Marlin 444

Mitglied seit
2 Aug 2017
Beiträge
771
Gefällt mir
1.116
#46
Was mir da auch noch einfällt. Die Amis sind ja Weltmeister darin alten Wein in neuen Schläuchen zu verkaufen. Siehe Harley Davidson, bekanntes Modell, neuer Lenker plus ein paar andere Teile rangeschraubt und fertig ist die "Limited Edition".

Könnte ja bei Marlin auch so sein. 1968 Einstellung der Produktion des Modells wie du sagst und plötzlich merkt man, man hat ja noch 400 Schäfte rumliegen (damals gabs ja noch keine Software Aus Pakistan).
Was tut man: Ein paar Münzen ranpappen, etwas anders brünieren und fertig ist die "Cherokee Yippiekaiyeah Liberty Centennial Limited Edition"
Kann dann auch ganz gut in sämtlichen Büchern & Aufzeichnungen fehlen. ;)
 
Mitglied seit
11 Okt 2014
Beiträge
3.126
Gefällt mir
533
#47
Eventuell kannst du über die Seriennummer was rausfinden, speziell über das Produktionsjahr/Datum.
Gibt es ja öfters, dass ein Produkt eine Weile bei einem Händler rumliegt und dann nach 2-3 Jahren im Lager als "neu" verkauft wird.
Herstellung 1970, Beschuss in Deutschland 1970.

Eine letzte Sonderserie, nachdem dies Produktion dieses Modell bereits beendet war.
 
Mitglied seit
8 Aug 2018
Beiträge
789
Gefällt mir
955
#50
Kann dann auch ganz gut in sämtlichen Büchern & Aufzeichnungen fehlen.
Aufgrund der Sammelleidenschaft und einer gewissen Geldanlage in Waffen in USA kannst du ganz sicher davon ausgehen, daß es dort kein Modell gibt, zu dem keine Dokumentation und Wertbestimmung existiert. Ich kenne kein Land, in dem so viele Waffe "unfired" in der Hoffnung auf einen späteren gewinnbringenden Verkauf herumliegen. Am besten noch im Originalkarton und mit Händlerrechnung. Limited editions gehen am besten, vorausgesetzt, daß sie auch wirklich limited sind.

Marlin hat diese Münze (Centennial medaillion) zum Hundertjährigen 1970 auf allen in dem Jahr produzierten Modellen und an verschiedenen Stellen angebracht. Ich glaube man konnte die Medaille auch einzeln bestellen und dann selbst auf seiner Waffe anbringen. Die Münze an sich beweist also keine spezielle Jubiläumswaffe, sondern zeigt nur das Herstellerjahr 1970 oder einen nachträgliche Verzierung an.

Sehr hoch im Kurs steht das Centennial Matched Pair, eine speziell gravierte Paarausgabe mit einem model 336 und einem model 39. Davon gab es nur 1000 Stück, dazu ein Sondermodell model 39CL, für century limited.

Quelle:
Marlin Firearms: A History of the Guns and the Company That Made Them


ma.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
13 Mrz 2009
Beiträge
6.076
Gefällt mir
520
#53
Klar, bekommt man an jeder Ecke... Bis jetzt hab ich nur eine .35WCF gesehen die zum Verkauf stand. Und nebenbei, leistungsmäßig hinter der Whelen. Wenn, dann .405WCF. Wobei ich zur .30-40Krag tendiere, wenn noch eine Win95 ins Haus käme.
 

Neueste Beiträge

Oben