Nostalgie - was ist das?

Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
169
Gefällt mir
480
" Machste mal im Hausflur Krach,
kriegste gleich eins auf das Dach.
Willste übern Rasen laufen,
musste dir ein Grundstück kaufen.

Toll war auch "jetzt kommt ein Katong"
 
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
169
Gefällt mir
480
Die Kinder heute haben einfach keine Zeit, weil sie Terminkalender wie ein Manager haben.
Zudem lässt kaum noch jemand seine Kinder stundenlang ohne Aufsicht durch die Gegend
stromern.
Das ist ja kein Event oder irgendwie lehrreich. Sie werden in der knappen Zeit lieber zum Tennis,
Ballett, Musikschule oder sonstigen Programmen gekarrt. Hauptsache es steht " spielend lernen oder fördern " drauf.
Wenn wir mit den Kindern im Wald sind und ihnen einfach Zeit geben..... Sie finden den Graben,
wollen eine Brücke bauen, vieles fällt ins Wasser, der Pegel steigt. Es geschieht eigentlich
vollautomatisch.
Da mal eine Frage an euch. Seht ihr noch Kinder, die sich unbegleitet und frei spielend in
Feld und Wald bewegen ??
 
Mitglied seit
31 Mai 2015
Beiträge
1.046
Gefällt mir
3.074
Da mal eine Frage an euch. Seht ihr noch Kinder, die sich unbegleitet und frei spielend in
Feld und Wald bewegen ??
Du könntest meine mit ihren Freunden sehen. Die sind jetzt in den Ferien und sonst auch irgendwo unterwegs. Wir wissen grob wo und recht genau mit wem. Dann gibt es eine Uhrzeit, wann man wieder zuhause sein muss. Wird es später: Rechtzeitig anrufen! Ist aber auch auf dem Dorf.
 
Mitglied seit
26 Jan 2020
Beiträge
861
Gefällt mir
1.076
Die Kinder heute haben einfach keine Zeit, weil sie Terminkalender wie ein Manager haben.
Zudem lässt kaum noch jemand seine Kinder stundenlang ohne Aufsicht durch die Gegend
stromern.
Das ist ja kein Event oder irgendwie lehrreich. Sie werden in der knappen Zeit lieber zum Tennis,
Ballett, Musikschule oder sonstigen Programmen gekarrt. Hauptsache es steht " spielend lernen oder fördern " drauf.
Wenn wir mit den Kindern im Wald sind und ihnen einfach Zeit geben..... Sie finden den Graben,
wollen eine Brücke bauen, vieles fällt ins Wasser, der Pegel steigt. Es geschieht eigentlich
vollautomatisch.
Da mal eine Frage an euch. Seht ihr noch Kinder, die sich unbegleitet und frei spielend in
Feld und Wald bewegen ??
Ja! Gibt es! Es gibt allerdings "Jäger", die die Kinder immer anpflaumen und aus dem Wald schmeißen wollen, wenn sie dort am Tage (!) nicht in der Dämmerung oder nachts ihre Indianertipis aus morschen Ästen versteckt aufbauen, oder am Graben das Wasser stauen und laut rumplantschen. Sie verscheuchen nämlich so das Wild :)ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:). Kinder müssen spielen - und das auch im Wald!
 
Oben