Neues Pard 007

Anzeige
Registriert
18 Apr 2016
Beiträge
760
Weiß nicht, ob das gut geht. Die 12,-€ bei Amazon sind nach meiner Meinung gut investiert. Auch wenn man nur ein Stück von ca. 2,5cm Durchmesser braucht.
Hatte zuerst immer dieses Ding von hinten ins Okulargummi gesteckt.


War aber suf Dauer nervig. Weil ich dann irgendwann sicher war, dass ich bei grün bleiben wollte, habe ich die Folie genommen.
 
Registriert
22 Jan 2013
Beiträge
71
sorry...wer das Geld für ein Nachtsichtgerät ausgibt, sollte jetzt ned wegen ein paar Euro knausern....Seid doch dankbar für einen erprobten Tipp!
 
Registriert
20 Nov 2012
Beiträge
5.467
sorry...wer das Geld für ein Nachtsichtgerät ausgibt, sollte jetzt ned wegen ein paar Euro knausern....Seid doch dankbar für einen erprobten Tipp!
Wir sind uns mittlerweile ja Alle recht einig, dass das PARD die beste Krücke ist, die man billigst kaufen konnte....

15,- € für ein kreisrundes Fetzerl Plastikfolie.... wovon dann insgesamt 99.89% ungebraucht im Müll landen werden?

Wer hat der hat, wer kann, der kann (y)

Ich muss grad etwas lachen 😂😂

Sorry 🍻
 
Registriert
17 Dez 2020
Beiträge
1.167
Wir sind uns mittlerweile ja Alle recht einig, dass das PARD die beste Krücke ist, die man billigst kaufen konnte....

15,- € für ein kreisrundes Fetzerl Plastikfolie.... wovon dann insgesamt 99.89% ungebraucht im Müll landen werden?

Wer hat der hat, wer kann, der kann (y)

Ich muss grad etwas lachen 😂😂

Sorry 🍻
Wer Kinder hat, der kann den Rest durchaus noch verwenden 😉
 
Registriert
22 Jan 2013
Beiträge
71
Wir sind uns mittlerweile ja Alle recht einig, dass das PARD die beste Krücke ist, die man billigst kaufen konnte....

15,- € für ein kreisrundes Fetzerl Plastikfolie.... wovon dann insgesamt 99.89% ungebraucht im Müll landen werden?

Wer hat der hat, wer kann, der kann (y)

Ich muss grad etwas lachen 😂😂

Sorry 🍻
Prost!
Eben....da klar ist, dass es nur die beste "Krücke" ist, wäre es doch bescheuert, das "Ergebnis" mit Experimenten mit billigst Bucheinbindefolie zu verschlechtern....oder nicht? ;-)

Da sind ein paar Euro für ne optisch optimierte Folie sicher nicht verkehrt...wahrscheinlich bekommt man so ein kleines Stück bei nem Fotographen vor Ort sogar für umme...;-)
 
Registriert
20 Nov 2012
Beiträge
5.467
Prost!
Eben....da klar ist, dass es nur die beste "Krücke" ist, wäre es doch bescheuert, das "Ergebnis" mit Experimenten mit billigst Bucheinbindefolie zu verschlechtern....oder nicht? ;-)
Ja genau 😂😂

Wo es doch nur darum geht, Blendwirkung vom Monitor zu nehmen... Dazu reicht es schon aus, wenn man die Blendwirkung minimal reduziert.

Mit dem Handy in eine 60W Glühlampe fotografiert,

ohne Filter:

41353978xe.jpg



mit Filter:

41353979vt.jpg



41354215qk.jpg





Da sind ein paar Euro für ne optisch optimierte Folie sicher nicht verkehrt...wahrscheinlich bekommt man so ein kleines Stück bei nem Fotographen vor Ort sogar für umme...;-)


Folie aus (m)einer 3D-Brille.... damit habe ich schon experimentiert, da wussten die allermeisten Leute noch gar nicht, dass eine Pard German Edition gibt.
Die ersten angebotenen hießen übrigen "Arber German Edition" und wurden lange vor Maximtac GE über Egun verkauft.
Nur damit man auch darüber einmal gesprochen hat..

41353977zb.jpg


Merke; halte niemals andere Leute für dümmer, als du es selber bist!

Lasse doch einmal ein Foto von deinen Versuchen sehen... da bin ich jetzt aber gespannt darauf!
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
18 Apr 2016
Beiträge
760
Man kann ja auch Stücke per Brief
Ja genau 😂😂

Wo es doch nur darum geht, Blendwirkung vom Monitor zu nehmen... Dazu reicht es schon aus, wenn man die Blendwirkung minimal reduziert.

Mit dem Handy in eine 60W Glühlampe fotografiert,

ohne Filter:

41353978xe.jpg



mit Filter:

41353979vt.jpg



41354215qk.jpg








Folie aus (m)einer 3D-Brille.... damit habe ich schon experimentiert, da wussten die allermeisten Leute noch gar nicht, dass eine Pard German Edition gibt.
Die ersten angebotenen hießen übrigen "Arber German Edition" und wurden lange vor Maximtac GE über Egun verkauft.
Nur damit man auch darüber einmal gesprochen hat..

41353977zb.jpg


Merke; halte niemals andere Leute für dümmer, als du es selber bist!

Lasse doch einmal ein Foto von deinen Versuchen sehen... da bin ich jetzt aber gespannt darauf!

Die Pards gab es sogar schon vorher ohne „German Edition“. Übrigens mit Rotpunkt und Absehen. Trotzdem Lieferung aus einem Lager in Deutschland. Soviel zu den Anfangszeiten. Irgendwann viel den Leuten dann auf, dass da heiße Ware unterwegs ist und diverse Händler haben dann später die entschärfte, legale Version angeboten.
 

Maximtac

Anzeige/Gewerblicher Anbieter
Registriert
7 Aug 2019
Beiträge
1.202
Wie wir mittlerweile mitbekommen haben, werden sogar Sytongs von ein Paar Händler in DE mit EU software verkauft. Front ist zwar ohne Laser, aber in den Menü Punkt Bildschirm zentrieren erscheint dann ein Punkt oder Kreuz. Diese Kollegen sind immer noch überzeugt, daß dies nicht so schlimm wäre, Hauptsache kein Laser mehr verbaut.
 
Registriert
18 Apr 2016
Beiträge
760
Sogar für Unterwasserjagd geeignet.

Die 940nm-Version könnte interessant sein, wenn man eh noch einen zusätzlichen externen 850er auf Tasche hat.
Eigentlich.

Und jetzt denke ich mal laut nach... Für Leute mit Zielfernrohr ohne Parallaxeverstellung könnte sich mit 940nm die Problematik verschlimmern, dass man Bild und Absehen nicht gleichzeitig scharf sieht.
Warum? Das Problem ist ja, dass die Gläser so konstruiert sind, dass IR-Licht nicht auf die gleiche Ebene fokussiert wird, in der auch das Absehen liegt.
(Hat man eine Parallaxeverstellung, verschiebt man die Linsen so, dass die beiden aufeinander liegen. )

Wenn es jetzt mit 850nm schon ein Problem gibt, könnte sich aufgrund der wellenlängenabhängigen Brennweiten bei 940nm noch eher ein Problem mit „normalen“ Zielfernrohren einstellen. 940nm liegt nämlich noch weiter vom für Menschen sichtbaren Bereich weg.

Wenn diese Theorie zutrifft, dürfte es umgekehrt, z.B. mit einem Aufheller um 805nm ja besser funktionieren.

Hat da jemand Praxiserfahrung?

WMH.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
20 Nov 2012
Beiträge
5.467
Hallo.
Lass dich nicht irritieren / provozieren
Was wäre die Welt schon ohne Wichtigmacher ;)

Jeder PARD Besitzer weiss, dass das Teil in a l t e r Ausführung ohne Augenmuschel ~106mm lang ist.
Und die Augenmuschel verkürzt den Augenabstand um weitere 20mm.
Also steht da etwas von ~126mm Länge vor dem Auge und nimmt Platz weg.

....

Bildquelle PARD :

41144421th.jpg


Mein persönliche Schätzung liegt bei ~75mm +/-
.
.
.

Hier ein neues Vergleichsvideo zwischen dem Pard NV007A und dem neuen NV007S:

Hallo
Danke für den Link.

Nachdem darin zu sehen ist, dass das neue Pard -45mm haben soll, war meine seinerzeitige Schätzung gar nicht einmal so übel

126 -45 macht dann ~81mm

Das schafft Luft zum Auge (y)
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
134
Zurzeit aktive Gäste
644
Besucher gesamt
778
Oben