Nitehog TIR-M25 Chameleon oder Liemke Merlin 42

Anzeige
Mitglied seit
14 Jul 2014
Beiträge
286
Gefällt mir
22
#1
Hallo zusammen, nach einigen Erfahrungen mit der Digital Nachtsichttechnik, möchte ich mir etwas neues Zulegen. Kohle zusammen bekommen und jetzt soll es eine WBK werden. Interessant finde ich Liemke Merlin 42 und das Chameleon von Nitehog TIR - M 35. Da die beiden Geräte fast in der gleichen preislichen Liga sich befinden und ich mich nicht wirklich entscheiden kann, ist vielleicht jemand hier der aus der Praxis mir was dazu sagen kann. Einige Informationen über die sucfunktion und Youtube schon bekommen aber wie schon geschrieben , Praxiserfahrungen wären hilfreicher.

Danke euch!

Gruß Pit
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
5.433
Gefällt mir
3.137
#2
Liemke noch nicht getestet. Nitehog makellos.
Ähnliche Leistungsklasse teste ich gerade mit dem Guide TA435.
Etwas günstiger als die Vorgenannten.
 
Gefällt mir: wts3
Mitglied seit
14 Jul 2014
Beiträge
286
Gefällt mir
22
#3
Liemke noch nicht getestet. Nitehog makellos.
Ähnliche Leistungsklasse teste ich gerade mit dem Guide TA435.
Etwas günstiger als die Vorgenannten.

Hallo Mantelträger und vielen dank für deine Antwort. Sag dir der Hersteller Infiray etwas? Soll wohl der gleiche Hersteller wie das Merlin 42 sein.
 
Mitglied seit
4 Mrz 2014
Beiträge
143
Gefällt mir
186
#5
Nutze seit einem Jahr das Nitehog TIR - M 35. Die Qualität ist wirklich sehr gut. Sehr stabil. Ich habe nichts zu bemängeln. Sowohl Nitehog als auch Liemke kannst Du dir bei denen auch ausleihen.
 
Mitglied seit
14 Jul 2014
Beiträge
286
Gefällt mir
22
#8
ein kleines Update zum Thema. Ich konnte gestern sponatn ein Xeye (Name vergessen)testen. Im Prinzip das Liemke Merlin 42, vom Gewicht, Größe und Bildqualität muss ich sagen das es etwas besser ist meiner Meinung nach als Nitehog. Das Nitehog habe ich mir auf der Messe angeschaut und vor einiger Zeit konnte ich kurz eins ausprobieren. Das gleiche Gerät was Liemke verwendet wurde mir auch gestern angeboten für wesentlich weniger als komplett Paket.
ich denke ich werde mir das Nitehog nochmal zum testen bestellen und probieren. Der preisliche unterschied wäre das schon fast 1000 euro und das ist auch ein Argument.
 
Mitglied seit
14 Jul 2014
Beiträge
286
Gefällt mir
22
#9
Moin, also gestern Nacht im Revier das Nitehog getestet. Wie schon auf der Messe festgestellt, ist der Bildschirm wesentlich ungenauer bzw verpixelt als das Liemke. Vorteil das Gehäuse ist stabiler und fühlt sich etwas wertiger an. Von der Displayleistung, Gewicht und Größe ist das Liemke meiner Meinung nach besser und sogar günstiger. Ich fand auch das Fadenkreuz mit dem Leuchtpunkt kommt besser rüber beim Liemke. Also meinen Augen nach wird es ganz klar das Liemke.
 
Mitglied seit
14 Jul 2014
Beiträge
286
Gefällt mir
22
#11
Hallo zusammen, wenn Ihr über das Guide spricht/schreibt. Kannnn jemand was zum Service sagen? Es wäre für mich wenn wichtig bei der Preisklasse einen vernüftigen service zu haben. bei den anderen zwei sehe ich weniger die Probleme, bei Guide weiss ich nicht so ganz. es gibt noch nicht mal eine Internetseite von diesem Hersteller.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben