Namibia ich komme!!!

Anzeige
Registriert
20 Okt 2016
Beiträge
4.303
@hubät:
Gelassenheit ist ein Privileg unter brennender Sonne
- fängt schon im südlichen Spanien an - und ma~nana setze ich Dir a) die Tilde über das "n" und b) zähle ich Dir in einer etwa 712 Seiten umfassenden Liste alle Regionen Afrikas auf, in denen das Konzept "African Time" vorherrscht und einen zweizeiligen Vorspann mit den Regionen, wo es nicht dominant ist.
 
Registriert
28 Mai 2018
Beiträge
769
Wo war das, bitte? Afrika ist groß und auch sehr unterschiedlich.
Süd Afrika.
Eine Truppe inländischer Gäste kam mal 1,5 Tage(!) zu spät.
Nach einer Stunde warten bin ich ein paar Stunden zur Jagd(Fleisch Bestellung vom Metzger, 3 Springböcke, Auftrag ausgeführt), abends gabs Braai. Nächster Tag Jagd und wandern auf der Farm. Geht schlimmer.
 
Registriert
31 Mrz 2009
Beiträge
8.627
Checkliste:
Einladungsschreiben
Waffen-Anmeldung
Jagd-Permit
Gesundheitsfragebogen
PCR Test
Impfnachweis (Papier & digital)
Zoll-Formular

Ganz schön viel Papierkram...
 
Registriert
21 Feb 2006
Beiträge
4.644
Ich hatte bislang noch nie ein Einladungsschreiben noch ein Jagd-Permit noch ein Zollformular? Das gilt für Frankfurt.
Wir sprechen von Namibia?
 
Registriert
31 Mrz 2009
Beiträge
8.627
Ich hatte bislang noch nie ein Einladungsschreiben noch ein Jagd-Permit noch ein Zollformular? Das gilt für Frankfurt.
Wir sprechen von Namibia?
Ja.
Einladungsschreiben und Jagd-Permit kann bei der Waffeneinfuhr hilfreich sein, theoretisch geht es ohne.
Das Zoll-Formular benötigt man, um seine Waffe wieder zurück bringen zu dürfen (WBK reicht ja nicht als Nachweis des Eigentums).
Aber egal, ich freue mich auf den Luftkurort und das Höhentrainingslager!
 
Registriert
21 Feb 2006
Beiträge
4.644
Sei so nett und bring die Zollkollegen nicht in Versuchung, d. h., zeig das Zollformular nur, wenn sie es explizit verlangen. Ich habe sowas trotz ellenlanger Diskussionen im Forum noch nie gebraucht, weil es für eine endgültige Verbringung von Waffen ins Ausland dient.
Wir Jäger verbringen keine Waffen, da wir sie wieder mit nach Hause nehmen.
 
Registriert
25 Apr 2009
Beiträge
271
Hallo,

ich habe das INF303 auch immer dabei. Man ist bei der Rückreise verpflichtet mit der Waffe durch den roten Bereich zu gehen (sonst kann es einem die Zuverlässigkeit kosten). Hat mir mal jemand beim Zoll erklärt. Tatsache ist aber, das Zollformular wurde noch nie benötigt. Die WBK mit BPA reicht. Obwohl die immer nach dem Europ. Feuerwaffenpass fragen (auch wenn man den für NAM nicht braucht), aber Antwort des Beamten - da habe ich gleich ihr Foto).
Bisher absolut unproblematisch, meistens wollen die sogar wissen, was man gejagt hat. Bisher immer super nett, es sei denn man hat einen jungen Kollegen. Der wollte mal alles mögliche sehen, der erfahrene "ältere" Kollege meinte:" niemand ist so dumm mit einer Waffe im roten Bereich sich zu melden, wenn er nicht die Papiere hat."

@Lüderitz: Schöne Reise (ist ja kein Urlaub). Man wird wirklich nach dem Papieren seit Corona überall gefragt. Bin seit fast 4 Wochen zurück. Könnte schon wieder fliegen.
 
Registriert
21 Feb 2006
Beiträge
4.644
Komisch, wir sind da ja grade durch mit den Waffen, nach dem Formular hat keiner gefragt.
Macht anscheinend jeder, wie er will.
 
Registriert
21 Feb 2006
Beiträge
4.644
Du kannst inzwischen eigentlich keine Trophäen mehr direkt mitnehmen, weil die alle über Taxidermisten und Veterinäre laufen müssen, zumindest in Namibia. Das dauert seine Zeit und bis dahin bist du längst in der Heimat.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
162
Zurzeit aktive Gäste
452
Besucher gesamt
614
Oben