Messer aus Frankreich

Registriert
4 Nov 2012
BeitrÀge
1.558
Willkommen - bei "made in France" đŸ‡«đŸ‡·

"Zeigt her eure SchÀtze - erzÀhlt deren Geschichte" :)

Viel Spass !


Der Faden ist zur besseren Übersicht, Information und Dokumentation gedacht - und natĂŒrlich keine "Konkurrenz" zum Haupt-Jagdmesser-Thread, Überschneidungen sind dennoch möglich., bzw. unvermeidbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
8 Sep 2016
BeitrÀge
4.525
Hier wĂ€re mein ganz klarer Favorit das gute alte Opinel, welches ich n diversen GrĂ¶ĂŸen und AusfĂŒhrungen besitze.

Wobei die klassische Version als GrĂ¶ĂŸe 8 gerne und oft zur Hand ist.
 
Registriert
6 Nov 2013
BeitrÀge
13.716
Bei mir Nr 7, und bei meinen Kids, bei meiner "kleinen" Cousine ( was fĂŒr ein MĂ€dchen - mon dieu) meine Nichten und Neffen, sobald sie dafĂŒr reif sind...


CdB
 
Registriert
31 Jan 2017
BeitrÀge
140
Hier wĂ€re mein ganz klarer Favorit das gute alte Opinel, welches ich n diversen GrĂ¶ĂŸen und AusfĂŒhrungen besitze.

Wobei die klassische Version als GrĂ¶ĂŸe 8 gerne und oft zur Hand ist.

Ich mag die Messer auch sehr. Besitze selbst etliche in unterschiedlichen AusfĂŒhrungen. Die Kinder haben ihre auch.

Mein EDC welches Ich fast jeden Tag bei mir habe.

Olivenholz frittiert und etwas an die eigene BedĂŒrfnisse angepasst
 

AnhÀnge

  • 2728CF63-C779-4AB0-84C8-665BBD852CD2.jpeg
    2728CF63-C779-4AB0-84C8-665BBD852CD2.jpeg
    300,9 KB · Aufrufe: 99
  • F83743D5-6D19-4EB8-8EAE-5E40F318D3D3.jpeg
    F83743D5-6D19-4EB8-8EAE-5E40F318D3D3.jpeg
    339,2 KB · Aufrufe: 100
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
4 Nov 2012
BeitrÀge
1.558
IMG_1347.jpeg
n°10 Effilé Buche, n°8 Birke laminiert , n°6 carbon, n°8 outdoor.
natĂŒrlich noch etliche 7er und 8-9 in inox und carbon, viele davon "custom" frittiert, Griff + Kinge modifiziert;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
4 Nov 2012
BeitrÀge
1.558
in heissem Öl gekocht. :)
Dadurch entweicht die Feuchtigkeit aus dem Holz - (BlÀschen entstehen) es wird etwas dunkler, (aber auch spröde), und vor allem die Klinge wird leichtgÀngig. Man kann es so weit bringen, dass es als Einhandmesser aufzuschnappen ist.
 
Registriert
25 Dez 2018
BeitrÀge
9.273
Frittiert heißt genau das: Frittiert.
Das ist ein gÀngiger Tip bei den Opinels um das Holz zu behandeln. Im Originalzustand quillt das Holz gern auf wenn man die Klinge gereinigt hat und es Feuchtigkeit abbekommen hat.
Es lĂ€sst sich dann nur noch schwer öffnen - was natĂŒrlich weniger schön und gewĂŒnscht ist.

IMHO ist es aber auch ein StĂŒck weit zu verhindern wenn man die Messer einklappt und auf die platte Spitze vom Griff stellt nach dem Reinigen.
 
Registriert
17 Jul 2008
BeitrÀge
4.605
Steigern wir mal etwas die QualitÀt und den Stil (es gibt ja zu Recht auch keinen Mora-Plastikmersser-Faden):
ich werfe ein Le Thiers par Louis Cau mit Thuja-Griffschalen in die Runde
 
Registriert
27 Mai 2018
BeitrÀge
5.450
macht Sinn...
das "offene" Hirnholz an der Klinge ist ja geradezu prÀdestiniert Wasser aufzunehmen.
 

Neueste BeitrÀge

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
132
Zurzeit aktive GĂ€ste
383
Besucher gesamt
515
Oben