Meindl Antarktis GTX Erfahrung!??

Anzeige
Registriert
6 Mrz 2011
Beiträge
386
Moin,
so langsam müssen mal ein paar Wärmere Schuhe für die kalte Jahreszeit her.
Mit den Perfekt wird es doch im Winter manchmal nen bisschen schattig...
 
Registriert
6 Mrz 2011
Beiträge
386
Hab gerade festgestellt das die Hälfte meines Beitrages irgendwie fehlt!
Hatte eigentlich mehr geschrieben als da steht!!

Hat jemand Erfahrung mit dem Antarktis GTX ??
 
Registriert
30 Dez 2014
Beiträge
35
X

Ich hab keine Erfahrung aber habe mir vor ein paar Monaten die teuersten von Härkila geholt und bin mehr als zufrieden. Warm, bequem, wasserdicht, sehen toll aus...
 
Registriert
20 Dez 2000
Beiträge
19.268
Ich hab keine Erfahrung aber habe mir vor ein paar Monaten die teuersten von Härkila geholt und bin mehr als zufrieden. Warm, bequem, wasserdicht, sehen toll aus...


Ähm,

wie sag ichs meinem Kinde.........

Meinst Du, mein lieber Mitforisti, Dein konstruktiver Beitrag bringt den TS wirklich weiter ?

Möchte Dir nicht zu Nahe treten, aber wenn Du eine Frage zum Mauser M 12 hättest und ich antworte Dir, ich hätte mir eine Sako geholt.... würde Dich das glücklich machen ?

Nix für ungut... manchmal sind die Finger einfach schneller, kenne ich aber auch. ;-)


Remy
 
Registriert
19 Aug 2013
Beiträge
11
Der Meindl Antarktis GTX ist ein sehr guter, etwas besser gefütterter Wanderstiefel. Für die Pirsch oder Schneeschuhwandern
sehr zu empfehlen. Allerdings für den Ansitz, bei Schnee und niedrigen Temperaturen, für mich nicht die erste Wahl. Da nehme ich lieber einen Kamik Cody.
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
65.481
400gramm Thinsulate im Antarktis sind in etwa die Isolierung, die ein Kamik Patriot bietet.
 
Registriert
24 Mai 2016
Beiträge
743
Habe den Antarktis im Einsatz, seit 2 Jahren. Bin top zufrieden. Ist grundsätztlich sehr warm und hat eine sehr gute Sohle, die auch im dicksten Schlamm noch greift. Nutze den im Winterhalbjahr sowohl beim Ansitz als auch auf Drückjagden. Und bin mir relativ sicher, daß er locker noch 10 Jahre hält. Verarbeitung und Material sind sehr gut.
 
Registriert
3 Jan 2006
Beiträge
6.092
Habe den Antarktis im Einsatz, seit 2 Jahren. Bin top zufrieden. Ist grundsätztlich sehr warm und hat eine sehr gute Sohle, die auch im dicksten Schlamm noch greift. Nutze den im Winterhalbjahr sowohl beim Ansitz als auch auf Drückjagden. Und bin mir relativ sicher, daß er locker noch 10 Jahre hält. Verarbeitung und Material sind sehr gut.

Behalte aber die Sohle , besonders den Weichtrittkeil im Auge. Eine Schwachstelle bei allen, bis auf die zwiegenähten, Meindlschuhen. Fünf Jahre, ob du ihn benutzt oder nicht, dann ist die Sohle hinüber. Ist aber reparabel.
 
Registriert
5 Feb 2010
Beiträge
469
Ich besitze besagten Schuh schon einige Jahre und muss ehrlich gestehen, dass er sich als Ansitzschuh nur bedingt eignet. Es kommt halt immer darauf an, was man will und was man erwartet. Bisher aber verarbeitungstechnisch alles super, wobei er den rauen Einsatz nie gesehen hat. Dafür gibts andere ;-)
 
Registriert
25 Dez 2000
Beiträge
329
Ich habe zwei Paar im Einsatz, eines seit 15 Jahren, erst dann löste sich die Zwischensohle auf. Ins Werk geschickt, nach drei Wochen wieder zurück, hält wieder ein paar Jahre.
Ich bin mit den Schuhen zufrieden, für Drückjagd und Ansitze bis zu 2-3 Stunden reicht es.
 
Registriert
7 Mai 2014
Beiträge
4.141
Ist der „Antarktis“ von der Isolierleistung vergleichbar mit dem „Garmisch“?
 
Registriert
2 Okt 2008
Beiträge
5.309
Ich trage den Arktic Spike GTX, falls das der gemeinte Schuh ist.

Warm ist er jedenfalls, und auch ziemlich steif. Ein normaler Bergschuh halt.
Für meine Latschen könnter er ruhig ein wenig breiter sein. Mehr als Zwirnsocken sind da nicht drin.

Die zahllosen Haken zum Zuschnüren (sind es sechs?) machen das Zubinden etwas langwierig. Der Sitz des Schuhs ist es mir aber wert.

Die sechs Nägel auf der Schuhsohle sind mit einer Umdrehung am Knebel heraußen und ebenso schnell auch wieder drin.
Wehe man vergißt beim Heimkommen, die Nägel einzuziehen. Dann gibt es garantiert Dresche von der Hausfrau. Auch das Autofahren mit ausgefahren Nägeln auf der Sohle ist nicht wirklich angezeigt.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
96
Zurzeit aktive Gäste
428
Besucher gesamt
524
Oben