Mountainbiker im Revier

Anzeige
Mitglied seit
8 Sep 2016
Beiträge
1.724
Gefällt mir
1.112
#63
1. Ich bin mächtig stolz auf euch!
4 Seiten und noch kein verkorkster John Rambo, der mit Baumstammfallen, Sprengfallen, leergerotztemMG-Gurt, Nagelbomben, Baseballschlägern ,....... auf die Radfahrer losgehen will.
Stattdessen besonnenWorte wie: "Egal was du machst,keiner darf verletzt werden!

Dafür (y)(y)(y)(y)(y)(y)(y)(y)(y)(y)(y)(y)(y)(y)

2.
Hilfreich waren immer Handy-Bilder von den Kennzeichen dieser Zugfahrzeuge und Anhänger. Wenn die Jungs vom Förster oder Polizeibeamten am Parkplatz ihres Zugfahrzeugs erwartet wurden, gab es keine Probleme mit Identifizierung, Anzeigen und Vollstreckung. Offenbar wurde es den Jungs zu teuer oder zu blöd oder beides, auf jeden Fall sind sie verschwunden und seither nicht wieder aufgetaucht.

Das mal so als Tipp. Auf Waldwegen oder Waldrändern oder Wanderparkplätzen geparkte Autos mit Fahrradträgern dran sind schon mal eine warme Fährte......
Was bringt das?
Die Mountain Biker müssen auf frischer Tat ertapt werden (also auf dem Trail ) sonst hast du gar nicht aber überhaupt gar nichts gegen die in der Hand.
Und selbst auf dem Trail mußt du eine vorsätzliche Sachbeschädigung nachweisen.
Sonst ist das nur eine OWI .

3.Wie willst du auf dem Trail einen Biker anhalten OHNE das du seine Gesundheit gefährdest?
Stehst du hinterm Baum und springst dann hervor?
Stürzt der Biker hast du im besten Fall ne Anzeige am Hals.

Oder stellst du dich so hin, daß er dich von Weite sieht?
Dann fährt er woanders lang.

Ich persönlich sehe das als schwierig an,hier richtig zu reagieren.

Kleine Gegebenheit aus dem Bekanntenkreis:
Jeden Sonntag wird eine Runde mit dem (E-)Bike gedreht.
Dabei wird auch des öfteren ein ehemaliger TrÜbPl gequert.
Betreten bzw.befahren nur auf einer Straße erlaubt sonst überall "Betreten verboten!"

Irgendwann kommt ein Auto auf zwei Biker zu.
Hält gerade auf diese zu.
Jeglicher Ausweichversuch der Biker wurde sofort wieder gerade auf diese zugehalten und beide Biker wurden zum anhalten genötigt.
Das waren die "Platzkontrolleure" (irgend so ein Sicherheuítsdienst).
Der Beifahrer sprang raus, baute sich vor den Bikern auf (Typ: Dumm, stark, wasserdicht vermutlich ohne Schulabschluß) und hat den Molly gemacht.
Vonwegen "befahren nicht erlaubt, Anzeige,...."
Einer der Biker hat dann nur gesagt: "Na dann mach mal! Wir warten dann auf die Anzeige!"
Der Zweite im Auto hat wohl gefilmt.
Beide Biker haben NIE wieder was davon gehört.

Und selbst wenn da was gekommen wäre, wäre das für die beiden im Auto (vorallem für den Fahrer) ein Schuß ins Knie gewesen.
Vonwegen Nötigung, filmen,.....

NEIN , ich war keiner der Biker!

Deshalb nochmal:
Überlegt gut, was Ihr macht!
Gefährdet niemanden, nötigt niemanden und vorallem verletzt niemanden!!!
 

Rotmilan

Moderator
Mitglied seit
24 Jul 2007
Beiträge
5.555
Gefällt mir
1.031
#66
Pedelecs sind Fatrrädern gleichgestellt und dürfen da fahren wo Fahrräder erlaubt sind
Das glaube ich Dir sofort. Aber bei uns ist im Wald - vor allem an den Wochenenden - mächtig viel los. Alle "müssen" mit dem E-Bike in den Forst. Früher war das zu anstrengend (ist ja Mittelgebirge), aber jetzt kommt der Sport-Modus rein und ab auf die Hügel. So ein tolles Erlebnis!
Geschätzt sind es 80% mit E-Antrieb, also gehe ich mal ganz einfach von der fünffachen Besuchermenge per Rad aus.
Wie gesagt - verstehen kann ich es, bin ja selber zu gern im Wald. Nur für das Wild ist es leider nichts.
 
Mitglied seit
13 Mrz 2009
Beiträge
7.200
Gefällt mir
3.129
#67
....ist in der Ecke in den Bergen wo meine Familie immer unterwegs war/ist auch so. Früher sind halt nur die in den Bergen rum mit dem Mountenbike, die das gekonnt haben. Heute sind alle unterwegs. Wir waren letztens im Tannheimer Tal, da bieten die Hotels Leihräder als E-Mountenbike an. Da kannst teilweise nicht mehr gehen, weil die in Gruppen zu ein Dutzend auf dich zu kommen.
ICH frag mich halt immer, ob das immer sein muss.
 
Mitglied seit
20 Jun 2019
Beiträge
191
Gefällt mir
258
#68
....ist in der Ecke in den Bergen wo meine Familie immer unterwegs war/ist auch so. Früher sind halt nur die in den Bergen rum mit dem Mountenbike, die das gekonnt haben. Heute sind alle unterwegs. Wir waren letztens im Tannheimer Tal, da bieten die Hotels Leihräder als E-Mountenbike an. Da kannst teilweise nicht mehr gehen, weil die in Gruppen zu ein Dutzend auf dich zu kommen.
ICH frag mich halt immer, ob das immer sein muss.
Abgerundet wird das Bergerlebnis noch dadurch, dass man auf Hin- und Rückfahrt Kollonen von zwanzig und mehr Rennradfahrern vor sich hat. Wer fährt außerorts nicht gerne 25... :D
 
Mitglied seit
21 Mrz 2007
Beiträge
5.025
Gefällt mir
2.460
#70
Man muss das Beste aus der Situation machen. Wenn dort Mountainbiker fahren, drücken sie halt das Wild in eine andere Ecke. Wenn das Revier groß genug ist, ist das kein Problem. Da ich nur einfache Scherenleitern habe, sind die schnell umgestellt. So bejage ich jedes Jahr eine andere Ecke im Revier. Ändert sich ständig. Mal ist es ein Windwurf, der neue Situationen schafft, manchmal halt die Mountainbiker.
Mein größtes Problem sind die Schwammerlsucher aus der Stadt. Die laufen und kriechen wirklich in jede Ecke. Dazu noch leise, so kann sich das Wild nicht darauf einstellen und geht in wilder Fluch ab. Dann wird im Frazzenbuch gepostet welch tolle Steinpilze man gefunden hat und das Wochenende drauf, sind noch mehr da.

Robert
 
Mitglied seit
3 Jun 2011
Beiträge
2.681
Gefällt mir
1.539
#71
Das glaube ich Dir sofort. Aber bei uns ist im Wald - vor allem an den Wochenenden - mächtig viel los. Alle "müssen" mit dem E-Bike in den Forst. Früher war das zu anstrengend (ist ja Mittelgebirge), aber jetzt kommt der Sport-Modus rein und ab auf die Hügel. So ein tolles Erlebnis!
Geschätzt sind es 80% mit E-Antrieb, also gehe ich mal ganz einfach von der fünffachen Besuchermenge per Rad aus.
Wie gesagt - verstehen kann ich es, bin ja selber zu gern im Wald. Nur für das Wild ist es leider nichts.
Das würde ich so nicht sagen. Das Wild lernt schnell, das von dem Radler keine Gefahr ausgeht. Von dem grünen Männlein/Weiblein mit Knallstock auf dem Rücken schon.
Auf fahrende Autos reagiert es auch nicht. Aber wehe du machst langsam und hälst an.
 
Mitglied seit
1 Jun 2017
Beiträge
1.625
Gefällt mir
1.256
#72
Die E-Bikes haben noch einen weiteren Nachteil, die Radler haben mehr Luft sich teilweise lautstark zu unterhalten :LOL:
Aktuell seh ich die Wegen durch den Mais nicht ein, ich höre die aber schon von weitem kommen und das liegt defintiv nicht am Fahrgeräusch ;)
 
Mitglied seit
24 Aug 2016
Beiträge
3.111
Gefällt mir
1.679
#74
Also ich habe gestern um 00.30h abgebaumt, weil ich heute früh raus musste. Ich sitze auf der Mitte der Hypotenuse eines dreieckigen Waldstücks an, pirsche auf dem Hinweg im Hellen durch den Wald, im Dunkeln zurück aber am Waldrand entlang, weil es ohne Licht im Wald ohne Pirschpfad (nicht erwünscht) nicht ginge. Als ich fast ganz vorne an der Spitze des Dreiecks ankomme, der Wald ist dort höchstens acht bis zehn Meter breit, höre ich Grunzen, dann Geknackse, gehe fix um die Ecke und Mama Sau und acht Kurze verlassen das Waldstück im Trab über die Kreisstrasse. An der Stelle sind kurz vorher noch Autos vorbeigefahren und mindestens ein Hundemensch vorbeimarschiert. Das scheint die alles nicht zu interessieren, wenn der Mais lockt. Gehen Sauen eigentlich auch an oder in Rüben?
 
Mitglied seit
8 Sep 2016
Beiträge
1.724
Gefällt mir
1.112
#75
Tja, Corona sei dank haben sich die E-Bike Fahrer/innenexplosionsartig vermehrt.

Und das die auch vermehrt im Wald auftauchen liegt unter anderem da dran, daß diverse Rundfunk- und auch Fernsehsender AKTIV Werbung für bestimmte Regionen gemacht haben.

Da hies es dann: "Um die Abstandsregeln einhalten zu können, fahren Sie doch in ..... Gebiet.
Dort ist die Landschaft noch unbelastet und nicht überlaufen!"

Gleichzeitig war es so, daß man bei uns in den Supermärkten auch noch Klopapier bekam.
Das wurde dann natürlich Samstags von den "Ausländern" aufgekauft UND zudem stiegen die Infektionszahlen.

:mad::mad::mad:

Ich habe da immer nur gedacht: "Warum können die Wi.... nicht die Fres.. halten, WIR brauchen die Seuchenvögel nicht! WIR kommen auch so klar!"
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben