Neue Hochsitze braucht das Revier

Anzeige
Mitglied seit
5 Feb 2008
Beiträge
1.079
Gefällt mir
310
Viel Spaß beim Transport von 2 ca. 3 1/2 - 4 Meter hohen Kanzeln auf einmal. Da spricht ein echter Fachmann für Ladungssicherung und Transporte. :sleep::ROFLMAO:
Danke und Weidmannsheil!

Aber jetzt erklähre mir mal bitte, wie die anerkannte Landwirtschaft ihre "Ladung" Federzinkengrubber und Frontpacker vorne und die Kombination Kreiselegge-Sähmaschine hinten sichert.

Und diskutiert da auch die Rennleitung, ob da dann zur Ladungssicherung ein Spanngurt drum muß?
 
Mitglied seit
5 Feb 2008
Beiträge
1.079
Gefällt mir
310
Ich bin zwar kein Metaller und kein Ackerprinz, aber mit siebzehn habe ich erste Konstruktionen unternommen, die vom Material manchmal überdimensioniert waren. Dafür sind die Elektrodenschweißnähte keiner Norm gerecht. Aber die Sitze halten schon 25 Jahre!

Ps: Hätte ich damals Fertigteile wie das GRANIT-Gerätedreieck zur Verfügung gehabt, würde ich heute die Kanzeln mit 40 km/h versetzen können.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
24 Nov 2010
Beiträge
3.911
Gefällt mir
2.346
Danke und Weidmannsheil!

Aber jetzt erklähre mir mal bitte, wie die anerkannte Landwirtschaft ihre "Ladung" Federzinkengrubber und Frontpacker vorne und die Kombination Kreiselegge-Sähmaschine hinten sichert.

Und diskutiert da auch die Rennleitung, ob da dann zur Ladungssicherung ein Spanngurt drum muß?
edit
Schaust Du dann bei Einsatz der Fronthydraulik durch die Kanzel durch - siehe Dein eingestelltes Bild in 3.937 - oder kannst Du die Fronthydraulik Deines Schlepper über Fahrer-Augenhöhe anheben? Wenn nein, wird Dir die Rennleitung "einiges Flüstern". :eek::ROFLMAO:
Von Spanngurten habe ich allerdings nichts gelesen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mitglied seit
13 Feb 2008
Beiträge
1.664
Gefällt mir
360
Hallo Thomas,
was für Abmaße/Wandstärken haben denn die Rohre/Vierkante/Flachstähle? Bin grade verstärkt am nachdenken..... :unsure:
Der obere Rahmen ist aus Vierkant 40x40x2 mm.
Streben aus Flachstahl 20x3 mm.
Füsse sind 1½ (48,3x3,25 mm) Zoll Rohr.
Gebaut sind die ganz schnell. Ich bau die auf dem Kopf stehend. Zuerst den Rahmen und dann lege ich den auf den Boden in eine Hallenecke, von beiden Wänden 70 cm weg und dann das Rohr einfach auf den Rahmen und in die Ecke stellen. Dann hat man den optimalen Winkel für die Füsse.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
15 Sep 2005
Beiträge
3.693
Gefällt mir
145
Toll gebaute Kanzeln!
Aber...kommt in so einem voll verkleideten Teil und mit so winzigen Luken Freude auf drin zu sitzen und bekommt man da überhaupt was von draußen mit?
Völlig wertneutral.
Ich habe selber eine geschlossene Kanzel mit einem Fenster nur nach vorne. Das allerdings habe ich wenigstens über die gesamte Breite gemacht und in dem Ding hocke ich auch nur an der Kirrung.

VG
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben