Moin und WMH aus dem Bremer Umland

Anzeige
Registriert
9 Mai 2022
Beiträge
6
Mit einem kräftigen Waidmannsheil lässt sich doch schon einmal ein solider Grundstein für den ersten Forenbeitrag legen.

Ich habe schon seit Beginn meiner Jagdausbildung fleissig hier mitgelesen, mich aus Aberglauben aber noch zurückgehalten.
Seit Sonntag habe ich nach 7 Monaten nun allerdings Gewissheit und den Jagdschein in der Tasche. (Auch schon physisch)

Ich komme aus dem Bremer Umland, bin 30 Jahre Alt - und jetzt schon im Bann der Jagd.
Bereits als kleiner Pöks durfte ich bei meinem in Süddeutschland lebenden Onkel einige Male mit auf Jagd.
Schon damals fasziniert vom Anblick fiel es mir im Norden jedoch ganz ohne Jäger in der Familie deutlich schwerer.
Einige Jahre vergingen bis wir beim Hauskauf plötzlich merkten, dass in unserem Garten eine menge Rehwild unterwegs ist.
Verbissschäden, Losung, Trittsiegel und Anblick versüßten mir vornehmlich am Wochenende den Tag, während meine bessere Hälfte sich mehr über die kurzgeschorenen Rosen ärgerte.

Durch einen guten Freund der hier in der Region die Jagd ausübt konnte ich noch während meiner Ausbildung mit auf mehrere dutzend Ansitze.
Wer jagen will muss fröhlich sein - und vor allem geduldig.
Damwild, Schwarzwild, Rehwild, Fuchs, Dachs, Feldhasen, Wildkanin ... und natürlich auch zahlreiches Federwild hatten wir über die Monate im Anblick.

Eine solide Praxis, auf die ich nun aufbauen möchte.

Und als kleiner Augenschmaus noch ein Bock aus unserem Nachbargarten..

Horrido, Guempi

IMG_1171 2.jpg
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
86
Zurzeit aktive Gäste
251
Besucher gesamt
337
Oben