Mitgliedsbeiträge Hegeringe

Anzeige
Registriert
17 Okt 2013
Beiträge
777
Hallo Zusammen!
Eine Umfrage würde sich auch anbieten, aber das wird mir zu kompliziert, daher auf diesem Wege:

Nachdem mein Hegering für dieses Jahr den Mitgliedsbeitrag abgebucht hat und da ein sattes "S 85,00 Euro" auf dem Auszug stand, interessiert mich, wie hoch die Beiträge bei Euch sind.

Interessant ist daher folgendes:

1.) HR in welchem LJV (Name des HR nicht unbedingt erforderlich, aber bitte mit Angabe des jeweiligen LJV)
2.) Höhe des jährlichen Mitgliedsbeitrages insgesamt (also Vereinsbeitrag für den Hegering an sich und der Beitrag, der an den Verband abgeführt wird.)
3.) eventuell noch Besonderheiten, wenn der Beitrag ein wenig aus dem üblichen Rahmen fällt

ÖJVler, wenn vorhanden, sind natürlich auch aufgerufen, die gesamte Beitragshöhe preiszugeben.

Also, bei mir 85 Euro Jahresbeitrag, Hegering in NRW, also entsprechender LJV.
 
Registriert
17 Okt 2013
Beiträge
777
Ist das incl. Jagdhaftpflichtversicherung ?
Nee, ja, aber Du hast Recht. Die Höhe des Preises erweckt diesen Eindruck. Und Pacht ist auch noch keine mit drin.

Die Jagdhaftpflicht geht extra, versteht sich.

Was zahlst Du denn?

Interessant wären auch Meldungen von Foristen/Innen, die kein Mitglied in einem HR bzw. LJV sind.
 
Registriert
26 Sep 2017
Beiträge
63
hallo

ljn - Niedersachsen 75,--/jahr (Erhöhung von 54,-- auf 75,-- fürs nächste Jahr
Hegering 5,-- pro jahr
VJN 45,-- Jahr
 
Registriert
1 Jun 2003
Beiträge
392
92,00 Euro
LJV NRW
Darin enthalten sind 15,- Euro Schießstandbeitrag, sodass die Grundgebüren für das Schießen entfallen, nur Tauben sind zu zahlen und die Munition;) .
 
Registriert
14 Jul 2008
Beiträge
889
In jedem Schützenverein kostet die Passive Mitgliedschaft schon mindestens 60,-€ .
Der LJV hat doch einige Vorteile außerdem ist er unser Interessenverband und spätestens seit der DEMO in Stuttgart zum JWMG weiß ich daß der Beitrag gut angelegt ist.
Wie oft passiert es daß man mit ein paar Kumpels in einen Hinterhalt gerät, oder mit der besten besten aller Ehefrauen bei ner kleinen Gefälligkeit mal "schnell" 100,-€ verbrät?
 
Registriert
11 Aug 2012
Beiträge
3.053
Bei mir sind es auch 80 oder 85 EUR: LJV NRW.

Aber - interessant vielleicht für die Steuerzahler unter uns, die es noch nicht wissen:
Diese Ausgabe kann man bei der Einkommensteuer geltend machen!

Es relativiert sich also die Belastung ein wenig, ausser man zahlt gar keine Einkommensteuern natürlich.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben