Meine Waffenbehörde.....................

Mitglied seit
3 Dez 2013
Beiträge
1.074
Gefällt mir
455
Moin

eigentlich sollte man nochmal einen Faden eröffnen, in dem nur Vorkommnisse ohne! weitere Kommentare gesammelt werden.
Das würde mal einen kleinen Überblick geben über das beste aller Register.


Mein Bericht:
Ich besitze eine Pistole, vor ein zwei Jahren habe ich eine weitere Pistole aus einem Erbfall übernommen und diese einige Monate später an einen Freund verkauft.
Auf meinem Datenblatt stand jetzt, dass meine Pistole meinem Kumpel gehört und seine Pistole in meinem Schrank liegen müsste!
Auf den Waffenbesitzkarten war es natürlich alles richtig verzeichnet. Bei meinem Kumpel im Datenblatt ebenfalls.

Ich vermute, bei mir wurden Daten um eine Zeile verrutscht eingetragen.
Habs per Mail gemeldet.
Rückmeldung kam nicht, aber ich habe meine Wbk, sollte ja eigentlich reichen.

Waidmannsheil

Meetschloot
 
Mitglied seit
23 Mai 2012
Beiträge
1.148
Gefällt mir
289
Ich hatte am Freitag, als Reaktion auf diesen Faden hier, mal meine Behörde wegen des Stammdatenblattes angemailt.
Nicht ganz eine Stunde später kam per mail das Datenblatt. Kurz abgeglichen und eine fehlende ID festgestellt. Das per mail dem SB gemeldet. Heute morgen hatte ich das korrigierte Stammdatenblatt im mailpostfach.

Daumen hoch würde ich sagen.
 
Mitglied seit
26 Jul 2005
Beiträge
2.849
Gefällt mir
983
Bei uns kriegst du das nur persönlich. Meine Tochter braucht Vollmacht um es zu holen...
 
Mitglied seit
27 Mai 2018
Beiträge
2.997
Gefällt mir
6.707
War bei mir auch so. Email am Samstag Abend geschrieben und Montag war es da
 
Mitglied seit
22 Jul 2015
Beiträge
143
Gefällt mir
220
Als wir vor ein paar Jahren an unseren aktuellen Wohnort gezogen waren hat sich meine Frau eine neue Büchse zugelegt.
Bei der Anmeldung bin ich mit, da wir beide noch nicht auf dem für uns neuen Amt waren.
Beim Plaudern mit dem SB hat der mir dann gleich mal meinen NWR-Auszug ausgedruckt und mit der Bitte um Prüfung in den nächsten Monaten in die Hand gedrückt.
Er kannte halt seine Pappenheimer bzw. die SBs der bisher zuständigen Ämter.
Ich hab die Einträge dann mal in Ruhe durchgearbeitet bzw. verglichen.
Unfassbar! :confused:

* falsche Kaliber
* falsche Hersteller
* falsche Bedürfnisse

In den WBKs i.d.R. korrekte Einträge, halt durch die Händler vorgenommen.

Beim Übertrag in das NWR dann massenhaft Murks. Unglaublich.
 
Mitglied seit
26 Mai 2016
Beiträge
244
Gefällt mir
154
Bei uns kriegst du das nur persönlich. Meine Tochter braucht Vollmacht um es zu holen...
Gut sicherlich ertwas übervorsichtig, aber auch nicht verkehrt, denn es sind ja schon "sensible" Daten.

Das Bundesverwaltungsamt verschickt die NWR-Selbstauskünfte per normaler Briefpost :oops:.

Bei mir ist Versuch 1. nie angekommen... :sick:

Finde ich persönlich schlimmer!
 
Mitglied seit
26 Jul 2005
Beiträge
2.849
Gefällt mir
983
Gut sicherlich ertwas übervorsichtig, aber auch nicht verkehrt, denn es sind ja schon "sensible" Daten.

Das Bundesverwaltungsamt verschickt die NWR-Selbstauskünfte per normaler Briefpost :oops:.

Bei mir ist Versuch 1. nie angekommen... :sick:

Finde ich persönlich schlimmer!
Anscheinend verschickt jede Behörde nach eigenem Gutdünken :rolleyes: Oder eben nicht...
 
Oben