Minox X-Lite

Mitglied seit
21 Dez 2014
Beiträge
9
Gefällt mir
0
#1
Auf der Suche nach einen günstigen zweit-Glas dass immer im Auto liegt etc...

bin ich gerade auf das Minox X-Lite in 10x42 gestoßen

https://www.minox.com/x-lite/

Jedoch finde ich noch keine Tests oder ähnliches im Internet.

Hatte zufällig jemand von euch das Glas schon in der Hand und kann davon berichten?
Oder gibt es noch alternativen die ich noch nicht auf dem Schirm habe/hatte?

Gruß kneite
 
Mitglied seit
14 Mai 2019
Beiträge
20
Gefällt mir
4
#2
Ja hatte die schon in der Hand. Ist der Nachfolger bzw. die Überarbeitete Version von Minox BF Serie. Von der Vergütung liegt diese zwischen der "alten" BF Serie und BV Serie. Hat sich also laut Minox etwas verbessert.

Liegt wie gewohnt gut in der Hand (die Vorherigen lagen ja auch schon gut in der Hand).

Ich würde dennoch raten, die X-Aktive Serie zu kaufen. Bei der bekommst du bei Minox die 30 Jahre Garantie. Diese erhält man bei der X-Lite Serie nicht.

Alternativ wäre ein Ultralight von DDoptics etwas für dich. Das ist vom UVP noch ein bisschen günstiger. Glaube das liegt bei 199 Euro.

Da die Minox Serie erst seit ein paar Wochen zu haben ist, wird es auch noch kaum Informationen geben. Glaube bei dem 10x42 liegt der UVP bei 209 Euro wenn mich nicht alles täuscht.

Obwohl ich kein 10-Fach kaufen würde wenn es nicht unbedingt nötig wäre. 8-Fach reicht in der Regel vollkommen und es ist wesentlich ruhiger beim beobachten.
 
Mitglied seit
21 Dez 2014
Beiträge
9
Gefällt mir
0
#3
Danke für die Info,
Als hauptglas bleibt mein 8x56 Zeiss
Ich hätte jedoch gerne ein etwas kleineres Zweitglas, welches eine etwas größere Vergrößerung hat, um Wiesenflächen vom Auto abzuglasen, oder damit es einfach im zweit Auto verbleiben kann damit Mann eins zur Hand hat.
Ich hätte mit einen 10x42 geliebäugelt, da es etwas mehr Vergrößerung hat, und etwas kleiner ist als mein 8x56.
Trozdem kann man es noch halbwegs in der Dammerung verwenden.

Die 30 Jahre Garantie sind natürlich ein Argument für das X-Aktive
Das DD Optics habe ich mir auch schon angesehen. Vorallem gefällt mir dass ich es vorher von ihnen testen kann.

Dass Zeiss Terra würde mich noch interessieren, jedoch sind wir da wieder in einer anderen Preisliga...


Gruß kneite
 
Mitglied seit
29 Aug 2007
Beiträge
4.191
Gefällt mir
1.319
#4
Ich hatte das X-Lite auf der Messe mehrfach in der Hand. Es ist wirklich auffallend leicht und liegt gut in der Hand.
Jedoch war ich vom Sehfeld her nicht begeistert. Auch fiel im Vergleich zu einem (natürlich wesentlich teureren) Zeiss FL mit den selben Kenndaten ein deutlich schlechterer Kontrast auf.
 
Mitglied seit
21 Dez 2014
Beiträge
9
Gefällt mir
0
#5
Oder mein aktuelles Glass wird mein Zweitglas und och kaufe mir ein neues 8x56 mit Entfernungsmesser🤔
Aber das ist dann eine andere Preisliga...

aber etwas Verwöhnt ist man ja auch
 
Mitglied seit
14 Mai 2019
Beiträge
20
Gefällt mir
4
#6
Naja das "testen" ist gesetzlich verankert .... jeder Onlinekauf bei Neuware hat 14-Tage Widerrufsrecht mindestens.... du kannst immer im Rahmen "testen"
Wenn du das Ding zerkratzt etc. bzw. man Gebrauchsspuren sieht dann wird dir auch DDoptics was erzählen :)
 
Oben