Nistkasten Wiedehopf

Anzeige
Mitglied seit
14 Jun 2008
Beiträge
758
Gefällt mir
62
#1
Hallo zusammen, wer von Euch hat schon mal sowas gebaut bzw. wer hat Erfahrungen damit? Habe bei uns nach längerer Zeit wieder einen Wiedehopf gesehen und wollte 1-2 Nistkästen für den Wiedehopf bauen da er in der Natur immer weniger Nistmöglichkeiten vorfindet da die alten Obstbäume immer weniger werden und er diese aber benötigt. Bei uns gibt es leider niemanden der Erfahrung damit hat. Danke für Eure Antworten.
wh laurenzi
 
Mitglied seit
27 Aug 2012
Beiträge
599
Gefällt mir
737
#2
Ich habe zwei gebaut, nicht genau so wie in der Anleitung beschrieben, habe noch ein Brett eingezogen als Marderschutz

https://www.hoopoe.world/deutsch/anleitung-für-nistkastenbau/

Einer steht in einem kleinen Eichenwäldchen, der andere in einen kleinen Park in unseren Hundeplatz (abgegrenzt)
Der auf den Platz wurde angenommen, den anderen habe ich nie wieder aufgesucht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
11 Dez 2013
Beiträge
77
Gefällt mir
73
#5
Habe dieses Jahr (beruflich bedingt und nicht nur im unserem Revier) 100 Stück aufgehängt.
Unsere sind einfache große Kästen ähnlich wie in der Bauanleitung. Marderschutz braucht's nicht unbedingt, weil die Eindringlinge ziemlich stinkig abwehren.
Wichtiger: Nicht zu hoch aufhängen! 0,5 - 1,5m reichen.
 
Mitglied seit
18 Okt 2016
Beiträge
1.499
Gefällt mir
4.216
#6
Bei einem halben Meter pflückt die aber beim rausfliegen jeder halbwegs geübte Rübentiger runter.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben