Neuer Waffenschrank

Registriert
22 Dez 2004
Beiträge
8.212
Hallo liebe Gemeinde,

es hilft nun nichts, ich muss einen weiteren Waffenschrank haben. Mein großer Sagerer und der Kleine A-Schrank ( Altbesitz) reichen nicht mehr. Ich habe die Flinten schon auseinandergebaut im Sagerer hinter den anderen Waffen. Das ist keine sehr zufriedenstellende Lösung. Ich bin zwar durchaus in der Lage was Passendes zu suchen, aber ich kann nicht das ganze Netz im Spektrum haben. Ich bin bei meiner Recherche auf die Firma Eisenbach gestoßen. Dort habe ich einen subjektiv passenden Schrank gefunden. Widerstandsgrad 1 ist schon mal Fakt. Der Aufpreis von 0 auf 1 beträgt eh nur 39,00€.
Hat Jemand mit dieser Firma und deren Produkten Erfahrungswerte?

https://www.eisenbach-tresore.de/Wa...nition-7/Waffenschrank-EN-1143-1-GS-1-10.html
 
Registriert
5 Aug 2013
Beiträge
10.302
Bevor du da viel Geld versenkst, warte erst mal ab, was die neue Gesetzeslage bringt.
Kann sein, daß du aufgrund horrend steigender Munitionskosten (Zertifizierung) und Pflichtschießen dazu gezwungen wirst, einen Großteil deines "Arsenals" wieder zu veräußern ("für ´n Klicker und ´nen Knopp", wie man hier bei uns sagt) und dich auf drei/vier Waffen/Kaliber beschränken mußt, wenn du jährlich nicht mehrere hundert/tausende Teuros für zertifizierte Munition ausgeben willst/kannst.
 
Registriert
18 Okt 2018
Beiträge
873
Ich hab mir die Eisenbach angeguckt - die stellen auch unter anderen Namen / Eigenmarken für Baumärkte Waffenschränke und Tresore her.

Bin davon abgerückt und habe https://www.wosta-tresore.de/ gewählt. Die haben mE eine bessere Verarbeitung und das Ding war auf 3 Tage da.

Kundenservice und Beratung haben mich überzeugt.

Pluspunkt: Die machen Deutschlandweit den Service für die Tresore der Rewe-Supermärkte. Wenn mit dem Ding was ist kostet die Anfahrt also kaum was...
 
G

Gelöschtes Mitglied 25156

Guest
Der z.B. bei Wosta angebotene Schrank "Osnabrück Melle" ist ein Schrank der bei vielen Händlern verkauft wird und auch irgendwo (Polen, etc.) hergestellt wird.
Spielt eigentlcih auch keine Rolle. Zertifikat hat er, der Rest...
 
Registriert
25 Mrz 2019
Beiträge
770
Hat Jemand mit dieser Firma und deren Produkten Erfahrungswerte?

Ja, Produkt und Lieferung/Service passen (y)

Munitionskosten (Zertifizierung) und Pflichtschießen

Habe ich da irgendwas überlesen ? Die Zertifizierung macht jeder Mainstream Hersteller der hier was verticken will einmal für jede Sorte (bzw. der Importeur) und das Pflichtschießen wird dann vermutlich nicht die Ausmaße wie bei Sportlern annehmen, oder ? Das "freiwillige" Pflichtschießen hier in Niedersachsen für die Keilernadel kostet mich jedes Jahr 5 bis 15 Schuss "Stinkt und Billig", selbst wenn ich da ne Schachtel Bleifrei rechne bis ich unter 50 Eur durch.
 
Registriert
5 Okt 2016
Beiträge
189
Ich hab 3 Eisenbach Tresore und bin zufrieden. Habe ich wegen Preis-Leistung ausgewählt. Lieferung hat gut geklappt.

Aber ganz im Ernst, wie kann man bei einem Tresor unzufrieden sein?
Ich dreh am Rädchen, Hebel rum, Tür geht auf.

Ob die Dinger was taugen werde ich sehen, wenn ein Profieinbrecher sich ausführlich damit beschäftigt, was hoffentlich nie passiert.
 
Registriert
1 Jun 2017
Beiträge
3.227
Mein 1er von der Firma Format sieht opitsch exakt gleich aus, als Schloss habe ich das bei Eisenbach ebenfalls verfügbare S&G Spartan gewählt.

Habe zwar auch noch Altbesitz in der Klasse A, da steht aber nur drin was ich ohnehin schön längst hätte verkaufen sollen :LOL:
 
Registriert
31 Mai 2015
Beiträge
1.304
Ich habe seit einigen Jahren einen A/B von Eisenbach mit elektronischem Zahlenschloss. Funktioniert tadellos, Lieferung einwandfrei.
 
Registriert
3 Jul 2018
Beiträge
600
Widerstandsgrad 1 ist schon mal Fakt. Der Aufpreis von 0 auf 1 beträgt eh nur 39,00€.
Hat Jemand mit dieser Firma und deren Produkten Erfahrungswerte?

Ich glaube ich bestellte auch bei E.. Hatte damals eigentlich Widerstandgrad 0 gewählt aber pauschal I bekommen. Eine Reklamation gab's dafür nicht.
 
Registriert
19 Jan 2014
Beiträge
784
Hi,
Ich bin mit meinem A/B von Eisenbach zufrieden. Elektronisches Schloss klappt einwandfrei. Und Notstrom via 9 Volt Batterie von aussen möglich... Falls Batteriewechsel vergessen wurde.
Peter
 

Neueste Beiträge

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
90
Zurzeit aktive Gäste
329
Besucher gesamt
419
Oben