierigkeiten, aber alles wurde schnell und unkompliziert geregelt. Hat man leider nicht so oft, von daher volle Empfehlung von meiner Seite aus.
 
Gefällt mir: Alfi
Mitglied seit
30 Okt 2008
Beiträge
597
Gefällt mir
694
#25
Auf CL-42 und andere Geräte von Xeye/Infiray 3 Jahre.

Hik 3 Jahre + 10 Auf Sensor

Alle Guide-Geräte 2 Jahre
Danke für die Info. Dann kann es mir also passieren das ich nach 3 Jahren, oder Guide Geräte 2 Jahre, ein Stück Schrott für 3500.-€ auf meinem Gewehr habe. Wir kennen ja alle Lebensdauer von elektronischen Geräten :sneaky:.
Wem es das Wert ist.... viel Spaß damit (y)
 
Mitglied seit
18 Sep 2015
Beiträge
6.124
Gefällt mir
13.710
#26
Da kannst du dich mal wieder bei der EU bedanken. Dank RoHS ist Bleilot verboten und das jetzt das jetzt verwendete Zinnlot neigt dazu sich unter Strom zu verästlen. Dafür gibt es sogar einen Fachbegriff und der Effekt beginnt mit dem ersten einschalten. Und das hat leider einen negativen Einfluss auf die Lebensdauer Elektrogeräte aller Art, da sich die Lötverbindung irgendwann nach 5 bis 15 Jahren lösen kann.
 

Maximtac

Anzeige/Gewerblicher Anbieter
Mitglied seit
7 Aug 2019
Beiträge
749
Gefällt mir
1.616
#27
Dann kann es mir also passieren das ich nach 3 Jahren, oder Guide Geräte 2 Jahre, ein Stück Schrott für 3500.-€ auf meinem Gewehr habe
Das würde ich so nicht sagen. Dann ist die Garantie zwar weg, aber mann kann dann das Gerät reparieren lassen, es gibt Reparatur Service in Deutschland . Wenn bei PKW nach 3 Jahren ein Steuergerät Kaputt gehen sollte, wird ja das Auto auch nicht verschrottet, sondern repariert.
 
Mitglied seit
30 Okt 2008
Beiträge
597
Gefällt mir
694
#28
Nutzt alles nix. Mir persönlich wäre es zuviel umgerechnet jeden Monat 100 Euronen in den Sand zu setzen. Wer so viel Kohle hat zum Fenster raus werfen kann das gerne tun.
Meiner bescheidenen Meinung haben die Firmen wieder was gefunden um jemand das Geld aus der Tasche zu ziehen.
@Maximtac:
Dein Vergleich hinkt. Wenn ich z.b. ein gutes ZF nehme sind 25 Jahre Garantie eher die Regel als Ausnahme. An einem PKW ist ein Steuergerät nur ein kleines Teil. Bekommst du sogar vom Schrottplatz. Bei Elektroniks ist es meistens so das nach einer gewissen Zeit einfach keine Teile mehr zu bekommen sind. Ein Drucker ist das beste Beispiel. Zwei Jahre damit drucken und ab in die Tonne.
 

Maximtac

Anzeige/Gewerblicher Anbieter
Mitglied seit
7 Aug 2019
Beiträge
749
Gefällt mir
1.616
#29
Genau aus diesen Grund haben wir damals Pard auf den Markt gebracht, das war unsere erste Gerät in Kategorie Nachtsichttechnik....
 
Mitglied seit
30 Okt 2008
Beiträge
597
Gefällt mir
694
#30
Tut mir Leid aber ich musste erst mal schauen was ein Pard ist. Habe gegoogelt und es für ca. 600€ gefunden. Was hat das Gerät "damals" gekostet? Meinst du das jemand ein solches defektes Gerät reparieren lässt? Ein Iphone der ersten Generationen hatte auch mal Geld gekostet. Wenn du Heute zwei davon kauft bekommst du eins umsonst dazu.
Ich möchte deine Geräte wirklich NICHT schlecht reden. Aber wenn ich sehe was sowas kostet und dann überlege das der Wert in 2-3 Jahren gegen 0 tendiert.......:rolleyes:
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben