Mobiler Notruf

Anzeige
Mitglied seit
19 Feb 2007
Beiträge
2.115
Gefällt mir
592
#16
Die Variante mit der größten zuverlässigkeit ist dass Smartphone mit angeschaltetem GPS. Notruf absetzen über 112 denn die Lageschilderung von vor Ort ist ebenso wichtig wie der Ort. In aller Regel werden zumindest in By die GPS Daten des Mastes über den du kommst bereits angezeigt und schränkt die Örtlichkeit ein.
Ortung dann im zweifel über SMS die du bestägigen musst, Datenschutz sei dank, oder im zweifel die stille SMS über die Polizei.
Wichtig bleibt trotzdem der Sprechkontakt, gibt es den nicht wird man unter umständen von einer anrufenden Hosentasche ausgehen.

Es geht mir um ein System wo ich genau das oben geschilderte nicht mehr machen kann!
Daher maximal SOS Taste drücken.
 
Mitglied seit
4 Nov 2016
Beiträge
153
Gefällt mir
107
#17
Soweit ich weiss, wird aber auch der anrufenden Hosentasche nachgegangen, trotzdem wäre es natürlich besser, man kann noch erfahren um was für einen Notfall es sich handelt, um entsprechende Maßnahmen einzuleiten und keine unnötige Zeit zu verlieren und nicht benötigte Kräfte zu binden...........
Nein, es ist inzwischen eine quantitative Unmöglichkeit geworden den Hosentaschen nachzugehen, ausser sie ruft mehr als dreimal an oder es war etwas auffälliges zu vernehmen.

Es geht mir um ein System wo ich genau das oben geschilderte nicht mehr machen kann!
Daher maximal SOS Taste drücken.
Mach Dich mal, kein Witz, über Hausnotrufhandys mit GPS Ortung schlau, die werden inzwischen auch für andere Gruppen gzierlt beworben, Ausland musst du aber nochmal nachhaken! Hier zum Beispiel.
 
Mitglied seit
23 Feb 2010
Beiträge
4.429
Gefällt mir
1.789
#18
Mein iPhone hab ich mit der AN/Aus Taste so konfiguriert, das 5x Drücken, den Notruf 112 und meine Frau informiert, ob das für dich reicht weiss ich natürlich nicht.

Grüße aus dem Wald
 
Mitglied seit
28 Mrz 2013
Beiträge
1.915
Gefällt mir
211
#20
Guten Morgen,

ich hab zuerst den falschen Knopf gedrückt, aber das "Gefällt mir" darfst Du trotzedem behalten.
:)

Zum Thema bzw. Deiner Frage.
Du hast nichts von einem preislichen Limit geschrieben.
Ich kann mich erinnern, vor einigen Jahren mal von einer Breitling-Uhr gelesen zu haben, die über eine weltweite Notsignalfunktion verfügt.

Ich weiß nicht, ob es diese Uhr noch gibt und auch nicht, ob sie ggf. Dein Budget sprengt, aber vielleicht ist diese Option für Dich interessant.


Waidmannsheil


Beuterheinländer
 
Mitglied seit
9 Okt 2014
Beiträge
31
Gefällt mir
9
#21
Wenn Handyempfang gegeben ist würde eine Apple Watch4 vielleicht eine Alternative darstellen. Das Ding gibt es mit LTE Option, so dass man sogar nur mit der Uhr ohne Handy telefonieren kann. Ein geniales Feature ist die automatische Erkennung ob man hingefallen/gestürtzt ist. Das bedeutet, dass die Uhr nach Erkennung eines Sturzes innerhalb von 1 Minute die Leitstelle selbstständig anruft.
https://support.apple.com/de-de/HT208944
 
Mitglied seit
11 Nov 2012
Beiträge
4.049
Gefällt mir
764
#22
Ich benutze ein Dual Sim Handy mit zwei verschiedenen Netzen und Schnellruftaste auf dem Display, oder über Uhr einsetzbar.
Netz 1 ist D 2 und Netz 2 Netzclub ( kostenlos ).
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
19 Feb 2007
Beiträge
2.115
Gefällt mir
592
#23
Guten Morgen,

ich hab zuerst den falschen Knopf gedrückt, aber das "Gefällt mir" darfst Du trotzedem behalten.
:)

Zum Thema bzw. Deiner Frage.
Du hast nichts von einem preislichen Limit geschrieben.
Ich kann mich erinnern, vor einigen Jahren mal von einer Breitling-Uhr gelesen zu haben, die über eine weltweite Notsignalfunktion verfügt.

Ich weiß nicht, ob es diese Uhr noch gibt und auch nicht, ob sie ggf. Dein Budget sprengt, aber vielleicht ist diese Option für Dich interessant.


Waidmannsheil


Beuterheinländer

Sprengt bestimmt mein Budget.
Ich würde ihn dir auch zurückgeben;)
 
Mitglied seit
19 Feb 2007
Beiträge
2.115
Gefällt mir
592
#24
Der Notruf soll/ muss auch ohne Handynetz funktionieren weil dieses oftmals nicht zur Verfügung steht.
 
Mitglied seit
4 Nov 2016
Beiträge
153
Gefällt mir
107
#26
Wenn Handyempfang gegeben ist würde eine Apple Watch4 vielleicht eine Alternative darstellen. Das Ding gibt es mit LTE Option, so dass man sogar nur mit der Uhr ohne Handy telefonieren kann. Ein geniales Feature ist die automatische Erkennung ob man hingefallen/gestürtzt ist. Das bedeutet, dass die Uhr nach Erkennung eines Sturzes innerhalb von 1 Minute die Leitstelle selbstständig anruft.
https://support.apple.com/de-de/HT208944
Ruft auch gerne mal an beim Sport / Mountainbiken / Motorradfahren oder anderen körperlich anstrengenden, Stoßartig ausgeführten arten der körperlichen Ertüchtigungen. :geek:
 
Mitglied seit
9 Aug 2016
Beiträge
1.630
Gefällt mir
1.437
#27
Dann vielleicht besser sowas?

Funktioniert über das Globalstar Satellitennetzwerk.
Achtung: Funktioniert nicht an den Polkappen :p...Die Eisbärjagd fällt also aus.
Der Bruder eines Bekannten hatte sowas in Nepal dabei. Ergebnis: Hosentaschennotruf, seine Mutter kurz vorm Herzkasper, hektisch eingeleitete Bergungsaktion von DE aus, ne halbe Studne später ging ein Nepalese nachts im Sturm die geplante Rute ab, ne Stunde später Entwarnung...

Das ist also auch nicht narrensicher, dafür funktionierts! ;)
 
Mitglied seit
19 Feb 2007
Beiträge
2.115
Gefällt mir
592
#29
Vielleicht muss es doch das Garmin InReach Mini 2018 werden.
Ist zwar mit vielen Funktionen die ich eigentlich nicht brauche aber der Notruf scheint sicher zu funktionieren. Monatlich Gebühren 7,50, bei Nichtnutzung keinerlei Gebühren
 
Mitglied seit
28 Mrz 2013
Beiträge
1.915
Gefällt mir
211
#30
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben