Mobiler Notruf

Anzeige
Mitglied seit
19 Feb 2007
Beiträge
3.450
Gefällt mir
1.891
#1
Moin zusammen.
Mit zunehmenden Alter mache ich mir Gedanken zu dem Thema wie ich im Wald am schnellsten Hilfe bei einem Notfall bekomme. Es muss simple und einfach sein also einen Knopf drücken und der Gegenüber / Leitstelle bekommt meine GPS Daten und kann handeln. Im Prinzip wie diese Hausnotrufe. Die Notfall Apps sind mir nicht komfortabel genug, weil ich erst mein Handy entsperren muss um an die App zu kommen. Das ist mir im Notfall evtl. nicht mehr möglich daher nur einen Knopf drücken und alles geht seinen Weg.

Hat jemand so etwas in Benutzung oder Erfahrungen / Tipps zu entsprechenden Geräten?

Vielen Dank im Voraus
 
Mitglied seit
20 Nov 2008
Beiträge
67
Gefällt mir
7
#2
Ich habe mich vor längerer Zeit mit dieser Thematik beschäftigt und dabei die Geräte von mobi-click entdeckt. Die machen genau das was du willst, speziell das Life-Tel 2.
 
Mitglied seit
19 Feb 2007
Beiträge
3.450
Gefällt mir
1.891
#3
Vielen Dank,

das Gerät was ich suche sollte nach Möglichkeit keine Telefonfunktion haben und keine SIM Karte benötigen.
 
Mitglied seit
19 Feb 2007
Beiträge
3.450
Gefällt mir
1.891
#7
Genau so etwas in der Art suche ich.
PLB 1 wäre noch eine Alternative Personal locator beacon
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
57.569
Gefällt mir
9.597
#11
Das ist nicht billig fürs ganze Jahr.
Deswegen bieten die extra Monatsverträge an für Reisen.
 
Mitglied seit
14 Dez 2000
Beiträge
1.495
Gefällt mir
1.187
#12
Moin zusammen.
Mit zunehmenden Alter mache ich mir Gedanken zu dem Thema wie ich im Wald am schnellsten Hilfe bei einem Notfall bekomme. Es muss simple und einfach sein also einen Knopf drücken und der Gegenüber / Leitstelle bekommt meine GPS Daten und kann handeln. Im Prinzip wie diese Hausnotrufe. Die Notfall Apps sind mir nicht komfortabel genug, weil ich erst mein Handy entsperren muss um an die App zu kommen. Das ist mir im Notfall evtl. nicht mehr möglich daher nur einen Knopf drücken und alles geht seinen Weg.

Hat jemand so etwas in Benutzung oder Erfahrungen / Tipps zu entsprechenden Geräten?

Vielen Dank im Voraus

Hallo.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich die Behörden / Leitstellen für die unterschiedlichen Angeboten mit Programmen o.ä. ausrüsten. Das wird sehr unübersichtlich.
Ich denke, sowas müsste zunächst woanders hin verschickt und dann an die Rettung übermittelt werden.

wipi
 
Mitglied seit
4 Nov 2016
Beiträge
224
Gefällt mir
186
#13
Die Variante mit der größten zuverlässigkeit ist dass Smartphone mit angeschaltetem GPS. Notruf absetzen über 112 denn die Lageschilderung von vor Ort ist ebenso wichtig wie der Ort. In aller Regel werden zumindest in By die GPS Daten des Mastes über den du kommst bereits angezeigt und schränkt die Örtlichkeit ein.
Ortung dann im zweifel über SMS die du bestägigen musst, Datenschutz sei dank, oder im zweifel die stille SMS über die Polizei.
Wichtig bleibt trotzdem der Sprechkontakt, gibt es den nicht wird man unter umständen von einer anrufenden Hosentasche ausgehen.
 
Mitglied seit
16 Nov 2014
Beiträge
14.001
Gefällt mir
10.405
#14
Soweit ich weiss, wird aber auch der anrufenden Hosentasche nachgegangen, trotzdem wäre es natürlich besser, man kann noch erfahren um was für einen Notfall es sich handelt, um entsprechende Maßnahmen einzuleiten und keine unnötige Zeit zu verlieren und nicht benötigte Kräfte zu binden...........
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben