Nostalgie - was ist das?

Mitglied seit
24 Aug 2016
Beiträge
3.437
Gefällt mir
2.005
@äsungsfläche
Naturlich essen wir unsere Butter auch.;)
Ich bin nur neugierig ob es noch mehr Leute gibt, die diese traditionelle Art und selbst hergestellte Lebensmittel, in ihren Leben, den gekauften Produkten vorziehen.
In einem norddeutschen Heimatmuseum war eine Art mittelgrosses Laufrad ausgestellt, in das kam der Hofhund, drangebimmelt war die Buttermaschine :) Kinder bis fünf Jahre passten zur Not auch rein :)
 
Mitglied seit
27 Nov 2016
Beiträge
15.264
Gefällt mir
27.821
Aber bei unserem war der Wendemechanismus ein anderer, damit auch beide Seiten bekratzt werden mussten, war der ja notwendig;) und da kamen Weißbrotscheiben rein, nicht son Labberzeug wie das heutige Toastbrot...
 
Mitglied seit
27 Nov 2016
Beiträge
15.264
Gefällt mir
27.821
1587064313085.png

So ähnlich sah er aus, mein Bollerwagen. So mit 5/6 Jahren wollte meine Mutter mich mal nicht mitnehmen, also habe ich mit einem Kälberstrick eine Schlinge gemacht und meinen Bollerwagen damit an die Anhängekupplung des 200 D gehängt (und mich reingesetzt:mad:) Glücklicherweise fuhr Mutter langsam im Dorf und auch nur ca. 600 m bis zur Verwandschaft auf den Hof... Alles gut gegangen, die Schotten des Bollerwagens, brachte am nächsten Tag die Postfrau mit. Ich glaube, dass es nicht mal einen Hintern voll gab, weil alle froh waren, dass nichts passiert war:unsure:
 

Neueste Beiträge

Oben