Merkel K3 und K5 - Erfahrungen

KHH

Registriert
7 Jul 2017
Beiträge
4.044
Hätten sie mal gleich dazusagen können. Wobei der Preis, je nach Qualität des Holzes, sicher sehr moderat ist. Aber es hätte schon dazugehört, erstmal zu fragen, ob das für Dich als Kunde ok ist.
 
Registriert
28 Jun 2021
Beiträge
224
Wie bedauerlich. Darf ich vorschlagen die 367 Euro zu bezahlen, die Waffe instand zu setzen und gegebenenfalls im Austausch gegen das Alternativprodukt eines Wettbewerbers zu veräußern.
 
Registriert
17 Jan 2013
Beiträge
905
Nee, die K 5 ist Spitze, der Kundenservice von Merkel nicht.
Aber noch ist nicht alle Hoffnung verloren, der Händler - Waffen Zeiser - legt sich mächtig für meine Belange ins Zeug. ich werde berichten.
Nebenbei . die MAserung des ersten Schaftes war wunderschön, der neue Schaft eher mittelmäßig gemasert.
 
Registriert
17 Jan 2013
Beiträge
905
So, nach einem Wechselbad der Gefühle, jetzt Aufatmen. Waffen Zeiser hat sich beim Merkel Kundenservice mächtig ins Zeug gelegt, der neue Schaft ist jetzt ein kostenloser Ersatzschaft.
Na prima, Ende gut, alles gut, nächste Woche liegt hoffentlich der nächste alte Gamsbock...
2020-11-29 Costa Llisa 2 MP.jpg

2021-10-08 Blick vom Puig auf Costa Llisa 2 MP.jpg
 
Registriert
10 Nov 2011
Beiträge
1.618
Der Kundenservice von Merkel scheint mir ehrlich gesagt besorgniserregend begriffsstutzig!

Nur mal angenommen ich wäre da verantwortlich: Wenn einer der größten Jäger unserer Tage, zumal im Unruhestand, weiterhin publizierend und mit riesigem Fanclub in einem renommierten und vielgelesenen deutschsprachigen Jagdforum, ein Problem mit dem Schaft einer "meiner" Waffen hätte, dann wäre mir das hochnotpeinlich und die Scharte würde zügigst mit einem Schaft mindestens zwei Holzklassen höher und auf die Individualmaße angepasst ausgewetzt. Zusätzlich gäbe es einen große Karton mit Merkel Alpinist Gaiters und Klamotten.

Aber sicher: Gutes Personal ist heutzutage schwer zu finden.

Wünsche jedenfalls viel Waidmannsheil mit der "neuen" Büchse.
 

KHH

Registriert
7 Jul 2017
Beiträge
4.044
Ich denke, der Service sollte allgemein gut und zuverlässig sein, sich aber am Produkt und weniger am individuellen Kunde ausrichten.
 
Registriert
30 Dez 2013
Beiträge
1.094
Der Kundenservice von Merkel scheint mir ehrlich gesagt besorgniserregend begriffsstutzig!

Nur mal angenommen ich wäre da verantwortlich: Wenn einer der größten Jäger unserer Tage, zumal im Unruhestand, weiterhin publizierend und mit riesigem Fanclub in einem renommierten und vielgelesenen deutschsprachigen Jagdforum, ein Problem mit dem Schaft einer "meiner" Waffen hätte, dann wäre mir das hochnotpeinlich und die Scharte würde zügigst mit einem Schaft mindestens zwei Holzklassen höher und auf die Individualmaße angepasst ausgewetzt. Zusätzlich gäbe es einen große Karton mit Merkel Alpinist Gaiters und Klamotten.

Aber sicher: Gutes Personal ist heutzutage schwer zu finden.

Wünsche jedenfalls viel Waidmannsheil mit der "neuen" Büchse.
Es wär interessant, wenn sowas mit einer Heym-Waffe passiert wäre. Die Firma hat ja den Focus auf diesem Forum und es gibt hier begeisterte bis fanatische Marken-Fans.

Guillermo
 
Registriert
27 Aug 2003
Beiträge
1.202
Moin, schön, daß das ein gutes Ende gefunden hat mit dem Kundenservice von Merkel. Ich merke an, daß ich mit selbigem vor nicht zu langer Zeit hochzufrieden war - sowohl von der Ausführung als auch der Kulanz.
 
Registriert
28 Jun 2021
Beiträge
224
Guten Abend. Schiesst hier jemand die K5 in 8x57IRS mit Lauflänge 56cm ohne Schalldämpfer und hätte die Freundlichkeit, mir vom Rückstoß zu berichten? Die K5 soll ja im Vergleich mit der K3 eine veränderte Schaftgeometrie aufweisen.
 
Registriert
27 Aug 2004
Beiträge
3.432
Jetzt ist die K5 meine Freundes hier in Kanada angekommen und beim befingern der Waffe ist uns der Abzug in die Hand gefallen 🙄. Ich selber wuerde die Waffe sofort wieder einpacken und zuruecksenden. Jetzt bin Ich gespannt wie lange es jetzt dauert mit der Reklamation? Fuer $6000.00.-can dollar haette ich mir schon ‘etwas anderes erwartet .
 
Registriert
2 Sep 2016
Beiträge
553
Wie jetzt, die ganze Einheit?
Wie ist das bei der K5 eigentlich konstruiert?
Ich habe nur die Haenel, da kann maximal das Züngel rausfallen...
 

Neueste Beiträge

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
8
Zurzeit aktive Gäste
163
Besucher gesamt
171
Oben