Norma Tipstrike - Erfahrungen

Mitglied seit
12 Jul 2019
Beiträge
91
Gefällt mir
45
#1
Moin moin an alle Foristis...

Da ich denke, dass es sich für ein neues Mitglied gehört, stelle ich mich mal kurz vor.

Ich habe im Mai diesen Jahres erfolgreich meine Prüfung bestanden und vor 1 Monat meinen Schein gelöst.
Jetzt steht bald der 1. Ansitzt bevor und ich freue mich schon darauf meine Büchse in 7x64 auf ein „1.Date auszuführen“ :giggle:

Nun muss noch das richtige Geschoss her und da will ich mir das Norma Tipstrike zulege

Nun würde ich gern mal nach einigen Erfahrungen mit dem Geschoss fragen (super wäre es natürlich, wenn es welche auch in 7x64 gibt);)

Schonmal vorweg: Bitte keine Kaliber und Geschossdiskussionen, ich frage nur nach Erfahrungen
Das Hauptanwendungsgebiet sollen Sauen und Rehwild sein
Und mir ist es wichtiger, dass das Stück schnell verendent und die ein oder andere Entwertung nehme ich dafür in Kauf (sollte aber trotzdem noch im Rahmen sein)

Gruß Bock
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
29 Aug 2014
Beiträge
59
Gefällt mir
9
#2
Zunächst Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!

Warum willst Du bleihaltig schiessen?

Ich kann Dir nur meine Erfahrungen zum bleifreien Pendant EcoStrike mitteilen. Die schiesse ich jetzt in 7x64 seit gut 2 Jahren auf Sauen, Strecke 20+ Stück. Aus meiner Sicht ganz nah am Optimum, hervorragende Präzision, geringe Entwertung und die Sauen lagen fast ausnahmslos am Anschuss oder im Umkreis von weniger als 10 m. Ich kann Dir diese Kombi aus Kaliber und Geschoss bestens empfehlen.

WmH mattiw
 
Mitglied seit
25 Dez 2018
Beiträge
1.516
Gefällt mir
2.098
#3
Mitglied seit
12 Jul 2019
Beiträge
91
Gefällt mir
45
#4
Zunächst Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!

Warum willst Du bleihaltig schiessen?
Danke dir:)
Aber wie Löffelmann schon sagt, möchte ich keine Geschossdiskussion anfangen...

Ich schieße Blei, weil ich persönlich nix die Blei-Mumpeln habe, aber wenn ich Bleifrei schießen muss, komme ich gern auf deine Antwort zurück;)

Gruß Bock
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
29 Aug 2014
Beiträge
59
Gefällt mir
9
#5
Das sollte auch gar keine Diskussion werden. Die Tipstrike ist ganz ähnlich wie die Ecostrike ausgelegt. Ecostrike kenn ich, ist super, also sollte die Tipstrike auch gut gehen. Passt gut zur 7x64. WmH
 
Mitglied seit
25 Dez 2018
Beiträge
1.516
Gefällt mir
2.098
#6
WAS - außer einer Namensgleichheit - haben die gemeinsam?
Nein, sags mir nicht.:rolleyes: Es reicht mit OT!!!
Ich weiß es ohnehin.
 
Mitglied seit
25 Dez 2018
Beiträge
1.516
Gefällt mir
2.098
#9
Noch einer, der nichts zur Fragestellung beitragen kann weil die eigenen Erfahrungen fehlen? :eek:

WENN Du von mir eine Antwort dringend "brauchst", dann wirst mir wohl eine PN schreiben müssen. Oder halt etwas warten bis (wenn überhaupt) ich in einen Thread wieder reinschaue.:rolleyes:
Für das was Du mir für einen Rundum-24-Service zahlst - nichts nämlich - wirst nicht mehr erwarten können. :devilish: :evil:

Ecostrike: Bleifreier Deformator.
Tipstrike: Bleihaltiger Zerleger.
WAS BITTESCHÖN sollen die gemeinsam haben außer einem ähnlichen Namen? Eben. :rolleyes:

Und der Threadstarter ist immer noch keinen Millimeter weiter mit seinen erhofften Antworten.
Aber über das Forum und seine Kindergarten-Zickereien hat er was gelernt. Immerhin etwas.
 
Mitglied seit
8 Aug 2004
Beiträge
380
Gefällt mir
24
#10
Um mal zurück zum Thema zu kommen. Mein Schwager hat die Tipstrike zwei Jahre in .30-06 geschossen. Musste dann dieses Jahr auf bleifrei wechseln.
Präzision war sehr gut, Wirkung umwerfend aber gerade leichteres Wild wie Gams und Reh sahen teilweise etwas wüst aus ;-)
Ist halt eigentlich ein neues Teilmantelgeschoss mit besserem BC, ähnlich dem Ballistic Tip von Nosler. Für Deine gewünschte Anwendung sollte das ohne weiteres Funktionieren. Wobei ich mir überlegen würde, ob ich einen bleihaltigen Zerleger bei Norma kaufe, oder dann lieber ne normale Geco Teilmantel oder die leicht gebondete Geco Plus.
 
Mitglied seit
12 Dez 2016
Beiträge
1.446
Gefällt mir
976
#11
Ich schieße das Tipstrike von Norma in meiner BBF 7x57R. Ausgesucht habe ich mir das Tipstrike wegen der in dieser Kaliberklasse hohen Energieabgabe. Meine Erfahrung: Ausgezeichnete Präzision, sehr gute Tötungswirkung, ohne Knochentreffer normale Wildpretentwertung. Mit 7x64 kann ich nicht dienen.
 
Mitglied seit
19 Feb 2007
Beiträge
2.260
Gefällt mir
688
#13
Ecostrike: Bleifreier Deformator.
Tipstrike: Bleihaltiger Zerleger.
WAS BITTESCHÖN sollen die gemeinsam haben außer einem ähnlichen Namen? Eben. :rolleyes:

Und der Threadstarter ist immer noch keinen Millimeter weiter mit seinen erhofften Antworten.
Aber über das Forum und seine Kindergarten-Zickereien hat er was gelernt. Immerhin etwas.[/QUOTE]

DAS ist alles was du dazu sagen kannst?
Ich lache mich weg. :LOL::LOL::LOL::LOL::LOL:
Damit kann er bestimmt etwas anfangen, obwohl er das bestimmt auch schon wußte.:rolleyes:

Da habe ich mehr von dir erwartet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
12 Jul 2019
Beiträge
91
Gefällt mir
45
#14
Danke erstmal für die Erfahrungen (y)


oder dann lieber ne normale Geco Teilmantel oder die leicht gebondete Geco Plus.
Darüber habe ich mir auch schon Gedanken gemacht, aber für mich ist auch eine hohe Rasanz wichtig, da wir ein Revier haben, wo auch mal größere Schussentfernungen (>200m) nötig sind.
In meinen ersten Jahren als Jäger will ich sowieso nicht so weit schießen, das muss dann auch erstmal auf der 300m-Bahn verfeinert werden;)
Doch wenn irgendwann später mal so ein Schuss nötig sein sollte, kommt mir jeder m/s zugute und dafür sind Geco Plus und TM zu schwer.
An alle, die jetzt wieder schimpfen, dass man sich doch anpirschen kann etc.; keine Sorge so ein Schuss stellt für mich auch das letzte Mittel dar, solange er sicher angetragen werden kann;)
 
Mitglied seit
25 Dez 2018
Beiträge
1.516
Gefällt mir
2.098
#15
DAS ist alles was du dazu sagen kannst?
Ich lache mich weg. :LOL::LOL::LOL::LOL::LOL:
Damit kann er bestimmt etwas anfangen, obwohl er das bestimmt auch schon wußte.:rolleyes:

Da habe ich mehr von dir erwartet.
Ich lach da nur über die, die die beiden Konstruktionen in einen Topf geworfen haben.
Mehr hatte ich zu den Abschweifungen vom Thema nicht zu sagen. Auch wenn Dir das scheinbar nicht klar ist oder Du mit Gewalt jetzt versuchst mir aus Ärger das Wort im Mund umzudrehen.
Du kannst jetzt Deine Händel mit mir per PN austragen oder mich meinetwegen auch künftig über die Forenfunktion ignorieren, mir wurscht. Das ist alles sicher nicht das Thema des Threads.

Ich kann zu Beiden nichts an Erfahrungen beitragen, Fabrikmun hab ich schon lange hinter mir gelassen.
Mir tat und tut nur der Fragesteller leid, hat seine Frage klar umrissen gestellt und kriegte nur das Gegenteil von dem was er will.
 
Oben