Nostalgie - was ist das?

Mitglied seit
5 Aug 2013
Beiträge
8.622
Gefällt mir
6.509
Leider bekommt man den nicht mehr bei der Feuerstättenschau abgenommen, wenn man ihn neu anschließt. Nur noch bereits instalierte "Altgeräte". :cautious:
Hatte letzte Woche den Kaminkehrer extra danach gefragt. ;)

Wo ist das Wasserschiffchen?

Omas Küchenhexe. Das beste was es je an Herd gegeben hat. Durch die große, homogene Platte kann man bis auf´s Grad genau kochen (wenn man seinen Herd kennt) und der heizt bei offenen Zimmertüren das ganze Haus und das ist eine "andere Wärme" als Elektro-/Warmwasserheizung. :giggle:
Aber damit kann man den Leuten kein Geld aus der Tasche ziehen (Stromkosten, Mineralölsteuern, Ökosteuren), nur die MwSt. über den Holzverkauf und die fiele beim Holzvberbrauch eines 2-3 Personenhaushalt, zudem noch wenn das Haus gedämmt ist, nicht ins Gewicht. :devilish: :evil:
Also wird er von denen mit dem ökolog. Deckmäntelchen als "böse" deklariert. :cry: :sad:
Was haben die noch vor 20-25 Jahren getönt, der Energie aus Holzheizung (nachwachsender Rohstoff, CO²-neutral) gehöre die Zukunft...:LOL:

Lieber in jedes Haus ´ne Küchenhexe, als auf jeden Berg ´nen WK-Propeller!!! :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
24 Nov 2013
Beiträge
161
Gefällt mir
189
Leider bekommt man den nicht mehr bei der Feuerstättenschau abgenommen, wenn man ihn neu anschließt. Nur noch bereits instalierte "Altgeräte". :cautious:
Hatte letzte Woche den Kaminkehrer extra danach gefragt. ;)...
Stimme so nicht: zumindest in Nds. ist das eine Kochstätte und die darf so betriben werden, wie sie ist - meine "neue Küchenhexe im Keller steht seit 5 Jahren und die Abnahme war kein Problem.
 
Oben