Neue Hochsitze braucht das Revier

Anzeige
Mitglied seit
16 Jan 2003
Beiträge
30.991
Gefällt mir
5.016
Der Titel dieses Dredd lässt sich durchaus auch auf den Ausbau bestehender Ansitze anwenden, denn durch entsprechende Optimierung entstehen ganz andere Möglichkeiten.
Durch dieses Kanzelchen, in dem ich schon mehrfach gesessen war, pfeift bzw. pfiff der Westwind, bis ich dem Jagdfreund anbot das ändern zu wollen.
Letzten Dienstag nahm er mich mit und ich belud den knappen Laderaum seines Pajero mit dem Baumaterial, um im Revier in einer guten Stunde den Plan umzusetzen. Rechtzeit fertig, konnte ich dann auf etwa 130m noch ein Kitz erlegen
 

Anhänge

Mitglied seit
9 Mai 2016
Beiträge
1.270
Gefällt mir
2.092
Aber der Hochsitz ist natürlich total optimiert. Der Gesichtsausdruck des Hundes spricht mir aus der Seele. Auch von mir natürlich Waidmannsheil!
 
Mitglied seit
16 Jan 2003
Beiträge
30.991
Gefällt mir
5.016
Täuscht, das Bild unten rechts oder hast Du dem Kitz trotz perfekter Auflage das Kreuz abgeschossen? Waidmannsheil...
Aber der Hochsitz ist natürlich total optimiert. Der Gesichtsausdruck des Hundes spricht mir aus der Seele. Auch von mir natürlich Waidmannsheil!
Sieht echt so aus, aber falls ja hätte ich es schon anders hindrapiert. ;)
Im finstern aufgebrochen, wahrscheinlich mit Schweiß verschmiert.

Noch nette Randnotiz:
Wo das Kitz aufgebrochen lag, ging ein Wiesenweg am Waldrand entlang wohin ich mein Gerödel samt Werkzeug schleppte, in der Hoffnung dass mich der Kumpel dort abholt.
Pustekuchen - er traute sich mit dem schweren SUV nicht in den weichen Boden.
Also erst die Hardware 200m zum Auto, wo mich Kumpel und Hund erwarteten.
Der Hund sprang aus dem Auto und lief auf meiner Fährte zum Stück. Als ich dann hinkam um es zu bergen, war die leckere Leber schon gefressen. :(
 
Mitglied seit
16 Jan 2003
Beiträge
30.991
Gefällt mir
5.016
Bau vom Wochenende....
Die Streben unten werden nochmal gedreht da mir entgangen war das nichts gegeneinander läuft. Spielt bei der geringen höhe aber in meinen Augen auch keine Geige.
Saubere Arbeit, aber warum die Fenster nicht über die jeweilige Wandbreite?
In der Fensterklappe würde es eine kleine Scheibe tun, um die Wetterseite nur bei Bedarf zu öffnen.
Bei der Kanzel im Bild (nicht meine) gehen die Fenster auch nicht bis an die Ecke, aber die kleinen Scheiben reichen voll aus.
 

Anhänge

Mitglied seit
16 Jan 2003
Beiträge
30.991
Gefällt mir
5.016
Die Größe der Fenster ist so gewählt da die Kanzel in einem Loch steht in dem es recht zugig ist. So hat man dich Möglichkeit sich jeweils in eine Ecke zurück zu ziehen und etwas Windgeschützter zu sein.

Die Fenster bekommen noch Scheiben aber da war auf die schnelle nicht dran zu kommen.
Ohne die Örtlichkeit zu kennen, sind die "Windschilde" rechts und links der Sitzbank zwar praktisch, aber gegen die vorderen Ecken eher wenig wirksam.
Als Rechrtsschütze nach rechts schießen zu müssen stören die schon.
 

Westwood

Moderator
Mitglied seit
4 Apr 2016
Beiträge
991
Gefällt mir
3.045
Ohne die Örtlichkeit zu kennen, sind die "Windschilde" rechts und links der Sitzbank zwar praktisch, aber gegen die vorderen Ecken eher wenig wirksam.
Als Rechrtsschütze nach rechts schießen zu müssen stören die schon.
Ich mach die Tage mal Bilder vom Innenraum.
Die Bank ist mit einem Sitzbrett so erweiterbar das man sich aus keinem Fenster verdrehen muss zum schießen sondern quasi immer geradeaus schießt bzw. mit leichtem Winkel nach links (weil eben alle Rechtsditscher sind).
 
Mitglied seit
16 Jan 2003
Beiträge
30.991
Gefällt mir
5.016
Nur mal so:
Wie legt man beim unteren Bild als Rechtsschütze sein Gewehr nach rechts auf?
Oder als ""Linker" nach links??
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
28 Sep 2011
Beiträge
483
Gefällt mir
506
Nur mal so: Gewehr vorne auf die Schießauflage, Ellenbogen auf die Seitenleisten.
Andere Anschläge gehen auch sehr gut, wenn man es beherrscht:)
Ja und Vorschläge vom "Hochsitz und Kanzelgott" werden gerne entgegengenommen, wir Laien sind dafür dankbar.;)
 
Mitglied seit
16 Jan 2003
Beiträge
30.991
Gefällt mir
5.016
Nur mal so: Gewehr vorne auf die Schießauflage, Ellenbogen auf die Seitenleisten.
Andere Anschläge gehen auch sehr gut, wenn man es beherrscht:)
Ja und Vorschläge vom "Hochsitz und Kanzelgott" werden gerne entgegengenommen, wir Laien sind dafür dankbar.;)
Solche Nettigkeiten sind echt unnötig, aber was heißt da "wir Laien".
Was man von Profis sieht, ist auch nicht immer "dat Jelbe von Ai"
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben