Neues an der IWA Outdoor Classics 2016

Mitglied seit
19 Dez 2013
Beiträge
736
Gefällt mir
66
#32
Ich bin gestern gegen 14 Uhr angekommen und schlicht ab Umfang und Größe der Messe überwältigt 
Ich habe gerade mal 3 Hallen geschafft und muss mich heute also sputen...
Leider schafft mein Tapatalk kein Foto - upload, so dass ich das zuhause nachholen muss...
Allen hier in Nürnberg wünsche ich gute Unterhaltung.

Gesendet von meinem GT-I9515 mit Tapatalk
 
Mitglied seit
25 Sep 2014
Beiträge
410
Gefällt mir
7
#33
Für mich war es ebenfalls das erste Mal. Ich hab mir allerdings die letzten zwei Wochen Gedanken darüber gemacht, wo ich alles hin will und bin dann die Hallen in Marschgeschwindigkeit und in Schlangenlinie abgelaufen - natürlich mit den Blicken links und rechts. ... Vieles interessiert dann ja doch nicht und dafür war dann bei den interessanten Ständen auch mal Zeit für ein Gespräch. Und inklusive einer kleinen Pause für einen Cappu hat es genau gepasst.

Was mir so aus der Erinnerung, ohne auf die Liste zu gucken, nennenswert erscheint:

Eberlestock - Leider gibt es den G2 nicht in Loden, aber sonst gute Rucksäcke.
UF Pro - Sehr viel Liebe ins Detail.
Rough Stuff - Von denen wird wohl auch mal eine Jacke ins Haus kommen.
PSE - Mein erster Kontakt mit Edi und seinen Schäften. War vom Gewicht der Schäfte und Edis Freundlichkeit sehr beeindruckt!
Sako - Freigetränke ;-)
SOG-Zelt - Freigetränke und Sitzplätze ;-)
Taurus - ich weiß jetzt zumindest, dass ich doch keinen Revolver von denen will

Fazit: Kann man mal gemacht haben und für mich hat es sich auch gelohnt. Einmal reicht mir dann aber auch.
 
A

anonym

Guest
#35
Hab ich noch ganz vergessen:

wer er auf der IWA ist - unbedingt die ORSIS Waffen anschauen!!!!!
 
Mitglied seit
22 Dez 2004
Beiträge
7.190
Gefällt mir
827
#38
Der Gremse ist ja schon nicht blöd! Hat er doch durch seine Studie und das neue BJG einen fruchtbaren Boden "für sich" geschaffen.....:roll::sad::what:
 
Mitglied seit
11 Okt 2014
Beiträge
3.306
Gefällt mir
811
#42
A.sh finde ich hier nirgends!

Ach, ja - von Cold Steel gibt es endlich eine saufängertaugliche Ochsenzunge!

Hurra!!
 
Mitglied seit
26 Mai 2007
Beiträge
45
Gefällt mir
0
#43
Nach meiner unmaßgäblichen Meinung wichtig sind:

-Schalldämpfer
-Waffen, besonders der Beretta Corporation (Tikka T3x, Franchi SLF)
-alles für Linkshänder (so bei den Waffen noch nicht aufgeführt).
Wurden auf der IWA neue Schalldämpfer und neue Waffen für Linkshänder vorgestellt?
Mir ist als neuer Schalldämpfer nur der Hausken JD224 XTRM bekannt. Auf den einschlägigen Webseiten zur IWA wie jawina.de oder all4shooters.com konnte ich über beide Produktgruppen keine Informationen finden.
 
A

anonym

Guest
#45
Wurden auf der IWA neue Schalldämpfer und neue Waffen für Linkshänder vorgestellt?
Mir ist als neuer Schalldämpfer nur der Hausken JD224 XTRM bekannt. Auf den einschlägigen Webseiten zur IWA wie jawina.de oder all4shooters.com konnte ich über beide Produktgruppen keine Informationen finden.
Tikka und SAKo fertigen Waffen ohne Aufpreis auch in echter Linksversion !

Zu dem Hausken:

Der neue XTRM ist im Inneren mit Edelstahlwollsträngen ausgekleidet.
Soll dadurch noch mehr Leistung bringen.
Diese Stahlwolle gibt es wohl in Norwegen als Zubehör.
Versuche in D haben aber gezeigt, dass das nachträgliche Anbringen schier unmöglich sein soll. :-D
Daher wird das Teil in D nur fertig verkauft werden.

Kostet Liste 155,- € mehr als der normale JD224.
Meines Erachtens wird sich die Wolle aber im Laufe der Zeit zusetzen und die Leistung mindern.
Die dann notwendige Reinigung dürfte sich schwierig gestalten...

Gut gelungen sind die neuen Dämpferüberzüge von RWS.
Diese sollen den Dämpfer nochmals zwei db leiser machen.
Angeblich auch noch optimierte Wärmeabgabe zur Seite zwecks Minimierung der Mirage...

Horrido,
Framic
 
Oben