neue Büchse, aber welche ?

Registriert
28 Nov 2014
Beiträge
13.172
Registriert
20 Jun 2018
Beiträge
101
Im TEUERSTEN Fall, Evolution Lochschaft mit verstellbarer Schaftkappe ca. 3500,-
 
Registriert
3 Dez 2004
Beiträge
77
Stand letztes Jahr vor der gleichen Entscheidung.... wollte einen Geradezug Repetierer, Handspanner, Semiweight Lauf, einen einstellbaren Schaft & Abzug und Einsteckmagazin
Hatte auch R8 ausgiebig zum befummeln... eine tolle Büchse bis auf die limitierte "Magazin" Kapazität und dass man ihr den äußerst ambitionierten Preis einfach so überhaupt nicht ansieht....
Bin dann bei einer Steel Action gelandet und sehr zufrieden.
 
Registriert
7 Jul 2011
Beiträge
2.378
Seit ich einen Anschütz 1771 im Kaliber .17 Hornet besitze, überlege ich hin und her, ob ich meine R8ers nicht alle verkaufe und mir noch einen Anschütz 1782 in .308 zulege. Absolute Präzision und der mit Abstand beste Abzug (ist ein Druckpunktabzug), den ich je gezogen habe. Da kann für mich auch kein Atzl mithalten.

Wenn du die Möglichkeit hast, schau dir das Gewehr mal an. Ich schreibe das als langjähriger Blaser Fan.
 
Registriert
10 Apr 2019
Beiträge
4
Hab eine Blaser R8 Prof. Success (52cm Semi Weight, 8x57IS) und bin sehr zufrieden. Will nichts anderes mehr.

Alternativ: Steel Action mit GRS- Schaft aus dem Odenwald (Schichtholzschaft). N guter Freund von mir führt so eine und ich muss sagen, erstklassig! Ist auch wesentlich günstiger als eine R8 und von der Qualität mMn deutlich besser...
 
Registriert
28 Mrz 2001
Beiträge
1.130
Seit ich einen Anschütz 1771 im Kaliber .17 Hornet besitze, überlege ich hin und her, ob ich meine R8ers nicht alle verkaufe und mir noch einen Anschütz 1782 in .308 zulege. Absolute Präzision und der mit Abstand beste Abzug (ist ein Druckpunktabzug), den ich je gezogen habe. Da kann für mich auch kein Atzl mithalten.
...
Die Qual teile ich.
Da ringen bei mir der Verstand, das damalige Verhalten der Firma zu / mit Armadingens und eine (für mich notwendige) Nachrüstung der offenen Visierung gegen und miteinander.
 
Oben