Namibia ich komme!!!

Anzeige
Registriert
28 Mai 2003
Beiträge
1.789
Würde ich, ehrlich. Am liebsten gleich morgen. Aber als Familienvater Anfang 30 fehlt es da leider Gottes am "gewissen Etwas" 💵
Mit Anfang 30 war mir das ebenfalls nicht vergönnt. In meiner Nachbarschaft, nicht weit vom Kruger Nationalpark entfernt, lebten wilde Büffel, aber da war nichts zu machen. Rege mich noch jetzt darüber auf…
 
Registriert
1 Aug 2007
Beiträge
1.473
Ich sage meinen Gästen immer, bringt von allem etwas mit, also Klamotten für warm, heiss, kalt und Regen. Man weiß ja nie, wie das Wetter sein wird. Einmal flog ich im Juli von Südafrika nach Namibia. Während es in SA gerade frisch war, lagen in Namibia die Temperaturen frühmorgens unter Null, die Vietränken waren alle zugefroren! War das kalt. Der Farmer lachte, er trug eine Daunenjacke…
Skiunterwäsche ist in Afrika immer dabei.Wiegt nix ,bracht kaum Platz und uns gings so wie Dir.
Morgens manchmal alles zugefroren und dann draußen aufm Pickup....
Ab 9.30 etwa war dann bush striptease angesagt.
Gamaschen habe ich immer die Neopren Dinger fürs Fliegenfischen.Gibt wohl auch besseres aber trägt sich gut. Der Dornen wegen nix teures,Härkila oder so.
Schade ums Geld.
Nochmals zu den Schuhen.Jedesmal kaufe ich Outdoorboots bei Aldi oder Lidl für 20.- .Sind herrlich bequem,schnell eingelaufen,reichen perfekt für 14 Tage Afrika und man verschenkt sie dann gerne ans Personal,die können sie wirklich brauchen.Courtney nähme man wieder heim....
Wenn Du mal siehst wie KU Denker rumläuft sind wir alle overdressed.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
18 Mai 2006
Beiträge
1.944
Also eigentlich sollte man vom Flughafen aus erstmal einen Abstecher nach Windhoek zum Shoppen machen. :LOL: Welche Geschäfte sind die besten?
 
Registriert
18 Mai 2006
Beiträge
1.944
=> Kann mir jemand was zu dem folgenden Auszug aus oben genanntem Blogeintrag sagen?

"Bei der Einreise nach Deutschland benötigen Sie manchmal das Zolldokument INF 3. Dieses stellt Ihnen Ihr Zollamt unter Vorlage der Jagdwaffe mit Zielfernrohr und Waffenbesitzkarte aus. Das Dokument INF 3 bestätigt, dass es sich bei der nach Deutschland eingeführten Waffe und Zielfernrohr um Ihr Eigentum handelt, das Sie schon in Deutschland besessen haben.

Seit neuestem müssen sich Privatpersonen, die ihre Jagdwaffe zum Zwecke einer Jagdreise in ein Nicht-EU-Land mitnehmen möchten, beim BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) registrieren lassen."


Ist das INF 3 das Formular, das du auch immer dabei hast, Lüderitz?

Die Geschichte mit dem BAFA ist für mich komplett neu. Hat da jemand Infos zu?
 
Registriert
15 Dez 2000
Beiträge
387
INF3
the never ending story....

Hier im Forum wurde sich zu diesem Thema ausführlich schon ausgetauscht. Es ist einfacher man liest sich das bisher schon dazu Geschriebene durch, als wieder die ganze Geschichte von vorn zu beginnen.

 
Registriert
19 Jan 2016
Beiträge
49
Ihr habt mich samt Familie angefixxt :)
Wir planen in 2023 vor dem Schulstart der großen Tochter eine Rundreise. 3 Wochen.

Frau und Kinder waren gestern bereits in der Buchhandlung, und die große will mit Papa jagen. Da werden wir so 2-3 Tag einplanen. Schauen wir mal.

Läuft. Nun gehts ans planen.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
46
Zurzeit aktive Gäste
178
Besucher gesamt
224
Oben