Neuzugang aus der Heilbronner Ecke

Anzeige
Mitglied seit
11 Jan 2018
Beiträge
21
Gefällt mir
14
#1
Hallo und ein Weidmannsheil in die Runde,

Ich habe hier schon die ein oder andere nützliche Information raus gelesen und wollte mich so langsam auch etwas einbringen.
Aufgrund des Jungjägerdaseins (bin erst im 2.Jagdjahr) wird sich das noch auf ein paar wenige Bereiche beschränken :roll:


Kurz zur Lage der Dinge...
Wir, meine Frau und ich führen fünf Labradore. Zwei aus Showlinie und drei weitere aus Arbeitslinie, welche auch die Allg.Brauchbarkeit nebst diverser Zusatzprüfungen abgelegt haben (verschiedene Langschleppen, JPR, BLP m. lebender Ente, Bringtreue...) und dies auch weiterhin tun werden. Termine für 2018 sind schon sondiert. Jedoch steht für dieses Jahr erst mal der erste Wurf mit unserer Engländerin an.

Wir führen die AL-Hunde in der jagdlichen Praxis, auf Fieldtrials und auch im Dummybereich.
Wie es als Führer dieser Rasse anbietet liegt auch auf den Klassischen Einsatzgebieten unserer Hunde meine Hauptpassion... was sich auch in meinem Waffenschrank wieder spiegelt. Stellte doch die Flinte im Schrank die weit größere Anschaffung dar als die BBF. :biggrin:

Jagdmöglichkeiten bestehen in zwei Revieren. Das eine in den näheren Umgebung und das andere 50km entfernt.
Weiters nehmen wir auch regelmäßig Einladungen nach England an um mit unseren Hunden intensiv auf Fasan zu arbeiten. Für dieses Jahr steht, beim nächsten Besuch auf der Insel, auch die aktive Teilnahme als Schütze auf dem Plan.

In diesem Sinne, Weidmannsheil und Fette Beute
 
Mitglied seit
11 Jan 2018
Beiträge
21
Gefällt mir
14
#4
Scheiß Rechtschreibprogramm...soll natürlich Waidmannsheil heißen :21:



Das ist ja fast schon Nachbarschaft...Frankenbach ;-)
 
Mitglied seit
23 Sep 2007
Beiträge
3.660
Gefällt mir
65
#7
Na hab ihrs ja wenigstens ned zu weit zu nem guten Büchsenmacher .

Beginner -warsch Du des mit de CD ?

Den Michelsberg sieh mer glaub au von euch aus .
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige

Mitglieder online

Oben