Magyar Vizsla UD/UK

Anzeige
Mitglied seit
1 Nov 2014
Beiträge
110
Gefällt mir
0
#16
Herr der münsterländer,
ich wähle für meine Antwort mal schwarz als Farbe. Wirkt nicht so aggressiv.
Bei der Anrede, Herr der münsterländer, bleibe ich mal. Wirkt so schön ironisch herablassend.

Also, Hilfe vom Profi habe ich mir natürlich geholt. Und nicht nur von einem. Hat ja auch immer geklappt. Ich wollte damit nur beschreiben, das der Arbeitsaufwand größer war als bei anderen Rassen.

Die süffisante Bemerkung, dass ich weit im Land rumgekommen sei, wenn ich 50-60 Hunde auf Prüfungen gesehen habe, erschließt sich mir nicht.

2 UK geführt - 1xVJP, HZP, VGP // 1x VJP, HZP
Jede Prüfung vorher einmal angeschaut um zu gucken wie es beim UK so zugeht bzw. wie die Hunde gerne gesehen werden.
Das alles in einer Landesgruppe.
Macht, wenn ich mich nicht verrechne, 8 VUV Prüfungen und nicht ganz zwei Tankfüllungen.
Hier gehen unsere Definitionen von "in Deutschland weit rumgekommen" vielleicht etwas auseinander.

Hinzu die UK und UD die ich aus den Kursen des Hegerings in letzten 10 Jahre gesehen habe.
Da haben sie recht, Herr der münsterländer, da muss ich die Zahl deutlich nach oben korrigieren.

Bedanken möchte ich mich auch dafür, dass sie sich Gedanken um mein kleines, bescheidenes Revier machen.
Lieber Herr der münsterländer, bitte glauben sie mir, dass verschiedene Verbände rasseübergreifend in meinem Revier Prüfungsteile ablegen.
Das biete ich immer an.
Jedoch würde ich das Revier für eine Hasenspur nicht anbieten. Das wäre eine tagesfüllende Suche.
Und meines Kenntnisstandes nach, sind gewisse Anforderungen an Prüfungsgewässer gestellt, die nicht jeder Tümpel erfüllt.
Hier lasse ich mich natürlich gerne eines besseren belehren.

Entschuldigen möchte ich mich natürlich für meinen Mangel an Objektivität.
Ich werde demnächst mehr Zurückhaltung üben.
Was auch für andere empfehlenswert wäre....
 
Mitglied seit
25 Okt 2013
Beiträge
100
Gefällt mir
40
#17
Herr Müller,

nachdem Sie uns nun Ihren ersten Beitrag ein wenig erhellt haben, bleibt nur noch abschließend zu klären,

was Sie hinter dem Begriff " externer Richter" verbergen/nicht geschrieben haben.


Ironie an: Wie begründete der "nevermann" doch den Verkauf seines Rüden: Ich werde Hundeführer(DHF)!:lol: Ironie aus



Trotz allem,

habe die Ehre,

der Münsterländer
 
Mitglied seit
25 Sep 2009
Beiträge
489
Gefällt mir
5
#18
Nach 2 KLM nun UK. Hund ist jetzt 7 Monate. Bin bislang sehr mit ihm zufrieden, wasserbekloppt, bringfreudig, Schuss kein Problem. Von Nervosität nicht die geringste Spur, eher ein kleiner Draufgänger... Fotos "in Action" folgen.
 
Mitglied seit
6 Apr 2007
Beiträge
207
Gefällt mir
7
#19
Meiner hat keine Papiere, stammt aus Ungarn und wurde importiert. 2012 hab ich ihn bekommen, 2013 hat er die Brauchbarkeitsprüfung geschafft. Ein Prachtkerl und total lieb. Er ist halt der Beste!
 
A

anonym

Guest
#26
:thumbup: Sehr schöner Hund, so muss m.E. ein Drahthaarviszla aussehen, auch wenn der VuV oder andere wahrscheinlich meinen, das Haar sei zu lang!

Gefällt mir ausserordentlich gut!!!
 
Mitglied seit
9 Jan 2013
Beiträge
60
Gefällt mir
39
#27
zwischenzeitlich ist Ikes Fell glatter geworden, Frauchen hat sich mit dem Trimmmesser echt gut eingearbeitet
:biggrin:
 
Mitglied seit
10 Jul 2011
Beiträge
10.804
Gefällt mir
10.649
#28
Bevor der Hund ganz ausgewachsen ist, bin ich mit Aussagen über die Verhaarung eher vorsichtig. Da spielen die Hormone zu stark mit rein.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben