Mankeijagd

Anzeige
Mitglied seit
23 Okt 2000
Beiträge
13.574
Gefällt mir
1.154
#1
Gestern durfte ich erneut auf Mankei waidwerken. Es war hart, wunderschön und wurden zwei Bären auf 160m und 206m meine Beute. Der Jagdinhaber lieh mir eine k1 mit 2,5-10x42 habicht in 5,6x52 savgage. Gleichwohl ich die patrone obsolet finde, schoss die Kombination mit rws tm sehr präzise. Meine sprunggelenke sind untainiert, so viel weiß ich heute... anbei ein paar bilder...


Anblick begann mit rotwild über rehwild und fuchs. Es folgte Gämsen und mankei sowie Steinadler. Ein junger Bock behielt uns im Auge:
 
Mitglied seit
9 Jan 2010
Beiträge
8.162
Gefällt mir
6
#3
Weidmannsheil !
Wie schwer waren die Stücke ?

Schöne Bilder, sehen nach einem guten Murmeltier-Lebensraum aus.

Lange geht die Jagd auf Murmeltiere nicht mehr, ab Ende September kommt der Zapfen in den Eingang vom Winterbau und dann sieht man keine mehr, da kann das Wetter im Oktober / November so schön sein, wie es will.
 
Mitglied seit
23 Okt 2000
Beiträge
13.574
Gefällt mir
1.154
#4
Weidmannsheil !
Wie schwer waren die Stücke ?

Schöne Bilder, sehen nach einem guten Murmeltier-Lebensraum aus.

Lange geht die Jagd auf Murmeltiere nicht mehr, ab Ende September kommt der Zapfen in den Eingang vom Winterbau und dann sieht man keine mehr, da kann das Wetter im Oktober / November so schön sein, wie es will.
Servus. Keine Ahnung, habe sie nicht gewogen. Haben etwa die größe wie das welches ich vor Jahren in Osttirol schoss.
 
Mitglied seit
31 Mrz 2009
Beiträge
6.783
Gefällt mir
2.140
#5
Gestern wurde ich in Osttirol zum Murmeljäger geschlagen (der Jagdorganisator zwirbelte mit dem Waidblatt so drauf, daß der Hirschhornknopf der Gesäßtasche abplatze).
Es war eine großartige Jagd, an zwei Jagdtagen 20 Murmel von 16 Jägern. Kaiserwetter und von etwas über 1800m bis zur Berghütte die auf knapp über 2500m liegt. Wir waren am Abend ganz schön platt...

Ich hatte eine Borovnik BBF in 5,6x57R mit, verladen war das 60grs Ballistic Tip. Nicht ganz balgschonend (kriegt der Präparator aber hin), aber die beiden Stücke lagen. Eine andere Jagdgruppe mußte drei Stunden graben, bis der Murmel aus dem Bau geborgen werden konnte.
 
Mitglied seit
2 Aug 2011
Beiträge
4.642
Gefällt mir
573
#7
Weidmannsheil!
Wir waren letzte Woche ebenfalls.
Wunderschöne Landschaft und sehr spannende Jagd
 
Mitglied seit
22 Dez 2004
Beiträge
7.492
Gefällt mir
1.238
#8
Ein herzliches Waidmannsheil.:thumbup: Vielleicht schaffe ich es ja auch nochmal auf Almratzn zu waidwerken.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben