Neues Pard 007

Anzeige
Registriert
11 Aug 2018
Beiträge
4
Einen Schnelladapter gibt es somit noch nicht für das neue Gerät, richtig?
 
Registriert
20 Aug 2017
Beiträge
61
Wir sollten diese Woche das neue NV007s in ausreichende Stückzahl bekommen.

Leider könnten wir kein Mustergerät bekommen um es vorher zu testen. Werde dann berichten nach dem wir Tests gemacht haben.

wann kann man denn das Gerät bei dir kaufen? Wird es auch wieder eine besondere Rabattaktionen zu Beginn geben?:)
 
Registriert
26 Apr 2016
Beiträge
879
Danke für das Video.
Wenn die Hardware bis auf den IR identisch ist, würde ich die 940nm Version nehmen, da ich sowieso einen externen IR in 850nm habe.
Die ich mir bereits dachte: 850nm zur Fernaufklärung, 940nm an der Kirrung oder wenn man die Schweine angegangen ist.
 
Registriert
13 Sep 2016
Beiträge
2.366
Die Bilder soweit mit dem 940er sehen sich vielversprechend aus. Schade, das Maxim das nich gleich mit Sytong umgesetzt hat,

Theoretisch hätte man ja auch gleich zwei IR‘s nebeneinander Positionieren können, würde auch die Reichweite erhöhen, klar, auch den Batterieverbrauch.
 
Registriert
8 Jul 2008
Beiträge
378
Wird es das neue Pard nur in 16mm geben oder auch wie das alte alternativ in 12mm?
Bei Maximtac habe ich nur das in 16mm gesehen.
 

Maximtac

Anzeige/Gewerblicher Anbieter
Registriert
7 Aug 2019
Beiträge
1.170
Gerät von nv007s haben wir heute bekommen, wie wir auch schon gedacht haben das nv007s arbeitet mit Spiegel System und ein Umsetzer für Fokussierung.

Umsetzer ist aus Kunststoff-Zahnrad. Wegen Spiegel und und Umsetzer ist höchstwahrscheinlich das Gerät bis .308 freigegeben bzw. bis .308 getestet.

1623674628091.png


Was bis jetzt aufgefallen ist:

Positiv:

- Konstrukt ist tatsächlich Regenfest, man sieht Gummierte Stellen
- IR Strahler (940nm) ist stärker fokussierbar, sogar stärker als bei Sytong.
- Kürzer ca. 25mm - 30mm

Negativ:
- Überblendung von IR-Strahler bei nv007s ist immer noch vorhanden wie bei Vorgängermodel
- Knöpfe sind zwar lautlos aber sehr sehr schwergängig und somit nicht mehr oder nur bedingt mit Handschuhen oder mit einer Hand nur bedingt bedienbar, da man das Gerät mit andere Hand gegen halten muss, damit man Taste drücken kann.
2 Knöpfe "Ein/Aus" und "OK" Taste sind gut
- Bildschirm Helligkeit ist jetzt nur in 4 Stufen einstellbar und die dunkelste Stufe ist genau so dunkel wie bei nv007a, also immer noch für die Nacht zu hell

Werde Später Knöpfe mit Abzugwaage diese testen.


Weitere richtige Tests und Video-Vergleiche folgen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Maximtac

Anzeige/Gewerblicher Anbieter
Registriert
7 Aug 2019
Beiträge
1.170
Zu Knöpfen, Feedback von unseren Techniker:

da das Gerät wasserfest gemacht wurde, haben die Knöpfen-Drück-Fläche aus Gehäuse-Kunststoff gefertigt (Hartplastik) gefertigt. Hinten durch Kunststoff-Pin wird Kontakt an die Platine gegeben.

Daher ist die dünne Fläche von diesen 4 Tasten viel zu klein um weiche Bedienung zu Gewährleisten, bei Minus Graden werden Tasten noch härter.

Man muss sich angewöhnen genau in der der Mitte von der Taste zu drücken, dann lässt sich das ein wenig leichter zu bedienen.

Ein/Aus Taste ist aus Gummi und ist gut bedienbar. "OK" Taste ist größer und hat auch größere Fläche um weichen Betrieb zu gewährleisten im Vergleich für 4 Tasten außenrum

1623676023199.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
14 Feb 2002
Beiträge
442
Bissl desillusionierend wenn man so ein Gerät für paar hundert Euro von innen sieht. Plastik vorhin das Auge reicht, ein lummerich aufgeklebter Spiegel, plastikspindel … da gehen Erwartungshaltung und Realität doch weit auseinander…. und das sicher auch wenn man ein sytong auseinander baut. Denke da sind alle gleich. 😄
dachte da drin sei Raumfahrttechnik … Platin, Edelstahl, aufs hundertstel ausgemessene Schrauben … statt dessen … Mau
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
18 Nov 2017
Beiträge
165
Wegen Spiegel und und Umsetzer ist höchstwahrscheinlich das Gerät bis .308 freigegeben bzw. bis .308 getestet.

Auf der Rückseite der Bedienungsanleitung des neuen Pard steht ausdrücklich, dass das Gerät auch für folgende Kaliber freigegeben ist: 6,5x65, 6,5x68, 7x57, 7x64, 7x65, .30-06, 8x57

Sprich auch über das Kaliber .308 hinaus, ist das Gerät für die meist genutzten Kaliber hier in DE freigegeben.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
125
Zurzeit aktive Gäste
476
Besucher gesamt
601
Oben