Man sollte so eine Patientenverfügung vorlegen

Mitglied seit
28 Jan 2019
Beiträge
1.887
Gefällt mir
1.967
#2
Wir sind hier bei Satire, aber die kann ja auch ernst gemeint sein....
Den Feierwütigen, Urlaubslechtzenden und Demoteilnehmern sollte man das unterschreiben lassen.
Dann ..... viel Spass

Anhang anzeigen 117204

Straßenparty im Schanzenviertel, die ticken doch nicht mehr richtig.
My 2 cents

Remy
... die Idee ist nicht schlecht, aber es hilft leider nicht, wenn diese Leute andere anstecken, z. B. Polizei/Rettungsdienst etc.
D.T.
 
Mitglied seit
6 Nov 2013
Beiträge
9.886
Gefällt mir
12.095
#3
Hilft schon, immerhin darf derjenige dann auf der Parkbank abgelegt werden und belegt keinen Platz n der Intensivstation.
 
Mitglied seit
4 Nov 2002
Beiträge
327
Gefällt mir
29
#4
Och es sollte reichen wenn man eine Patientenverfügung hat in der eine künstliche Beatmung abgelehnt wird.
 
Mitglied seit
20 Apr 2018
Beiträge
1.324
Gefällt mir
1.278
#5
Wir sind hier bei Satire, aber die kann ja auch ernst gemeint sein....
Den Feierwütigen, Urlaubslechtzenden und Demoteilnehmern sollte man das unterschreiben lassen.
Dann ..... viel Spass

Anhang anzeigen 117204

Straßenparty im Schanzenviertel, die ticken doch nicht mehr richtig.
My 2 cents

Remy
Fand ich jetzt nicht so witzig?!? Warum nicht in einem der 500 Coronafäden gepostet?
 
Mitglied seit
29 Okt 2013
Beiträge
141
Gefällt mir
127
#6
Vlt. weil das ein Highlight unter den C-19 Beiträgen ist welcher eines eigenen Freds bedarf damit man die Vorlage bei Bedarf schnell zur Hand hat :unsure:
 
Mitglied seit
17 Jun 2019
Beiträge
206
Gefällt mir
290
#8
Wir sind eine solidarische Gesellschaft, der eine mehr, der andere weniger (Wertungsfrei), wo zieht man die Grenze? Freizeitfußballer, der sich die Knochen kaputt treten lässt, Skifahrer mit Kreuzbandriss (oder Schädel-Hirn Trauma), Motorradfahrer (allgemein bekannt als Organspender... falsch, meist bleibt kaum was übrig).... Freikletterer, Bauarbeiter,.... Jäger.

Ganz ehrlich, ich kann dieses gegeneinander ausspielen nicht mehr ab. Jeder in unserer Gesellschaft geht ein gewisses Maß an Risiko ein, sei es Arbeits bedingt, oder in der Freizeit. Und ja, auch die Corona Leugner haben eine zweite Chance verdient...Und nein, Ich bin keiner davon (eines meiner Kinder ist Asthmatiker), trotzdem bin ich froh, dass meine geplante Herrentagstour mit meinen Kumpels stattfinden kann... Unter welchen Einschränkungen auch immer.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
30 Jul 2019
Beiträge
1.819
Gefällt mir
5.545
#10
Wie viel der Corona-Panik-Gläubigen fahren denn Motorrad?
Ich gehe mal davon aus, konsequenterweise KEINER. Oder etwas doch?
Auch die verstopfen zügig Notfallambulanzen und Beatmungsplätze, gefährden massiv andere Menschen.
Und beim Salat im Restaurant essen kann man sich ebenfalls schöne Infektionen holen. Vom bunten Hepatitisreigen bis zu TB und anderen unappetitlichen, wenig gesundheitsfördernden Sachen.
Schreibt nur keiner drüber. Gibt keine Sondersendungen und auch keine landesweiten Restaurantschliessungen deswegen.
Wir haben Stand heute ca. 25.000 aktive C19 Infektionen bei 83.000.000 Einwohnern. D.h. die Wahrscheinlichkeit bei der Einnahme einer Aspirin an Nebenwirkungen zu erkranken, ist mindestens genauso hoch.
Ja, das ist schon ein Grund, sich ordentlich in die Hose zu scheißen.

Ich kanns echt nicht mehr lesen, hören oder sehen.
 
Mitglied seit
7 Jul 2008
Beiträge
3.943
Gefällt mir
3.597
#11
Servus @Bromisch ,
mit etlichen bösen Vorerkrankungen und knapp über 50 wäre ich einer von denen, die bei einer beatmung über die Klinge springen, so die Aussage mehrerer Ärzte.
Daher kann ich die Verharmlosung dieses Virus auch nicht mehr hören.
Deine Vergleich mit Motorrad und ähnlichem in Ehren, aber da entscheide ich selber und was kann ich machen, wenn mich so ein Pexxer, der vorher demonstrieren war, beim Einkaufen anhustet??
Nichts, weil es eben nicht MEINE Entscheidung ist.
Servus!

Bausaujäger
 
Mitglied seit
23 Mai 2013
Beiträge
2.247
Gefällt mir
2.849
#15
Bausaujäger, da teilen wir wohl ein sehr ähnliches Schicksal. Die rücksichtslosen Knalltüten
verurteile ich auch, doch habe ich durch meine Holde größere Einblicke in unsere Gesundheits-
politik, als ich sie jemals haben wollte.
 
Oben