Mauser M03 - Freunde-Thread

Mitglied seit
23 Aug 2019
Beiträge
3
Gefällt mir
6
WMH! Die M03 wird geradezu minütlich teurer und die Auswahl immer geringer.
Habe seit 2011 eine Extreme mit 300WM Solid-Lauf (65cm, diesen für Großantilopen). Dazu einen 30-06er solid (60cm), der längste Zeit meine Standardwaffe auf Sau/Rotwild war. Präzision überragend, mit RWS-Evolution berühren/überlappen sich die Einschusslöcher.
Seit 2013 auch ein wunderschöner 5er Holzschaft mit 6,5x55 Normallauf 60cm. Der schießt an guten Tagen mit perfekter Auflage das Doppelkern so, dass bei zwei Schuss die Schießscheibe nur ein perfekt rundes Loch aufweist. Alles Gerede, dass die M03 anderen unterlegen wäre, kann ich gottlob nicht nachvollziehen. 😀 Wobei auch meine Sako Varmint und die K95 diesbezüglich ein Traum sind. Einen Steyr Prohunter bzw Luxus habe ich bald weiterverkauft.
Heute würde ich mir für die 30-06 nur einen 17er Lauf nehmen, allerdings schwingt mein 19er auf der Drückjagd auffallend gut mit.
Sauer 202 hat mir immer gefallen, nun auch die 404 und die R8 Professional. Die Handspannung der beiden letzteren ist gut, allerdings ist die der M03 für mich deutlich ergonomischer. Ich halte die M03 für die beste und stabilste Jagdwaffe am Markt! Schade, dass es die Alpine nicht mehr neu gibt und alle Läufe nun kürzer sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
16 Jul 2008
Beiträge
143
Gefällt mir
24
Servus,

ich besitze eine M03 Trail.
Ich habe bereits diverse Waffen gehabt, R93, R8, Sauer 202 und eine Sauer 404 steht immer noch im Schrank, sie schießt wirklich gut!
Aber an die kurze Trail mit dem 47cm ku kommt nichts ran!!
In 8x57is mit RWS Hit Loch an Loch, teilweise mehrere Schuss mit einen Pflaster zu überkleben, einfach ein Traum!
 
Oben