Mitsubishi Europa Rückzug

Anzeige
Mitglied seit
7 Okt 2002
Beiträge
869
Gefällt mir
444
#31
Wo rostet der Hilux denn? Unter der Plastikwanne auf der Ladefläche?
Kannst gerne bei meinem N25 nachschauen.
- Fensterrahmen der Türen im Fond.
- Unterfahrschutz vorne einschließlich Schrauben.
nur noch papierdünn und etliche Schrauben bei der Demontage
abgerissen.
- ATF-Kühlrohr durchgerostet. Massiver Ölaustritt bis kurz vor
Lenkungsversagen aufgrund ölmangel.
Bei 40°C mit Bordmitteln behoben. (Leitung abgesägt und mittels
Spritschlauch kurzgeschlossen)
- Bremssättel mit massivem Rostansatz.
Verschraubung des Bremsschlauches und die Entlüftungsnippel nur mit exorbitantem Aufwand
zu lösen.

WH
Frank
 
Mitglied seit
4 Feb 2007
Beiträge
239
Gefällt mir
132
#32
@winnepoo ich bin gespannt welche anderen Hersteller das nun schaffen....zähl doch mal welche auf!

DAS meine ich ist nicht in der Bevölkerung angekommen. Der Eingriff in Dein Konsumverhalten wird nicht mehe von den Herstellern beeonflusst.sondern von der Eu von Greta Moral und Besseren Oberlehrern die glauben eine jueze Recherche im Internwt reicht um die Meinung zu bilden!
 
Mitglied seit
11 Apr 2015
Beiträge
311
Gefällt mir
108
#33
Woher soll ich wissen wer das schafft?
Ich sehe das vollkommen pragmatisch!
Wer den Wandel in Automobilindustrie schafft werden wir in den nächsten Jahren sehen.
Diesen Wandel haben aus unterschiedlichsten Gründen schon diverse Wirtschaftszweige und teilweise schon mehrfach mitgemacht. Und jedesmal verschwinden Firmen und jedesmal schaffen es Firmen und ab und an gibt es auch neue Firmen.
Das ist Auslese! Das gehört zum Geschäft dazu!
 
Mitglied seit
23 Okt 2000
Beiträge
14.140
Gefällt mir
1.661
#34
Woher soll ich wissen wer das schafft?
Ich sehe das vollkommen pragmatisch!
Wer den Wandel in Automobilindustrie schafft werden wir in den nächsten Jahren sehen.
Diesen Wandel haben aus unterschiedlichsten Gründen schon diverse Wirtschaftszweige und teilweise schon mehrfach mitgemacht. Und jedesmal verschwinden Firmen und jedesmal schaffen es Firmen und ab und an gibt es auch neue Firmen.
Das ist Auslese! Das gehört zum Geschäft dazu!

Nurse selektiert schon Lange nicht mehr der Markt, sondern planen Bonzen
 
Mitglied seit
2 Apr 2018
Beiträge
89
Gefällt mir
33
#36
Für Mitsubishi findet dieser Rückzug seit 2013 statt. Japanische Autohersteller ziehen jetzt in neue Entwicklungsländer im asiatisch-pazifischen Raum. Da diese Märkte wachsen, besteht ein großer Bedarf. In Thailand, Vietnam usw. wurden in den letzten Jahren neue Fabriken japanischer Autohersteller gebaut. Diese Unternehmen nehmen nicht nur Geschäfte aus Europa auf, sondern auch in Australien. Offensichtlich sind Kunden in Entwicklungsländern für diese Unternehmen interessanter.
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
57.533
Gefällt mir
9.578
#38
Das ist nur das verzweifelte Bemühen ihren veralteten Schxxx zu verkaufen um noch ein paar Dollar aus Entwicklungsländern rauszupressen.
SO wird man kein Technologieführer, sondern fährt immer weiter mit der Dampflok, während andere schon lange ICE/TGV/Shinkansen bauen.
 
Mitglied seit
31 Dez 2017
Beiträge
1.023
Gefällt mir
973
#39
Naja andere Hersteller stellen sich ja der Herausforderung der EU und schaffen die Hürden.
Alle anderen ziehen sich halt zurück, erst aus der EU, dann aus anderen Ländern und dann stellen Sie den Geschäftszweig ganz ein. Wer nicht mithalten kann, geht! So einfach ist das.
Unwahrscheinlich. Die EU ist für die genannten in Stückzahl und Umsatz schlicht zu wenig rentabel.
Da es unwahrscheinlich ist dass der Rest der Welt auch noch der Geisteskrankheit der EU verfällt wird es duese Hersteller noch lange geben wenn wir schon wieder Eselskarren reiten.
 
Mitglied seit
11 Apr 2015
Beiträge
311
Gefällt mir
108
#41
Sie können einfach nicht mithalten.
Und wie Cast schreibt wem ein Markt mit 1,2Mio meist hochpreisigen Autos nicht attraktiv genug ist, dann soll er sich halt zurück ziehen.
Wer jetzt die Vorgaben (egal ob sinnvoll oder nicht) nicht erfüllen kann oder will.
Wird sich gezungenermaßen in ein paar Jahren oder Jahrzehnten auch in den anderen Ländern Zurückziehen.
Das ist einfach Auslese, egal ob politisch oder anders motiviert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
11 Apr 2015
Beiträge
311
Gefällt mir
108
#43
Und das ist in jedem Wirtschaftsbereich das selbe. Wer keine effizienten Heizungen baut, geht. Wer keine neuen Kältemittel in der Kältetechnik benutz, geht.
Wer keine euro 5 Motorräder baut, geht.
Usw. Usw. Usw. Jeder kennt in seinem Berufsfeld genug Beispiele
 
Mitglied seit
11 Apr 2015
Beiträge
311
Gefällt mir
108
#44
@ Dreiläufer Damit magst du ja Recht haben, aber genau so wird es halt laufen. Egal wie du oder ich das findet
 
Mitglied seit
7 Dez 2018
Beiträge
1.843
Gefällt mir
1.809
#45
Da es unwahrscheinlich ist dass der Rest der Welt auch noch der Geisteskrankheit der EU verfällt wird es duese Hersteller noch lange geben wenn wir schon wieder Eselskarren reiten.
Haben die Amis auch mal gedacht. Viele Marken gibts nicht mehr. Einige gehören den Italienern.

Wird wohl nicht der letzte seino_O, kein Wunder bei der Pol......, aber so kann man sich auch die Konkurenz vom Hals halten
Hat damit nichts zu tun. Die Firmen- und Modellpolitik war bei Mitsubishi die letzen 20 Jahre schlichtweg komplett am Markt vorbei.
Qualitativ teilw. sehr gute Fahrzeuge (L200 als bester Pickup am Markt), aber es wurde nicht genug verkauft.
Die Leasingkonditionen für Gewerbetreibende waren ebenfalls alles andere als konkurrenzfähig.

Dazu kam der Imageschaden Anfang der 2000er als Daimler Mitsubishi nach 5 Jahren wieder abgestoßen hat.

Der Niedergang begann also nicht erst gestern....
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben