Mit .308 win auf Rotwild

Anzeige
Registriert
9 Jan 2019
Beiträge
76
Hallo,
ich suche eine verlässliche Muni in .308 win für Rotwild.Ich fahre bald nach Kroatien(Donaugebiet)nahe ungarischen Grenze und da sind die Hirsche schon sehr ordentlich.Meine neue Büchse im Kaliber 308 win habe ich mit Federal Premium Nosler Accubond 10,7 gr eingeschossen.Ich würde mir dennoch eventuell andere Hersteller vorstellen können,rein um es zu verhleichen.
Wer von euch hat die besten Erfahrungen mit.308 Muni auf starkes Rotwild?
 
Registriert
28 Okt 2018
Beiträge
546
Auf Fabrikmuni angewiesen? Ich habe meinen Hirsch auch mit der 308 erlegt, er hatte aufgebrochen ohne Haupt 182kg, ich denke das ist schon ziemlich ordentlich. Nutze das Möller MJG. Zumindest irgendwas in der Art kann ich empfehlen, wo du ordentlich Tiefenwirkung hast.

Waidmannsheil!
 

Wheelgunner_45ACP

Moderator
Registriert
18 Sep 2015
Beiträge
10.870
Spezl verwendet Norma Bondstrike 180grs in seiner 308Win. Auch auf dem 120kg- Keiler gabs diagonal noch Ausschuß.
 
Registriert
9 Jan 2019
Beiträge
76
Ich will den Hirsch nach Möglichkeit beim Ansprechen am Platz halten.Da würde ich auch mehr Wildprettentwertung in Kauf nehmen.Von Sako und Lutz Möller habe ich schon Gutes gehört
 
Registriert
12 Dez 2015
Beiträge
113
Mit RWS Doppelkern habe bis zur Bleifreizeit gute Erfahrung mit Rotwild gemacht. Ist auch 10,7g. Hat eine gute Augenblickwirkung.
 
Registriert
9 Jan 2019
Beiträge
76
Der Jagdführer in Kroatien der mich eingeladen hat schiesst u.A. mit 8×57IS wie andere viele kroatische Jäger auch.Aber er ist von der.308 ebenso überzeugt.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
91
Zurzeit aktive Gäste
350
Besucher gesamt
441
Oben