myhunting GmbH & Co. KG, Inhaberin des egun-Accounts "Waffenobermeier24" stellt Insolvenzantrag

Anzeige
Registriert
16 Mai 2001
Beiträge
6.798
Hallo Die Insolvenz betraf die Trennung von einem Mitinhaber. Das Geschäft lief deshalb ungehindert weiter.

Solche Geschichten, nach denen irgendein böser Dritter oder ein sonstiges Ereignis, dass die Geschäftsführung nicht zu verantworten hat (Blitzschlag, Diebstahl, Vulkanausbruch, Missernten, Wechselkurs, Voodoo etc.) die Pleite verursache hat, werden häufig erzählt. Geht man der Sache auf den Grund, zeigt sich meist ein ganz anderes Bild. Bekannt ist, dass die myhunting GmbH & Co. KG zahlungsunfähig und überschuldet ist. Daher wurde nunmehr auch das Insolvenzverfahren eröffnet (Quelle: https://www.insolvenzbekanntmachungen.de)

Amtsgericht Straubing
IN 116/20

In dem Verfahren über den Eigenantrag d.

myhunting GmbH & Co. KG, Bockenberg 2, 93107 Thalmassing, vertreten durch die Komplementärin myhunting Verwaltungs GmbH, Bockenberg 2, 93107 Thalmassing, diese vertreten durch den Geschäftsführer Obermeier Clemens, geboren am 29.12.1986, Kaltenberg 1, 93107 Thalmassing

Registergericht: Amtsgericht Regensburg Register-Nr.: HRA 9577
- Schuldnerin -

Verfahrensbevollmächtigte:
Rechtsanwälte Cornea Franz Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, Berliner Platz 10, 97080 Würzburg, Gz.: 29208-20

Geschäftszweig: Handel für Jagdausrüstung und Jagdzubehör

und

in dem Verfahren über den Antrag

des Kronseder Leopold, Wittelsbacherstraße 14, 94377 Steinach
- Antragstellender Gläubiger -

Verfahrensbevollmächtigte:
Rechtsanwälte Dr. Schrems und Partner mbB, Dechbettener Straße 2, 93049 Regensburg, Gz.: 20/000184 DS

auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das eigene Vermögen


1. Das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Schuldnerin wird wegen Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung am 13.04.2021 um 09.00 Uhr eröffnet.

2. Zum Insolvenzverwalter wird bestellt:
Rechtsanwalt Dr. Harald Schwartz
Hermann-Köhl-Straße 2 a, 93049 Regensburg
Telefon: +49(941)461030-0
Telefax: +49(941)461030-1600
Email: regensburg@schwartz.in

3. Die Insolvenzgläubiger werden aufgefordert, Insolvenzforderungen (§ 38 InsO) bis zum 25.05.2021 bei dem Insolvenzverwalter schriftlich anzumelden.

Bei der Anmeldung sind Grund und Betrag der Forderung anzugeben.

4. Das Insolvenzverfahren wird bis auf Weiteres schriftlich durchgeführt, § 5 Abs. 2 InsO.
Die Beteiligten erhalten Gelegenheit, bis 06.07.2021 den Forderungsanmeldungen schriftlich beim Insolvenzgericht zu widersprechen.

...
Amtsgericht Straubing - Insolvenzgericht - 13.04.2021

Das Weiterlaufen des Geschäftsbetriebs unter anderer Firma schon seit Beginn des Eröffnungsverfahrens heißt gar nichts. Oft bedienen sich die Akteure von Insolvenzgesellschaften mehrerer Vehikel (meist Gesellschaften) hintereinander, um einen Geschäftsbetrieb trotz wirtschaftlicher Schieflage aufrecht zu erhalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
4 Jun 2013
Beiträge
145
Die Schießstände sind jetzt jedenfalls zu. :(


Liebe Kunden und Jäger,

aufgrund der Vorkommnisse mit dem Landratsamt Straubing-Bogen werden unsere Schießanlagen in Hoerabach, Bockenberg und Grünberg bis auf weiteres für den öffentlichen Betrieb gesperrt.
 
G

Gelöschtes Mitglied 3257

Guest
Ok, aber dann scheint es wirklich ein wenig weiter zu fehlen...
 
Registriert
4 Jan 2009
Beiträge
405
Also ich habe vor ein paar Wochen einen Waffenexport über sie abgewickelt und es hat anstandslos und ohne Probleme funktioniert.
Obermeier Jagd- und Schießsport GmbH & Co. KG war der Rechnungskopf.

Wmh
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
132
Zurzeit aktive Gäste
560
Besucher gesamt
692
Oben