Nostalgie - was ist das?

Mitglied seit
19 Mrz 2018
Beiträge
536
Gefällt mir
908
Na dann bin ich ja froh, dass sich die Firma DICK entweder im Unklaren über ihren Firmennamen in der englischen Sprache ist, oder diesen Umstand geschickt einsetzt:unsure::ROFLMAO:
https://www.dick-fanshop.de/product_info.php?products_id=67&MODsid=60de0461678e6c8d7cff8fc9afd4d584
Oh tolle T-Shirts, aber leider nur bis XL also alles in Kindergröße! ;)

Hab ja auch nicht gesagt das alle Marketingstrategen so schlau sind, dann wäre uns auch
der Seitenbacher-Müsli-Man entgangen! :rolleyes:
 
Mitglied seit
24 Nov 2013
Beiträge
54
Gefällt mir
21
@222Rem
...meiner auch :)

Nur hat der nicht mehr so geglänzt. Aber ein echtes analoges Auto war das! Keine Tankuhr aber Reservehahn und er war (dank kaputter Batterie und leerer Kassen zu Bundeswehrzeiten) auch auf der Ebene leicht alleine anzuschieben.
Der Tüv hat uns in seinem zarten Alter von 18 Jahren geschieden. Nur seine Handschuhfachklappe ist mir geblieben...
 
Mitglied seit
27 Mai 2018
Beiträge
1.399
Gefällt mir
2.965
Anschieben? Wagenheber drunter, 4. Gang rein. Am Rad angerissen. Hab ich gemacht bis die Kohlen vom Anlasser geliefert wurden.
 
Mitglied seit
12 Dez 2016
Beiträge
1.442
Gefällt mir
974
Darf ich Bruder zu Dir sagen !


So etwa sah er aus, mein erster Wagen.....
Anhang anzeigen 77869
Also, meiner Meinung nach ist das ein VW. Das Ding als "Wagen" zu bezeichnen, ist schon starker Tobak. :oops::devilish: :evil:. Aber abenteuerlustig wars schon, so ein Ding bei Seitenwind zu fahren oder wenn du einen LKW nach (geschätzt) 600 m endlich überholt hattest, den plötzlichen Winddruck rechtzeitig auszugleichen, ohne abzudriften! Der R4 (Renault) war vom Fahrtechnischen haushoch überlegen :ROFLMAO: (den konnte man auch ankurbeln - Werkzeug war dabei!).
 
Mitglied seit
12 Dez 2016
Beiträge
1.442
Gefällt mir
974
Ach, ich vergaß: Du wohntest ja in der britischen Zone. Da waren die Flobertprojektile ja noch aus Pappe und Spucke!:giggle:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben