Mitteklasseoptik mit speziellen Wünschen gesucht! <1500€

Mitglied seit
18 Apr 2017
Beiträge
63
Gefällt mir
8
#1
Guten Abend,

ich such neben meinem 56er z6i eine Zweite Optik für meine .223.
Sollte folgendens erfüllen:
  • 3-12 oder höher
  • Kann 42-56er sein.
  • Parallaxenausgleich
  • Leuchtpunkt
  • Feines Absehen,
  • Budget bis 1500 € und robust
  • Ringmontage

Bin von meinem Swaro recht verwöhnt. Will die Optik aber primär für Schießstand, auch mal auf 300 m verwenden. Ob die dann 90 oder 96 % Lichttransmission hat ist mir Wurscht! Ich suche bewusst kein Nachtglas. Sollte nur ein gutes scharfes Bild liefern und robust sein.

Hatte mal das DDoptics 2,5-15x56 ins Auge gefasst. Ein Jagdkollege riet mir aber, dass es qualitativ nicht so der Bringer sei? Alternativ mal das Meopta R2, hat aber keine Parallaxe. Steiner Ranger 4-16x56?
Oder evtl. ne günstigere Ausführung von Leica, Kahles, Zeiss?


Sorry, denke zu den Herstellern gibt es echt viele Threads. Nur mit genau den Wünschen bestimmt nicht!:)
Und kenn mich im Mittelklassesegment echt nicht so aus.

Vielleicht hat er gute Tipps?

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
27 Sep 2013
Beiträge
1.709
Gefällt mir
53
#2
Ich persönlich habe sehr schlechte Erfahrungen mit Meopta gemacht. Daher kann ich dir davon abraten. Wenn die Parallaxe nicht so extrem wichtig ist, dann wäre wohl das Zenith 3-12x50 was für dich. Was genau waren die Argumente deines Kollegen gegen das DD?
 
Mitglied seit
15 Dez 2013
Beiträge
879
Gefällt mir
6
#3
Was ist mit Leupold V5 ? Straßenpreise sind deutlich unter Liste !
Von Meopta kann ich abraten mein DJ Glas war 7x beim Hersteller !:no:
 
Mitglied seit
30 Aug 2015
Beiträge
1.060
Gefällt mir
67
#4
Schau mal bei Delta Optical - ich habe 2 Gläser von der Firma und bin sehr zufrieden.

CD
 
Mitglied seit
20 Feb 2015
Beiträge
3.202
Gefällt mir
419
#7
Kaps what else?

Neben Z6i habe ich noch ein S&B und ein Kaps.
Demnächst kommt ein weiteres Kaps.

Mehr sage ich nicht dazu.
 
Mitglied seit
6 Nov 2013
Beiträge
5.414
Gefällt mir
1.002
#9
Ich gebe zu, daß ich ein Fan von DDo bin, dehalb kann ich die "Kritik" auch nicht unbedingt nachvollziehen, klar wenn man mit Swaro vergleicht kann die Meinung zustande kommen...
Aber, die Firma bietet ausdrücklich an, dass der Kunde ausprobieren soll! Darüber hinaus ist mir kein Fall bekannt wo auch bei begründeter späterer Klage nicht auch eine Einigung via Reparatur oder Tausch etc gefunden werden konnte. Suchst du ein Glas probiere das und kaufe es wenn du zufrieden bist.

Ansonsten schau mal bei Minox oder Leupold, da kenne ich einige zufriedene Nutzer.

CdB
 
Mitglied seit
7 Jul 2011
Beiträge
1.735
Gefällt mir
3
#11
Was? Hier im Forum ließt man doch aber immer, dass man mit einem Meopta quasi für die Hälfte vom Geld das bekommt, wofür andere Hersteller eben das Doppelte velangen. :roll: Außerdem sind doch viele Jungjäger- Topangebote mit einem Meopta ausgestattet. Kann doch also gar nicht so schlecht sein :lol:

@busker
Schau mal bei Leupold nach, die haben richtig gute Optiken für deinen Zweck.
 
Mitglied seit
15 Nov 2015
Beiträge
264
Gefällt mir
22
#12
Den Paralaxeausgleich haben nicht viele.

Wenn man gewohnt ist durch ein Swarovski zu schauen, ist das Auge natürlich sehr "verwöhnt".;-)

Ich kann Minox empfehlen. Das neu Ze 5.2i als 56er.

Die Deltas sollen auch wirklich gut sein.

Von DDoptics finde ich das neue 2,5.15x56 N-Fx gut.

Aaaber jeder hat andere Augen ("Sehschwächen") also selber durchgucken und dann entscheiden.
 
Mitglied seit
31 Mrz 2009
Beiträge
5.844
Gefällt mir
245
#13
Sollte folgendens erfüllen:
  • 3-12 oder höher
  • Kann 42-56er sein.
  • Parallaxenausgleich
  • Leuchtpunkt
  • Feines Absehen,
  • Budget bis 1500 € und robust
  • Ringmontage
Das Kahles Helia 5 2,4-12 gibt´s regelmäßig für <1500€ auf eGun. Erfüllt bis auf den PA die Ansprüche und ist alles andere als Mittelklasse. Wenn das Budget für ein Kahles vorhanden ist, würde ich nicht zu Meopta und Co greifen...

Wenn der Fokus nicht auf Nachtjagd liegt, dann sieh Dir mal das Nightforce SHV 4-14x56 an, hat dann auch PA.
Oder mal die Leupold VX-5 Reihe ansehen, gibt´s in den Staaten für rund 1000$.
 
Mitglied seit
17 Mai 2013
Beiträge
751
Gefällt mir
3
#14
Nightforce wäre auch mein Tipp, allerdings wird’s eng mit < 1500, es sei denn du ergatterst ein gutes Gebrauchtes.

Mit NF hast du ein Spitzenglas!
 
Mitglied seit
18 Apr 2017
Beiträge
63
Gefällt mir
8
#15
Wie steht's mit einem Steiner Nighthunter Edition 3-15x56?

Soll habt gut und robust sein. Nach dem Kahles Helia schau ich mal. Gute Tipps
 
Oben