mit 6,35 im Revier

Registriert
20 Mrz 2010
Beiträge
863
Hallo liebes Forum,

auf der Fallenjagd leihe ich mir öfters eine CZ 92 in 6,35.

Habe dann meistens auch nur die dabei wenn ich die Fallen kontrolliere.

Was mache ich im sehr unwahrscheinlichen worst case in einer Jagdschutzsituation gegen einen Hund?

8*6,35 in VM? oder HP? oder lieber den scharfen Klappspaten?

kann mir nicht so richtig vorstellen daß 6,35 einen angreifenden hund sonderlich stört?
 
Registriert
22 Sep 2005
Beiträge
2.189
Wieso sollte dich ein Hund angreifen?

Wenn du meinst das passiert lade Speer GoldDot in die CZ!
 
A

anonym

Guest
Mit einen HP ist die recht beeindruckend! Und auch mit VMtun die dem Hund weh
 
Registriert
20 Mrz 2010
Beiträge
863
@ november

mich ein Hund wildert....

auch wenn ich hoffe das dies nie passiert.
 
Registriert
23 Mai 2009
Beiträge
5.209
Harras schrieb:
Mit einen HP ist die recht beeindruckend! Und auch mit VMtun die dem Hund weh

Das gilt doch hoffentlich nur für die Selbstverteidigung (ein Jäger, der vor einem Hund Angst hat :oops: ).

Für den Jagdschutz, quasi als erzieherische Maßnahme, finde ich diesen Gedanken mächtig daneben. Auf die 5 Meter wäre allenfalls eine Zwille angebracht.
 
Registriert
17 Jun 2010
Beiträge
507
Früher wurden sogenannte "Fahrradpistolen" öfters in diesem Kaliber geführt.
Aus eben dem Zweck, angreifende Hund zu stoppen.
Damals hat man sowas eben noch nicht so eng gesehen. 8) :shock:

Mit Gold Dot oder auch nur Teilmantel, denke ich kannst du jeden angreifenden 0815 Hund so verletzen dass du schlussendlich als Sieger aus diesem "Kampf" hervorgehst.

Aber jetzt wird sicherlich gleich wieder nach der Casull oder ähnlichem geschriehen, für den Fall dass dich ein tollwütiger Bernhardiner o.ä. angreift.
Oder du solltest doch lieber nur die Langwaffe für sowas nehmen...

Am besten wärs vermutlich du nimmst einfach ein Pfefferspray mit, das wirkt wahrscheinlich am besten.
 
Registriert
28 Nov 2008
Beiträge
275
Ich halte die 6,35 mm für im allgemeinen als unterschätzt.
Aber:
Eine 6,35 für ein angreifendes aggressives Tier einer gewissen Grösse müsste diese sehr genau plaziert werden um sofort Wirkung zu zeigen.
 
Registriert
23 Mrz 2006
Beiträge
2.772
das dachte ich auch gerade.

Und selbst wenn es so wäre was ich ja schon im Bereich den unmöglichen anseh dann würde der Hund einen erst mal versuchen zu stellen oder geht auf Angriff über. Also kommt der Hund nah und sehr na.

Wer mit seiner KW bisserl übt wird auf 2 Meter doch treffen und zur Not noch ein paar Treffer mehr abgeben können. Der Köter wird aber wahrscheinlich schon weg sein wenn nur ein Schuss fällt und zar nicht auf den Hund sondern einfach in den Boden. :wink:
 
A

anonym

Guest
Ich bin neulich von einem angeschweissten Mauskeiler angefallen worden; das war ganz schön knapp .....

:roll:

Ne, im Ernst - die 6,35 Browning kann man nehmen, um sie auf der Fallenjagd einzusetzen.

Der Vorteil ist halt, dass die Hülsen weniger Ladehemmungen liefern als die dünnen, langen 22 lfB.

Der Selbstverteidiungseffekt besteht vor allem darin, dass man eine Pistole in der Hand hat und es beim Schuss knallt.

Ansonsten kann man die 6,35 dazu nehmen, sich als General nach einem verlorenen Krieg in den Kopf zu schiessen. .... und selbst da wäre ich unsicher, ob es wirklich immer reicht.
 
Registriert
31 Mrz 2007
Beiträge
1.121
"auf der Fallenjagd leihe ich mir öfters eine CZ 92 in 6,35. "


Ist euch eigentlich aufgefallen, dass er unerlaubt eine Kurzwaffe führt?????

Sachen gibt`s.
 
Registriert
7 Okt 2007
Beiträge
1.238
das zweite Gesicht schrieb:
"auf der Fallenjagd leihe ich mir öfters eine CZ 92 in 6,35. "


Ist euch eigentlich aufgefallen, dass er unerlaubt eine Kurzwaffe führt????

Was soll daran unerlaubt sein?
Auch KW darf man sich ausleihen....

MFG
Evolution
 
A

anonym

Guest
das zweite Gesicht schrieb:
"auf der Fallenjagd leihe ich mir öfters eine CZ 92 in 6,35. "


Ist euch eigentlich aufgefallen, dass er unerlaubt eine Kurzwaffe führt?????

Sachen gibt`s.

:roll: Wieso?

Eine WBK wird er ja wohl haben. Dann kann er sich problemlos eine KW ausleihen und damit auf die Jagd gehen.
 

Neueste Beiträge

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
151
Zurzeit aktive Gäste
663
Besucher gesamt
814
Oben