Neue Hochsitze braucht das Revier

Anzeige
Mitglied seit
21 Jan 2011
Beiträge
5.792
Gefällt mir
2.685
Geht natürlich, aber wie äsungsfläche schon gesagt hat, dann sitzt du fix. So kannst du die Rückenlehne und Entfernung zum Hauptfenster individuell einstellen.
Sind deine Kanzeln so tief, dass man da so viel vor und zurück rutschen muss?
Bitte nicht als Kritik/Besserwisserei aufnehmen!
Ich bin nur neugierig und vielleicht kann man was davon mitnehmen für eigene Projekte.
 
Mitglied seit
12 Feb 2014
Beiträge
760
Gefällt mir
1.903
Sind deine Kanzeln so tief, dass man da so viel vor und zurück rutschen muss?
Bitte nicht als Kritik/Besserwisserei aufnehmen!
Ich bin nur neugierig und vielleicht kann man was davon mitnehmen für eigene Projekte.
1,26x1,26 Innenmaß Rahmen plus Rahmen.

Da geht's jetzt so um 5-10 cm die mancher gerne weiter vorne oder hinten sitzt. Oder auch aufrechter. Wir haben ein bisschen probiert und jedem gefällt es etwas anders.
Kannst du natürlich auch festschrauben und hochgeklappt sperren. Dann ist es zwar etwas einfacher die Kanzel sitzfertig zu machen, allerdings verlierst du dann auch noch die Möglichkeit die Sitzbank andersrum aufzuklappen ( Also so rum, dass die türseite deine Hauptblickrichtung wäre ).
 
Mitglied seit
21 Jan 2011
Beiträge
5.792
Gefällt mir
2.685
Dann ist es zwar etwas einfacher die Kanzel sitzfertig zu machen, allerdings verlierst du dann auch noch die Möglichkeit die Sitzbank andersrum aufzuklappen ( Also so rum, dass die türseite deine Hauptblickrichtung wäre ).
Einen Tod muss man sterben :(
Aber die Überlegung ist nicht ohne, wobei ich ein Freund von Podesten bin, damit opfert man dann ja eh schon eine Schussrichtung.
 
Mitglied seit
25 Mai 2011
Beiträge
3.139
Gefällt mir
5.338
Da Corona die letzten Wochen bei mir in der Firma und in der Familie gewütet hat, bin ich nicht viel weitergekommen bei den Kanzeln. Die erste von den Dreien hat heute mal zwischendurch einen Anstrich mit Wetterschutzlasur bekommen.
Aufstellen hoffentlich am Samstag. Innen habe ich jetzt eine klappbare Bank eingebaut, mal sehen wie sich das bewährt. Fest wollte ich sie nicht reinmachen, da man so etwas vor und zurückrutschen kann. Wie ein verstellbarer Liegestuhl quasi. Bei der Waffenauflage wird dann einfach eine Latte unterm vorderen Ablagebrett angelegt und hinten auf der Rückenlehne.

Anhang anzeigen 142721 Anhang anzeigen 142719 Anhang anzeigen 142720 Anhang anzeigen 142722 Anhang anzeigen 142718
Nett. Gefällt mir.

Meinst du nicht, dass man bei einer offenen Kanzel besser innen auch anpinselt?
 
Mitglied seit
15 Sep 2016
Beiträge
921
Gefällt mir
722
Bei uns mussten auch mal wieder ein paar übrig gemachte Balken verarbeitet werden. Das ist auch der Grund, warum dieser "Steher" etwas massiver ausgefallen ist, als eigentlich notwendig.

Ich habe leider nur ein Foto vom Aufstellen und Anpassen. Im Rücken und auf der von uns aus gesehen rechten Seite wurden nun die Wände noch bis auf die Höhe der Querlatte hoch gezogen. Dort dient die hoch gezogene Brüstung auch als Auflage für einen Schuß in den Steilhang oben. Schießauflage über dem Einstieg gibt es auch schon...

dd941521-ef0e-4e44-975b-57965f960be4.jpg

Jetzt bleibt das Teil erstmal so. Wenn es sich an dieser Stelle lohnt, unterhalb gibt es auch noch eine natürliche Suhle, pimpen wir das Teil noch mit einem Dach und einer Klappe vorne...
 
Mitglied seit
24 Mai 2019
Beiträge
4.333
Gefällt mir
13.163
...und pimpen auch hoffentlich mit einer Leiter aus Holz...;)!
Wo werden die Fichten (Wildlinge?) geplanzt im Bottich vom Hänger ? (y)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
15 Sep 2016
Beiträge
921
Gefällt mir
722
Das ist ein Projekt vom Sohnemann eines Kumpels... Streng geheim! ;)

Alu Leiter bleibt erst mal dran. Gefallen tut sie mir aber auch nicht...
 
Mitglied seit
28 Dez 2017
Beiträge
296
Gefällt mir
344
Gefällt mir sehr gut die Kanzel, hat ein wenig was von Sauna :)
Aber gerade den Sitz finde ich super praktisch, bei langen Ansitzen schiebe ich auch mal gerne hin und her den Sitz, dann kann man mal die Beinstellungen ändern. Gut, das Gewicht ist wirklich hoch, aber wer ein Reh bergen kann, schafft ja wohl auch so ein Sitzbrett.
 
Mitglied seit
15 Sep 2016
Beiträge
921
Gefällt mir
722
@SirHenry: Wie groß ist der Höhenunterschied zwischen Arm- bzw. Hinterschaftauflage und Auflage vom Vorderschaft?

Hab da eine Kanzel im Auge, bei der ich so eine Auflage brauchen könnte, weil diese sehr groß ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
16 Jan 2003
Beiträge
31.321
Gefällt mir
5.485
@SirHenry: Wie groß ist der Höhenunterschied zwischen Arm- bzw. Hinterschaftauflage und Auflage vom Vorderschaft?

Hab da eine Kanzel im Auge, bei der ich so eine Auflage brauchen könnte, weil diese sehr groß ist.
Bei eigenen Kanzel würde ich das einfacher lösen:
rechts, links und vorne eine Leiste und ein loses Brett drüber.
Ist an einer Seite die Türe, dann diese Leiste zum hochschwenken oder aushängen.
Je nach Gelände und Schusswinkel um die Kanzel dann die "Minushöhe" wählen.
 
Mitglied seit
1 Feb 2015
Beiträge
1.834
Gefällt mir
972
@SirHenry: Wie groß ist der Höhenunterschied zwischen Arm- bzw. Hinterschaftauflage und Auflage vom Vorderschaft?

Hab da eine Kanzel im Auge, bei der ich so eine Auflage brauchen könnte, weil diese sehr groß ist.
Hast du lange Geräten oder bist du eher der gedrungene Typ? Entsprechend wird das nämlich sehr unterschiedlich empfunden werden. Wenn du dich auf dem Schießstand optimal eingerichtet hast, dann miss doch mal (für dich) nach.
Aber pauschal eine handbreit tiefer und das Schießen wird gleich viel entspannter :)


Hab nochmal nachgedacht -
neben der Armauflage habe eigentlich fast überall auch noch eine 4x6-Latte parat liegen, die für Schüsse (im Flachen) eigentlich auch immer zum Einsatz kommt, es sei denn, das Wild ist allzu nah.
D.h. in Summe hab ich eher so Richtung 15 cm Unterschied.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben